1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seit 3 Jahren den gleichen Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Luna Sophia, 8. Mai 2010.

  1. Luna Sophia

    Luna Sophia Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    148
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich träume ja gerne und viel und viele Träume stehen auch hier, aber diesen Traum habe ich dann doch eine Weile für mich behalten. Jetzt ist es aber wirklich Zeit etwas drüber zu schreiben, weil er seit 3 Jahren immer wieder kommt.

    In dem Traum bin in ich in dem Keller (Kellergewölbe) meiner Großmutter, wo ich als Kind gerne und viel gespielt habe. Meine Oma ist seit ein paar Jahren tod, und kommt aber immer wieder in meinem Traum und führt mich in den Keller, weil sie sagt sie habe dort etwas versteckt!

    Jedesmal zeigt sie auf einen Stein in der Wand und ich bewege ihn dann weg. Dahinter legen in einer Plastiktüte verpackt Dokumente (über Geld und ihre Erbschaft) und in einer Dose lauter Schmuckstücke, aber richtig feine aus Gold, Silber und mit Edelsteinen. Sie bittet mich jedesmal die Dinge zu holen, weil sie mir die gerne schenken will. Dann sagt sie zu mir "Wasch auf und vergiss es nicht". So weit so gut ich wache dann auf und erinner mich sofort an den Traum.

    Als ich dann letztes Jahr dort war, war ich in dem Keller und siehe da, dort war genau an der Stelle, die sie mir gezeigt hatte ein Stein in der Wand, der mit ein bisschen Schlamm oder Matsch befestigt war. Leider konnte ich nicht länger gucken, weil wir dann schon wieder gefahren sind.

    Was ist eure Meinung dazu?
     
  2. Nochmal hinfahren ! :) Und beenden und lass dich nicht beirren :zauberer1
     
  3. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.537
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Sophia,

    zunächst ist mit dem Keller Dein eigenes Unterbewußtsein gemeint. Auch die Großmutter ist im Grunde ein Teil von Dir, denn damit sind Deine grundsätzlichen Werte in Sachen Gefühle und Emotionen gemeint.

    Mit den Dokumenten soll Dir etwas als unumstößlicher Wert verdeutlicht werden. Mit dem Gold, Silber und den Edelsteinen sind keine materielle Dinge gemeint, sondern ideelle Werte aus der Vergangenheit, an welche Du Dich erinnern sollst (Plastiktüte/Dose). Mit den Schmuckstücken wird die Bedeutung diese beständigen alten Werte herausgestellt.

    Du verstehst jetzt sicherlich auch, warum gerade die Großmutter Dich zu diesen "Schätzen" führen muß.

    Mit gesprochene Worte sollen in unseren Träumen, wichtige und zentrale Botschaften mit allem Nachdruck in das Bewußtsein gesendet werden.

    Und nun zu der realen Begebenheit aus dem Keller. Du schreibst ja selbst, daß Du als Kind dort sehr oft gespielt hast. Unser Unterbewußtsein nimmt ständig eine große Datenflut über unsere Sinnesorgane auf, welche aber nur zu einem sehr geringen Prozentsatz an unser Bewußtsein gelangen. Es kommen dort nur Informationen an, die für ein zielgerichtetes Handeln erforderlich ist. Diese Datenflut (1GB pro Sekunde) wird dann in den Träumen sortiert, an Assoziationsketten angefügt als Erinnerung abgespeichert.

    Als es nun in Deinem Traum darum ging dieses Werte einer fundamentalen Bedeutung (in der Mauer verborgen) ging, wurde der bildhafte Vergleich aus dieser Kette abgerufen und als Detail in Deinem Traum generiert.

    Daß sich der Traum seit drei Jahren wiederholt, ist ein Zeichen dafür, daß Dich dieses Problem anscheinend schon seit jener Zeit begleitet.

    Ein Quäntchen Mut :zauberer2
    Merlin
     
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.193
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Also ich würde es nicht nur als ein Traumsymbol sehen, vielleicht hat Deine Großmutter tatsächlich für Dich dort etwas versteckt und will Dir sagen, dass Du da schauen sollst. Du findest es nur heraus, indem Du nachsiehst. Dennmanche Träume haben nicht nur eine symbolische Bedeutung, sondern sind Wahrträume.
    lg Siriuskind
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen