1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seinen eigenen Körper verlassen?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Maud, 23. Januar 2005.

  1. Maud

    Maud Guest

    Werbung:
    Das diese Möglichkeit existieri habe ich schon einige male gehört,aber persöhnlich nicht erfahren. Nun vor kurzem erzählt mir eine junge Frau, die Ich schon als Baby kannte und Heute noch sehr schätze. Da die junge Frau in meine Nähe wohnt begegnen wir uns fast täglich So halten wir öfters ein Schwätzchen miteinnander Es ist so das die Junge Frau, gerade eine Scheidung durchmacht.Wohl aus diesem Grunde hatte sie im augeblick, sehr nahe am wasser gebaut. Da ich sie mag und sie nicht leiden sehen kann, riet ich ihr sich vom einem Heiler. Die Emotionale Strings entfernen zu lassen damit sie nicht mehr so leiden muss. Was auch immer sie mir erzählt habe ich keinen Grund das nicht zu Glauben.Ich muss dir etwas erzählen, und sie machte ein geheimnisvolles Gesicht. Mit mir gehen seid einiger Zeit merkwürdige Dinge vor, auch mit meinem kleinem Sohn vnon vier Jahren.Ich sitze am Steuer meines Wagens. und fahre mit meinem Sohn in die Stadt. Plötzlich verlasse ich wehrend dem Fahren meinen Körper, und binn irgendwo ganz anders. Für Sekunden dah ich meinen Sohn im Auto, und mich am Steuer sitzen. Was glaubst du was da mit mir pasierte? Du hattest einen kleinen Geistigen Ausflug unternommen.Lächelte ich, nichts destotrotz ist so ein gestiger Ausflug während dem autofahren nicht rahtsam. Besoders wenn sich dein Kind bei dier befindet,mit weit aufgerissenen Augen sa sie mich an. Du weißt das liegt nicht in meiner Macht, Ich nickte nur.
    Auch Noah erlebte merkwürdige Sachen. Andauern behaubtet der kleine da kämme immer ein kleiner Junge in sein Zimmer und würde mitt ihm spielen.
    Ich nahm das ganze nich ernst, bis ich eines morgens wach wurde durch ein Kinderlachen. Das aus Noahs Zimmer kahm und als würde jemand auf und ab springen im Kinderbetchen neben an. Als ich meine Augen öffnete, um in das Kinderzimmer zu gehen. Sehe ich das mein kleiner Noah in meinem Bett schlief. Schnell zog ich mir die Decke über den Kopf, und wartete biss es nebenan still wurde.Ich war einfach nicht in der Lage nachzusehen,Was in dem Zimmer vorsich ging. Ich wurde sehr nachdenklich, etwas verwirrt ging ich nach Hause.
     
  2. RitaMaria

    RitaMaria Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.876
    Ort:
    Am Rhein
    Als Kind war das für mich normal.

    Wenn ich geweckt wurde, stand "ich" brav auf und blieb doch liegen - was da aufstand, das war nicht mein Körper :) Dennoch war "ich" (?) auf dem Weg ins Bad, was teilweise sehr anstrengend war, denn irgendwas zog mich immer zurück und mit einer Art Fall war "ich" dann wieder im Körper drin.

    "Fliegen" war normal. Nicht auf der horizontalen, sondern auf der vertikalen Ebene. Ich stieg ganz selbstverständlich von unten nach oben und "sah" dort Dinge, die ich tagsüber gar nicht sehen konnte, ohne eine Leiter zu holen...

    Ich dachte lange, das sei normal und jeder könne das. Aber als ich dann öfters mal sagte, dass das und das da oben sei und mir verkündert wurde, dass ich spinne, weil ich das ja gar nicht wissen könne und keiner "fliegen" könne, nahm ich mir das zu Herzen und diese Dinge ließen nach und hörten in der Pubertät dann ganz auf :-(((((

    Die Sache mit dem "Fliegen" passiert heute allerdings auch noch manchmal :banane:
    Es ist dann so einfach, so selbstverständlich, dass ich jedesmal denke - " jetzt weiß ich endgültig, wie das geht, das ist ja so einfach " und wenn ich dann wieder wach bin ( oder ist "das Wache" der eigentliche Schlaf??? ) dann leide ich fast unter der Erdenschwere und einem Körper, der dann meinemn Empfinden nach garnichts, aber auch wirklich GARNICHTS von dem kann, was ich so gerne tue.... pffffft

    Lieben Gruß,
    RitaMaria
     
  3. Ramona144000

    Ramona144000 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2004
    Beiträge:
    657
    Ort:
    München
    Das Kinder oft einen "geistigen" Spielgefährten haben, ist mir nicht neu. Ich kannte auch eine Frau, die sogar einen Stuhl bei Tisch anbrachte, damit ihr "Geist" auch einen Sitzplatz habe.

    Friede sei mit dir.

    Ramona
     
  4. Maud

    Maud Guest


    Hay liebe Ramona

    Es ist noch gar nicht soooooo lange her, da hollte man solche Menschen mit eine Zwangsjake ab. Besonders wen sie Vermögend waren, und die Verwanten vollten an ihr Geld. Nicht selten verbrachten diese Menschen den rest ihres Lebens hinter verschlossenen Türen.


    Alles liebe Maud
     
  5. paul76227

    paul76227 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    10
    Hallo RitaMaria,
    das ist mir in meiner jugend auch passiert (an die Kindheit habe ich keine bewusste Erinnerung den Körper mal verlassen zu haben), aber der Verstand hat es damals weggewischt und die Erfahrung war mir da nicht bewusst, weil der Verstand es nicht registriert hat. Das ist mir jetzt Jahre später erst wieder zu Bewusstsein gekommen, nachdem ich die spirituellen Übungen von Eckankar mache. Das war der Weg (eckankar,de), der bei mir einiges erst ins rechte Licht wieder gerückt hat, von dem was ich als richtig ansah und erfahren hatte. In Eck gibt es z.B. viele Berichte über außerkörperliche Erfahrungen (nennt sich dort Seelenereisen, also nicht Astralreisen) oder über den Schutz von außergewöhnlichen Wesen, den ECK Meistern, etc.
    lieben Gruß
    Paul

     
  6. Rayden

    Rayden Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Wien / Wels
    Werbung:
    Hallo Maud

    Ich glaube, ich habe bei meinen Astralreisen noch nie die alltägliche Wirklichkeit besucht. Vermutlich tun es die Wenigsten am Anfang.
    Aber ich habe schon mehrere Berichte ähnlich der von deiner Freundin gelesen. Nicht nur das manche Menschen in der alltäglichen Wirklichkeit herumspazieren, einige werden dabei auch gesehen. Haben also einen scheinbar materiellen Körper.
    So beschreibt es auch Castaneda. Ich halte es für absolut möglich :)
     
  7. wisper

    wisper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich habe jetzt insgesamt 3 dieser Erlebnisse hinter mir und bin sehr aufgeregt wann es das nächste mal soweit sein wird.
    Das letzte Mal dieses herumreisens war nicht so toll, da habe ich irgendwelche Stimmen wargenommen und bin dann gleich wieder zurück.
    Das mag sich wirklich schwachsinnig anhören und ich kanns auch nicht wirklich glauben, und denke mir ob das überhaupt so ist,
    aber ich glaube schon das ich sowas jetzt öfter gemacht habe.
    Ich bin im bewussten Zustand ausserhalb meines schlafenden Körpers.
    Beim erstem Mal bin ich aus dem Zimmer durchs Fenster auf die Straße gesprungen, und habe mich über das Können so erschreckt das ich sofort zurück bin. Das zweite Mal bin ich schon durch die Wohnung durch.
    Und das dritte, das erst zwei Tage zurückliegt, das ich selbst eingeleitet habe, wie auch immer, habe ich nach kurzer Zeit aus reiner Angst abgebrochen weil ich dabei Stimmen gehört habe.
    Dennoch treibt mich die Neugier dazu es weiter zu versuchen und zu testen ob es jetzt nur das halbe Wachsein ist oder wirklich eine Art des Körperverlassens.
     
  8. Maud

    Maud Guest

    @ Wisper
    Dennoch treibt mich die Neugier dazu es weiter zu versuchen und zu testen ob es jetzt nur das halbe Wachsein ist oder wirklich eine Art des Körperverlassens.

    Hallo Wisper

    Bedauerlicheweise kenne ich diese ereignisse nicht persönlich, sodern nur dem erzählen nach. So kann ich das nicht nachempfinden.
    aber stelle dir vor, du köntest nicht mehr zurüch was ist dann.

    Alles Liebe Maud
     
  9. Maud

    Maud Guest

    Hay Reiden

    Das ist aber aufregend, giebt es Mensche die den Geist sehen können der
    sich auserhalb seines Körpers befindet?
    Das ist ein Ding habe noch nie dafon gehört, weßt du villeicht mehr darüber?

    Alles Liebe Maud
     
  10. SweetSmoke

    SweetSmoke Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    316
    Werbung:
    in der astralen ebene kann man geister sehen
    ich hab schon viele probleme damit gehabt bevor ich mich dem näher zugewendet hab bei Kindern ist es oft so das sie geister sehen weil die geister ihnen besondere aufmerksamkeit widmen und sie wohl zu 90 % sehen können
    gehe aus dem körper und rufe deine engel führer krafttiere oder was immer dich glücklich macht und woran du glaubst die werden dir helfen wenn du die geister loswerden willst
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen