1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seid ihr abergläubisch?

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von stella77, 21. März 2010.

  1. stella77

    stella77 Guest

    Werbung:
    Hallo an alle,

    Ich habe schon Paar mal erlebt, dass mir jemand mitten in der Nacht auf die Tür klopft (sehr selten auf das Fenster).
    Heute Nacht um 2.30 Uhr hat jemand auf die innere Tür geklopft. Ich war wach. Von der Angst durfte ich nicht raus um auf die Toilette zu gehen. Nach halbe Stunde habe ich alle Lichter aufgemacht und ging doch auf WC. In dem Vorraum war niemand. Außen Tür ist immer sowieso zu.

    Vor Paar Jahren ist eine Frau (weit weg) gestorben, die mich gekannt hat. Das habe ich nach Paar Tagen erfahren. Sie ist dann gestorben, wenn ich das Klopfen gehört habe.

    Heute habe schon die wichtigste Person angerufen.

    Ich kenne viele Menschen, aber habe mit denen den Kontakt verloren. Wer das ist, weiss ich nicht.

    Wer hat ähnliche Erfahrungen?

    Stella
     
  2. Fiction

    Fiction Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2010
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Dinslaken
    Bei mir hat es auch schon häufiger mitten in der Nacht an der Tür geklopft, da ich aber im allgemeinen ein Nachtmensch bin hab ich nicht geschlafen. Habe die Tür geöffnet aber da war niemand. Aber doch schon recht merkwürdig. Naja hab mich wieder vor dem PC gesetzt und hab irgend einen Film geschaut. Als ich wieder saß, klopfte es wieder. Immer noch keiner da und alle Türen von den anderen Zimmern waren geschlossen. Aber es klopfte immer 3 mal. Kann mir vllt auch hier jemand sagen warum sowas nur Nachts passiert ?

    Abergläubisch bin ich schon, aber nicht in jeder Sache z.B. wenn eine schwarze Katze mir über den Weg läuft, glaube ich nicht das es pech bringt. Genau so wenig wie Dauemen drücke, Scherben, zerbrochene Spiegel etc.

    Vor allem das mit den Scherben nicht. Ich arbeite in einer Großküche und dort geht sehr viel zu bruch. Ich müsste der glücklichste Mensch der Welt sein, wenn da was dran wäre.

    In diesem Sinne

    Liebe Grüße

    Fiction
     
  3. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    was du glaubst das kannst du auch erschaffen... oder erleben.

    denke da an den Satz : es könnte anders sein....ABERichGLAUBE es nicht? oder doch ?
     
  4. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Selbst 'Logik' ist Aberglauben.
     
  5. stella77

    stella77 Guest

    Hallo,

    Vielen Dank für die Kommentare.

    Vielleicht sollte ich die Frage anders schreiben.

    Meine Cousine war weit weg, wenn ihr Vater gestorben ist. Sie konnte ihn nicht besuchen und er war auch nicht krank. Er hat einen Schock erlebt und gestorben.
    Sie hat in dem Spät abends an dem Küchen fester das Klopfen gehört, da man durch die Tür in das Vorzimmer ging. Sie ging dann raus und niemand war da. Erst nach Paar Tagen hat sie erfahren, dass ihr Vater gestorben ist.

    Gerade gestern habe ich das Buch über die "Zufälle" und die Zeichen gelesen, dass etwas danach passiert.
    Die Signale bringen am meistens die Vögel (ich hatte jahrelang Angst von der Eule): täglich viele zusammen und in der Nacht die Eule. Seit meine Mutter gestorben ist, habe ich keine Angst. Auch leben dort, tue ich nicht mehr.

    Stella
     
  6. mondmadlin

    mondmadlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2010
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    ja ich bin auch abergläubisch .
    ich glaube das es irgendwo einen ort gibt wo alle wesen sich trefen gnome,elfen,feen,drachen,einhörner usw. .
    also nachts wenn ich schlafe ich habe einen blick aus dem fester und dass sehe ich immer beume, es ist als würden sie mich beobachten vieleicht tuhen sie das auch
     
  7. Frequenz

    Frequenz Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2010
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Da wo es bunt ist im Bgld, i am from Austria!
    Alles hat seine Gründe wie ich im nachhinein immer feststelle.
    Ich bin nicht abergläubisch.
     
  8. kosima

    kosima Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Deutschland
    Als Aberglaube würde ich das nicht bezeichnen was du beschrieben hast,mir fällt aber für das gerade auch keine Formulierung ein.(gähn,müde)
    Aberglaube ist für mich ,ja Scherben bringen Glück,oder schwarze Katze.

    Vielleicht morgen
    Gute Nacht
    Kosima
     
  9. blue

    blue Guest

    Werbung:
    Ich finde die Verbindung zum Aberglauben dabei nicht....

    Meine Mutter kann anhand dieses Klopfens mitten in der Nacht, von dem sie aus dem Schlaf hochschreckt - so lange ich denken kann (seit ca. 50 Jahren....:D) , voraussagen, daß wieder jemand aus unserem Verwandten - oder Bekanntenkreis gestorben ist.


    Wenn sie morgens erzählt, daß es "wieder geklopft hat, dauert es keine 3 Tage und wir bekommen eine Todesnachricht.....

    blue
     

Diese Seite empfehlen