1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seifenblase Seelenverwandtschaft

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Silesia, 6. Februar 2008.

  1. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    Macht sich eigentlich hier keiner zumindest zwischenzeitlich über die Naivität von Seelenverwandtschaft ein paar Gedanken.

    Hochnäsig und irreal ist es, einzelne Menschlein herauszupicken und diese als "SEELENVERWANDTE" zu betiteln, obwohl doch jeder, den wir lieben, verwandt mit uns ist und gleichzeitig niemand.
    Dieses Kasperltheater zwischen Liebeskummer ("oh nein, er ist doch mein Seelenverwandter!") und Liebesglück ("Hurra, ich wurde auserkoren um meinen wahren Seelenverwandten zu finden, habe mich im Ex nur getäuscht,..")
    tut mir, mit meinen romantischen und liebevollen Anwandlungen direkt weh im Kopf.

    Unglaublich enttäuschend, dass soviele erwachsene tolle Frauen sich so lächerlich machen und auf der Seifenblase dahergeschwommen kommen!

    Es grüsst die Susi samt mindestens 5 Seelenverwandten
    ein paar viertelte, ein paar halbe und eine wunderbare, ja die totale Seifenblase.
    Vor lauter Freude, dass mir jemand gehört, spüre ich ihre Seelen auf meiner Nase zerplatzen!
    (Entschuldigt, ein wenig Schmähole)


    P.S.: Ich glaube an Karma
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.474
    Ort:
    Wien

    Susl - bei dem Thema wurde ich schon x-mal :autsch:

    Weil mir bereitet soviel Naivität auch schon fast körperliche Schmerzen

    Aber wie ist es so schön im esoterischen - jeder darf glauben was er will .....


    Ich denke halt mal, dass Liebeskummer zu mindest anfangs vielleicht leichter zu ertragen ist, wenn man sich sowas wie Seelenpartner einredet. Und wenn´s hilft, dann hat´s ja seinen Zweck erfüllt. Wurscht ob´s wahr ist oder nicht :)


    :liebe1:
    Mandy
     
  3. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Liebe Mandy :liebe1:

    Wie schön, dass du auch da bist!

    Ja, es ist eine kleine Flucht, ein Türchen zur Besonderheit, ein bisschen "Rosamunde Pilcher" für die Sehnsucht wartender Frauen. :clown:

    Meine erste Kartenlegerin hat mir mindestens 10x eindringlichst gesagt, dass mein erster (Sex-)Partner und Vater meiner Tochter (7 Jahre Beziehung) mein Seelenverwandter ist.
    Wir kennen uns, es ist pures Karma, wie sie es selten gesehen habe.
    Natürlich, er ist wie ich, er hat die selbe Art, aber das macht das Glück nicht geschehen.
    Was kann ich mir davon versprechen?
    Es bedeutet nichts anderes, es passiert nichts anderes.

    Es macht tiefste Liebe nicht tiefer, höchstens problematisch, weil weltfremd.

    Susl :)
     
  4. vanity

    vanity Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    916
    hallo Silesia, so wie Du schreibst, weiß zumindestens ich eigentlich garnicht, was Du damit ausdrücken möchtest.
    Viele schreiben hier garnichts von och Juchuu und sellenverwandt, so wie du es beschreibst,
    sondern sie leiden sehr unter dieser Situation,
    ich bin selbst auch kein Freund von Sellenverwandtschaft= mann oder Frau fürs Leben!
    Trotzdem weiß ich, das es sie gibt, denn auch ich habe sie erleben dürfen,
    die verbindung an sich war sicher positiv gesehen nicht besonders sondern eher eine Höllenfahrt,
    und doch hat es im nachhinein einen positiven Lernprozess für mich beinhaltet.
    dabei geht es immer um einen selbst!
    Du wirfst ja auch einfach im raum, wir alle wären seelenverwandt, weil es warscheinlich deine wahrnehmnung und deine wahrheit ist,
    und mit hochnäsig hat das ebenfalls nichts zutun,
    ich finde aber, das so wie du schreibst, das klingt hochnäsig und ehrlich auch irreal!
    Nur weil Du dir etwas anderes unter die Prognosen einer Zukunftsdeuterin vorgestellt hast, als die Realität es gezeigt hat, muss Du nicht gleich alles in frage stellen.
    Die leute mit solchen verbindungen sind genug mit sich selbst beschäftigt, da bringt es eh nix, auf diese Art darauf aufmerksam zu machen!
    Wie gesagt, was immer du damit bezwecken willst und auch wenn es die Wahrheit wäre,
    ich würde es anhand deiner art, wie du es geschrieben hast schon nicht annehmen.
    Man hat eher den eindruck, das das was du verurteilst, bei dir selbst liegt und aus dir selbst kommt.
    L.G
     
  5. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...hallo...ich glaub das viele den namen seelenverwandschaft nur irrtümlicherweise mißbrauchen oder verwechseln ...gar nicht wissen was es wirklich bedeutet seelenverwandt zu sei........für manche wird sichs auch viel besser anhören unter anderem zu sagen er war mein seelenpartner und nicht ich hatte ein sexpartner:foto:........denn wie kann man einen seelenpartner verlassen....das geht meiner meinung nach net:)
     
  6. vanity

    vanity Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2007
    Beiträge:
    916
    Werbung:
    Hallo Mummin, was das angeht, stimme ich dir zu, denn viele haben auch bei mir den eindruck hinterlassen, das sie da etwas verwechseln,
    alleine die tatsache, das es leute gibt, die sich eine SV wünschen und anstreben, zeigen mir schon, das sie garnicht wissen, was es bedeutet, eine Sv real zu leben!
    Und das einige aus einem verliebtsein gleich eine SV machen wollen, naja..da fehlen mir dann auch die Worte!
    Trotzdem es gibt sie!!!
    Mir musste allerdings nicht erst eine kartenlegerin sagen, ich treffe einen SV oder sonstiges.
    Bei mir war er real einfach da, das Wort Seelenverwandtschaft war mir da und auch Monate nach dem kennenlernen garkein begriff!
    Und trotzdem habe ich diese geistige verbindung ohne das wort zu kennen und davon gehört zu haben real wahrgenommen.
    Erst viel später wusste ich, das es eine SV war!
    Es ist sicher auch richtig, das es dabei nicht um den Mann oder die Frau in form von großer Liebe geht, nur wollen das viele einfach noch nicht sehen!
    letztendlich trägt eh jeder selbst seine Konsequenzen für sein verhalten.
    Man kann die leute versuchen , darauf aufmerksam zu machen, hab ich auch schon oft getan,
    entscheiden, wie sie damit umgehen, müssen sie dennoch selbst.
    das hat ganz sicher nichts mit Hochnäsigkeit zutun!
    Wenn ich es besser weiß als andere, muss ich auch in der lage sein, zu argumentieren und fakten einbringen.
    Lose Vermutungen und betitelungen sagen da garnichts aus! L.G
     
  7. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...auch ich bin dieser meinung :)
     
  8. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.474
    Ort:
    Wien
    Hallo Vanity,

    sag, wie definierst du "Seelenpartner" eigentlich?



    :)
    Mandy
     
  9. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Ich habe mir damals genau das sehr wohl erwartet.
    Sie wusste nichts über mich/uns, hat mir aber alles genau so gesagt, wie ich es hören wollte. Also auch, dass wir beide füreinander die große Liebe sind und dass wir es sehr schwer haben werden, denn wir haben uns viel zu früh gefunden und müssen viele Lektionen lernen.

    Ich bin seit 1Jahr von ihm getrennt ;)
     
  10. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Werbung:
    tatsächlich verlässt man gewisse Menschen nie und diese Trennung ist langatmig und inoffiziell, hebt sich noch ein paar Mal auf, weil man doch nicht voneinander loskommt oder eine räumliche (wohnliche) Trennung nicht schafft...
    Ich kenne so etwas sehr wohl.
    Mein Partner wollte nicht ausziehen, obwohl wir schon 1monat lang "schluss gemacht" haben. Er wollte dass wir zusammen leben bleiben und wenn er mit mir geschlafen hat, musste er weinen und sagte, dass es schon wieder werden wird...

    Wie gesagt, ich kenne so etwas.
    Ich würde ihn trotzdem nicht als meinen Seelenverwandten bezeichnen, das ist naiv!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen