1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sein oder nicht sein..... Skorpionmann verstehen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von awaldfee, 1. September 2011.

  1. awaldfee

    awaldfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Ihr Lieben,

    ich würde mich sehr freuen, wenn ich für folgendes 'Anliegen' Hilfestellung von Euch erfahren dürfte.

    Ich, Waage, geb. 27.09.1958, 11:35h MEZ, habe mich in einen Skorpionmann verliebt (geb. 17.11.1942, ca. 06:30h MEZ)

    Die Anziehung ist in starkem Maße gegenseitig, wir treten aber auf der Stelle....

    Er ist in einer Beziehung (ca. 10Jahre), keine Liebe, finanzielle Gründe halten ihn, dass weiss ich von vielen Seiten. - Er selbst hat die finanziellen Probleme nicht erwähnt, ich kann mir aber gut vorstellen, dass da Zukunftsängste eine Rolle spielen. Ich vermeide auch, über seine Beziehung zu reden, wenn er das möchte, muss es von ihm kommen.
    Seine Partnerin nennt er 'meine Bekannte' (finde ich ganz furchtbar, Bekannte nenne ich Menschen, mit denen ich nicht näher befreundet sein will...). Als ihn vor ein paar Tagen jemand nach seiner Lebensgefährtin fragte, korrigierte er auch das sofort mit 'meine Bekannte' (ich war nicht dabei, aber ein Freund von mir, der mir das erzählte...)

    Ich habe ihm immer wieder meine Zuneigung offenbart, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen (Waage eben) und er von seiner Seite mir, dass er mich schon seit Jahren 'beobachtet', immer wieder abends herum lief in der Hoffnung mich zu sehen etc. Bei seinen Freunden betitelt er mich als 'seine neue Freundin', wir hatten wunderbare, vergnügte - aber wenige - Treffen, in denen wir uns sehr, sehr gut verstanden. - Dass er eine Freundin hat habe ich übrigens erst nach einiger Zeit erfahren. Meine Reaktion, dass ich das nicht wusste und deshalb jede weitere 'Avancen' unterlasse, auch zwischenzeitlich immer mal wieder von mir der Ansatz, wurde immer wieder inständig abgewehrt mit einem 'bitte nicht'. Bei konkreteren 'Ausbrüchen' von mir meinte er, ich solle noch etwas Geduld haben.... (Einmal erwähnte er, dass sein einziges 'Problem' sein Bruch der Treue wäre, allerdings wurde mir von vielen Seiten gesteckt, dass er ein Schürzenjäger sei... - Wie weit das geht, kann ich nicht beurteilen)

    Es kommt aber kein Ansatz von ihm, auch mit vielen 'Hilfeleistungen' meinerseits, darüber zu reden.
    Nach den anfänglichen Rückzugszeiten (war plötzlich tagelang verschwunden), ist er nunmehr seit einigen Wochen, täglich in dem Cafe, wo ich mittags hingehe, die Blicke sind tiefer geworden und ich weiss, dass ich ihm nicht egal bin - aber es kommt auch nichts weiter, kein "gehen wir mal essen" oder was auch immer. Im Gegenteil, ich habe das Gefühl, wir erstarren vor 'Befangenheit'....

    Nun hänge ich sozusagen am ausgestreckten Arm und kann mir all das nicht erklären. Ich bin eine sehr gut aussehende, fröhliche, positive Frau und die Verehrer laufen mir in Scharen hinterher. (- Interessieren tut mich keiner...)

    Schreckt ihn das ab? Gibt es Versagensängste?? Bindungsängste? Hat er Angst mir seine finanziellen Probleme zu gestehen, ist er aufgrund seines Alters zu unflexibel??? Oder bin ich nur 'Pausenclown'?- Tut ja auch gut, wenn man die Zuneigung von einem 'begehrten Wesen', bei der sonst keiner ankommt, geniesst.....
    Ist das skorpionisch?? - Alle meine wichtigen Beziehungen waren 'Jungfrauen' -mit Skorpionen hatte ich noch nie zu tun, spüre aber in hohem Maße das sprichwörtliche 'ins Hirn bohren', die Intensität meiner Gefühle verwirrt mich...

    Ich verstehe auch nicht, dass er nicht einfach die Chance wahrnimmt, wie es viele andere tun würden, mit mir ins Bett zu gehen und gut ist..... - Wir hatten keinen Sex, das noch zur Info.

    Mich strengt das alles emotional sehr an - trotzdem ist die Anziehung so groß, dass ich nicht den 'Rückwärtsgang' finde....

    Was sagen die erfahrenen Sternendeuter unter Euch?? Könnt Ihr anhand der Geburtszeiten Erklärungen finden?? Für mein Verhalten, sein Verhalten, sind wir 'kompatibel'?? Ich habe so versierte Ratschläge in diesem Forum gelesen, dass mich dies sehr beeindruckt hat und ich deshalb nun auch mein Anliegen hier eingestellt habe!

    Ich danke für jede Hilfe!:trost:

    Liebe Grüße,
    Waldfee
     
  2. Hallo Waldfee,

    um astrologisch begründete Aussagen zu treffen, solltest du auch die Geburtsorte bekannt geben.

    Unastrologisch gebe ich dieser *Nicht-Beziehung* (also euch Beiden) keine Chance.

    Lieben Gruß

    Martin
     
  3. Angel007

    Angel007 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    845
    Du bist ihm zu eingebildet.
     
  4. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    falsches Datum...
     
  5. awaldfee

    awaldfee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2011
    Beiträge:
    16
    @ sonne-in echt: ich bin in Pirmasens geboren, er in Köln

    @ Angel007: wenn du dich an meiner Aussage störst, dass ich gut aussehe und viele Verehrer habe.... das hat nichts mit eingebildet zu sein, sondern ist halt so.... - und sollte auch nicht eingebildet rüberkommen. Aber Skorpione sind ja bekanntermaßen eifersüchtig, deshalb dachte ich, das wäre ein Punkt, der wichtig zu wissen ist.

    @ Trichter 1970 - falsches Datum??
     
  6. Trichter1970

    Trichter1970 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    2.377
    Ort:
    Unterschichtenstadt Nr.1
    Werbung:
    Ich hatte ihn zur doppelten Jungfrau gemacht und jetzt ist er doppelter Skorp und hat ein vollbesetztes 1. Haus... macht ihn zu einem Egostar?



    Vielleicht widerspricht ihm nur Saturn in 8?
     
  7. Angel007

    Angel007 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    845
    Ich kenne mich mit Skorpionmänner sehr gut aus. Das erste was die gar nicht ertragen ist es, wenn eine frau ständig darüber redet wie schön sie ist und wie toll und ich kann ja aaaaaaaaaaalle männer haben blablablaa... damit schreckst du die männer doch nur ab.
    wer will schon so ne eingebildete frau haben , die die ganze zeit nur über ihre schönheit spricht.
    und wer sagt, dass du schön bist?
    der liebe gott?
    lol
     
  8. Angel007

    Angel007 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    845
    und dass er mit dir net ins bett gehen will wundert mich auch nicht.
    und weil du sagst du kannst aaaaaaaaaaaaaalle männer haben...ihn bekommst du wohl nicht, wa?
    männer sind doch kein gegenstand.
    du kannst vl . ein auto besitzen oder eine wohnung aber niemals einen menschen. meiner meinung nach bist du viel zu egoistisch !
     
  9. Angel007

    Angel007 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    845
    und noch was:
    wenn ein skorpion eifersüchtig ist, jetzt hör mir genau zu, dann verpisst er sich nicht so einfach.
    Dann gerade erst recht..verstehst du?
    ein skorpion rächt sich, indem er sich mit einer anderen tusse zeigt.
    aber er hat ja eh eine ... skorpione nützen einen auch gerne aus und verarschen einen gerne.
    wenn ein skorpion liebt,dann ist er treu..aber auch nur wenn..
    und skorpione verlieben sich nicht so schnell..
    das braucht sehr sehr lange und man muss es schaffen,dass er dir zu 100 % vertraut.
     
  10. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.877
    Werbung:
    Du sagtest, er würde nie sagen "Gehen wir mal essen" oder so. Das wäre ja der gerade Weg, und so, wie man es sich wünschen würde. Manche gehen aber eben diesen Weg nicht, sondern versuchen, den anderen auf andere Art zu verstricken. Wenn ihm nachgesagt wird, dass er ein Schürzenjäger ist, dann ist das wahrscheinlich seine Taktik. Ich würde von dem Typen die Finger lassen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen