1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sehsucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Rose2, 4. April 2012.

  1. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Werbung:
    Sehnsucht ist immer das, was man nicht hat.
    Hat man es dann, sehnt man sich womöglich wieder dahin zurück, als man es noch nicht hatte.
    Hat man es nicht, sehnt man sich danach.
    Wenn wir Sehnsucht nach etwas haben, was ist es eigentlich, was wir wirklich brauchen? Ist es tatsächlich das Objekt der Sehnsucht oder ist es in Wirklichkeit etwas anderes?
    Wonach sehnt ihr euch?
    Womit in eurem Leben seid ihr so glücklich, dass ihr keine Sehnsucht mehr empfindet?
     
  2. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    [​IMG]
     
  3. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    :D :lachen:
     
  4. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Ich sehne mich nach einem Stück Brot, Butter und Käse...

    ...ansonsten habe ich alles um zufrieden zu sein.
     
  5. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    :D :umarmen: , mehl habt ihr dort auch nicht ? sonst könnte man sich selbst was backen .
     
  6. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Werbung:
    Mehl ja, aber ein leckeres Brot besteht nicht nur aus fein gemahlenem Weizenmehl...

    ...und dann ist da noch die Sache mit dem Backen - ohne Backofen geht das auch nicht --- ich glaube im Wok ein Brot zu backen wird nichts???

    Fehlten dann immer noch Butter und Käse --- Kühe und Milch gibt es auch, aber Butter und Käse auch selber machen? Auch im Wok?
     
  7. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    wasserkante
    :) ja, ohne backofen wirds schwierig. die asiatische küche ist ja sehr gesund , wir könnten einiges davon lernen , aber so ganz ohne brot und käse, da würde mir auch was fehlen.
     
  8. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Oder ein Marmeladebrot mhm....
    Als ich arbeitslos war sehnte ich mich nach einem Job, jetzt wo ich einen Job habe sehne ich mich nach Arbeitslosigkeit :D
     
  9. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Als ich in Deutschlsand lebte, habe ich mich nicht nach Reis gesehnt, oder nicht danach Brot zu vermissen oder kein Brot zu haben --- mich nach Brot zu sehen ist erst eine Erfahrung, wie Du schon sagtest, die ich gemacht habe als ich kein Brot mehr hatte.
    Ich hätte bis dato nie daran gedacht altbackenes Brot zu vermissen...

    ...sehnst Du Dich nach der Arbeitslosigkeit oder mehr nach Urlaub?

    Meine Freundin hatte gestern auch so Ambitionen, sie sagte sie würde gerne 6 Tage in der Woche nicht arbeiten gehen und am Sonntag hätte sie sowieso Wochenende... :D

    ...ja, sie ist nicht ganz so glücklich mit ihrer Arbeitsstelle, jetzt stimmt das Gehalt, aber das Umfeld ist nicht so toll. Ich könnte sagen, das sie nicht alles haben kann, aber das stimmt nicht so ganz - es ist möglich alles zu haben, nur ist das Alles nicht so häufig anzutreffen wie das Nicht-Alles...
     
  10. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    Sehnsucht bedeutet für mich sich sehnen danach, was ich nie mehr bekomme,
    erlebe, sehen darf. Nach Menschen, die nicht mehr da, und ganz trivial nach selbstgemachten und -geräucherten Würstchen meiner Oma. Es gibt nicht einmal den Zwetschkenbaum, unter dem die Räucherkammer war. Als ich in USA lebte war es das schwarze Brot, mit knuspriger Kruste, daß ich vermißte, bis ich die kleine deutsche Bäckerei entdeckte.
    Alles andere ist Träumen für mich, das kann, darf, mitunter soll, muß aber nicht geschehen.
     

Diese Seite empfehlen