1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sei spontan!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von tomsy, 2. Juni 2006.

  1. tomsy

    tomsy Guest

    Werbung:
    ein muster, das anhand dieses beispieles verdeutlichen werden soll.

    die aufforderung "sei spontan!" ist paradox.
    wenn ich nun spontan sein will, bin ich nicht wirklich spontan sondern es ist eine absicht dahinter. also ist es nicht spontan. dann herrscht im verstand konflikt weil es nicht so ist wie er will.
    wenn ich nicht spontan bin, ist da eine entäuschung, weil ich nicht spontan bin. der verstand ist auch nicht zufrieden und ist im konflikt.
    seine aussage sei spontan kann nur im konflikt enden.
    die aufforderung "sei nicht spontan!" ist wohl die auflösung dieses konfliktes.

    es geht mir nicht um das spontan sein sondern um das muster selbst.

    ich kann es auch anders ausdrücken.
    ein gedanke kommt und der vestand wehrt sich gegen diesen. er wehrt sich weil er, der verstand diesen gedanken nicht von sich aus gedacht hat. un das scheint ihn zu stören. es herrscht konflikt, weil der verstand nicht direkt an der entstehung dieses gedanken beteiligt ist. also kommt er mit der idee, dass er diesen gedanken frei denkt. er will das er an der entstehung eines gedanken beteiligt ist, aber es der gedanke muss von sich aus geschehen. da dies nicht möglich herrscht konflikt.
    es ist dasselbe 'problem' wie oben. der verstand produziert eine situation, in der es schlussendlich so wie so einen konflikt gibt.
     
  2. Urajup

    Urajup Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    22.280
    Ort:
    Achtern Diek
    Hi Tomsy,

    ich würde sagen, es handelt sich bei Deiner Beschreibung um einen spontanen Konflikt,*gg.......

    Und: Gibt es hierfür einen Lösungsansatz?
    Und wenn ja, warum dann nein?:clown:



    Gruß
    Urajup
     
  3. tomsy

    tomsy Guest

    der konflikt ist nicht spontan. ganz und gar nicht. es ist eine 'geplante' absicht des verstandes.

    es gibt einen lösungsansatz aber nicht in dem sinne einer lösung. eigentlich gibt es keine lösung sondern eher eine auflösung.
     
  4. Roter Baron

    Roter Baron Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    6.140
    Ort:
    Dort wo jeder willkommen ist
    hi,

    wäre die Bezeichnung:

    Der Zufall ist meine Absicht

    ok?

    g*

    :weihna1
     
  5. tomsy

    tomsy Guest

    Werbung:
    ja warum nicht... :clown:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen