1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sein Krafttier essen..

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von slow26, 5. Dezember 2006.

  1. slow26

    slow26 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    weiss jemand was das bedeuten könnte?

    Hab geträumt andere hätten mich überedet eine eule zu essen (mein Krafttier). Es lagen mehrere kleine Eulen mit leichenstarre herum. bevor ich das Messer ansetzen konnte bin ich aufgewacht.
    Was eine tote Eule bedeutet weiss ich aber was bedeutet es sein eigenes Krafttier zu essen?

    danke für Antworten : )
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Ein Bild für Verinnerlichung?
     
  3. slow26

    slow26 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    NRW
    hmmm.. vieleicht sollte ich erwähnen das es ein Alptraum war. der gedanke eine eule zu essen ist für mich vergleichbar als würde ich ein stück von meinem Finger essen..:3puke:
     
  4. Cirdin

    Cirdin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Nähe Wien
    Hmm vielleicht ein Zeichen sich mit den eigenen Ängsten zu beschäftigen, oder auch das du deine Kraft nicht richtig verwendet oder Mißachtest oder Mißbrauchst.

    Was sagt den dein eigenes Gefühl dazu?
     
  5. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.195
    Andere haben dich also überredet dein Krafttier zu essen?

    Überreden dich vielleicht andere auch dazu, deine Kraft nicht zu gebrauchen? Nicht zörnig oder wütend sein zu dürfen?
    Nicht tun zu dürfen, was du gerne tun möchtest?

    Für mich sagt das aus, du solltest mehr auf dein Krafttier (Inneres) hören, als auf die anderen...................

    Dafür wünsche ich dir viel KRAFT !!!

    Liebe Grüße:)
    Tanja
     
  6. Krabat

    Krabat Guest

    Werbung:
    hi slow26, frag´doch mal dein krafttier, was es dazu sagt.

    lg - krabat.
     
  7. slow26

    slow26 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    NRW
    meine Ex Freundin hatte zu dieser Zeit von mir gefordert nicht wütend über Charaktereigentschaften von ihr zu sein.
    Letzdendlich musten wir uns kurz nach dem Traum also vor einer woche trennen.
    Sie musste wieder zurück zu ihrem sohn den sie seid sie bei mir wohnte (3/4 Jahr) nur zweimal die woche sehen konnte.
    Ihre alte welt und ihre Familie in ihrer heimatstadt passt nicht zu mir. Obwohl wir unendlich verliebt waren mussten wir uns jetzt aufgrund der absolut schlechten gegebenheiten trennen. Auch ein Grund ist das ich ein Träumer bin und sie ein absoluter realist. Ich ein Gefühlsmensch und sie eher rationalist, desshalb so oft streit
    Getrennt werden wir wohl glücklicher sein als zusammen.

    Ok.. jetzt sag ichs und bin wahrscheinlich bei euch unten durch: Sie ist in der 3 woche schwanger und wird abtreiben.. das auch noch :cry3:

    Die Traumdeutung für tote eule heisst: Eine tote Eule: Sie selbst oder jemand der Ihnen nahe steht, wird nur knapp dem Tode entrinnen..

    Was würde passieren wenn wir alles auf eine Karte setzen? Wenn ich hier alles aufgebe, zur ihr ziehe, ihren sohn mit in mein leben integriere, ihren S/M Fetish ex-mann oft sehe, ich von da an viel mit Menschen zu tun habe (ihre Eltern und Freunde) die meiner meinung nach unsensibel sind und nur schwarz/weiss leben. Und das wo in ihr ein Kind heran wächst das die unzufriedenheit oder die streitereien mitbekommt.
    Wär das unser Untergang?

    Hat mir der Traum sagen wollen das diese Frau für mich bestimmt ist und ich für sie? Das dieses Kind, in ihr, auf die Welt gebracht werden muss!

    oder sollte er mir sagen das ich mich von dieser Frau trennen muss weil sie meine persönliche Kraft schwächt? Am Ende der Beziehung war ich nämlich anstatt ihr Ladegerät nur noch eine Hülle..
     
  8. Oskar

    Oskar Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2006
    Beiträge:
    738
    Ort:
    Planet Erde
    Schon allein aus Deiner Erzählung heraus fällt es mir äusserst leicht, Dir einen Rat zu geben.
    Sei froh, dass Sie gegangen ist und falls Sie tatsächlich schwanger sein sollte, noch dazu abtreibt. Meines Erachtens passt ihr nicht zusammen. Ihr seid zu verschieden und zwar vor allem auch noch in den Interessen.
    Eine Ehe lebt nicht von der Erotik allein.....:)
    Das, was Du mit Ihr erlebt hast, war das Vorfeld..und es würde sich in der Ehe genau ähnlich abzeichnen.
    Die tote Eule Dein Krafttier...Etwas in Dir - ja sogar etwas Wichtiges war tot und durch das Essen ...verinnerlicht..? Wenn ja nur der Form nach und nicht vom Leben oder der Essenz der Eule.

    lg
    Oslar
     
  9. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.195
    Hallo Slow,

    also mir erzählt das was von einem riesigen inneren Konflikt.
    Du, das Messer, die toten Eulenbabys, hört sich fast so an, als würdest du dich an dem Tod dieses Kindes schuldig fühlen, als hättest du das Gefühl, du würdest die Abtreibung machen, oder zumindest alles würde von deiner Entscheidung abhängen.
    Als ob du derjenige wärst, der über Tod oder Leben dieses Babys entscheiden muss.

    Wäre es denn nicht machbar, den Jungen, den sie schon hat, zu dir zu holen, statt anders herum?
    Dass sie mit dir einen kompletten Neuanfang macht und nicht dass du in ihr altes Leben mitgehst.

    Also das Kind das sie bereits hat, das ist ein Teil von ihr, du kannst nicht zu ihr sagen, du ja aber dein Sohn nein. Das ist ganz logisch, dass das nicht funktionieren kann, zwischen Mutter und Kind befindet sich auch nach der Geburt noch eine kosmische Nabelschnur.

    Es tut mir sehr leid für dich, dass du in so einer Zwickmühle steckst, ich kann mir vorstellen, wie frustrierend das sein muss.

    Geh mal in dich und frage dich, was du wirklich möchtest.
    Auch die Frage, ob du in der Zukunft damit leben kannst, wenn das Kind, dein Kind abgetrieben wurde.

    Ich persönlich bin strikter Abtreibungsgegner, aber würde da niemandem drein reden.
    Ich für mich wüsste allerdings, dass ich mit solchen Schuldgefühlen nicht leben könnte.

    Viel Kraft und Mut schickt dir
    Tanja
     
  10. slow26

    slow26 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Ahh tut das gut Rat zu bekommen...
    Den Sohn zu mir holen ist auch schlecht, dann sieht er seinen Vater zu selten.
    Wir wohnen 100 km auseinander..

    zit: "Die tote Eule Dein Krafttier...Etwas in Dir - ja sogar etwas Wichtiges war tot und durch das Essen ...verinnerlicht..?"
    oder
    es bedeutet das ich es zu lasse das ein Teil von mir, eine Person die mir nahe steht sterben wird.
    Eine tote Eule bedeutet ja wie oben schon mal erwähnt: Eine tote Eule: Sie selbst oder jemand der Ihnen nahe steht, wird nur knapp dem Tode entrinnen. Ich hab so'n Gefühl das sie es vieleicht kurz bevor es so weit ist doch nicht machen kann (Abtreib.) obwohl ich ihr gesagt habe: kein Kind wenn die beziehung kriselt, ein Kind das getrennte eltern hat reicht ja wohl.

    Ach keine Ahnung ich weiss erstmal keine Antworten auf meine Fragen, würden wir jetzt nicht so unter Druck stehen wär es ja nicht so schlimm.. so wie es endet so soll es sein
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen