1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sehr verdächtig, kaum Träume Februar und März

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Esogothiker, 25. März 2011.

  1. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Werbung:
    Servus,

    habe gerade festgestellt, dass ich wirklich sehr verdächtig kaum Träume im Februar oder März hatte. Auch kaum Kurzträume. Wenn ich das in meinen Traumtagebüchern mit den vergangenen Jahren vergleiche hat das schlagartig abgenommen, auch wenn sich an der Alltagssituation oder Lebensweise nichts geändert hat..

    Woran liegt das mit dem kaum mehr träumen?

    LG Peter
     
  2. Sayalla

    Sayalla Guest

    Du träumst noch immer gleich, nur kannst du dich nicht mehr daran erinnern (oder nur noch selten).
     
  3. Esogothiker

    Esogothiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    653
    Ort:
    Deutschland / Essen
    Nur frage ich mich woran das liegt?

    An den Lebensgewohnheiten hat sich nichts verändert wonach man Rückschlüsse ziehen könnte. Was mich nur wundert ist, dass es mit dem nichtträumen plötzlich so rapide nach unten geht.
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Wahrscheinlich gibt es nicht zu beantworten..Und du hast vielleicht auch keine Fragen,teste es,stelle deinen Träumen einfach eine Frage,mal sehen,was passiert.;)
     
  5. Pauwau

    Pauwau Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Peter,

    ich führe seit langem ein Traumtagebuch und konnte zeitweise bis zu 5 Träume notieren.

    Aber den letzten Traum notierte ich am 28.Februar, und dann war plötzlich Funkstille, es war nichts mehr zu machen, keine Traumerinnerung mehr, habe alles mögliche probiert.

    Ich grübel auch immer noch, warum das wohl so ist.
     
  6. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    Werbung:
    ich hab schon seit einigen jahren kaum bis keine mehr und froh darüber :D
    (abgesehen davon, dass die traumphasen/verarbeitungsphasen trotzdem stattfinden)
     
  7. Pauwau

    Pauwau Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Ruhrgebiet
    sicher findet auch bei fehlender Erinnerung eine Verabeitung statt, mit Erinnerung ist es jedoch leichter, dem UBW auf die Schliche zu kommen (sofern man dies beabsichtigt)
     
  8. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    wenn ich mal Dinge esse, die schwerer verdaulich sind oder die ich schlecht vertrage, dann reagiere ich sofort in vielerlei Hinsicht,
    bin tags darauf müder, schlechtlauniger und erinnere mich nicht an meine Träume

    drückt uns die Materie (wie z.B. der Bauch) zu schwer, dann kann Seele und Geist sich nicht darüber erheben

    hast du vielleicht deine Eß- oder Trinkgewohnheit verändert?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen