1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sehr provokante frage...

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von magdalena, 29. August 2012.

  1. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.138
    Werbung:
    ...und es ist mir klar, dass ich dafür zerrisssen werde. :)

    wieviele menschen könnten genährt werden und getränkt -

    oder noch sehr viel besser -

    in schulen geschickt werden, die es ihnen ermöglichen menschen zu werden, die in der lage sind für sich selbst zu sorgen -

    wenn alle menschen auf ihre kuschellieblinge verzichten -

    und dafür (für dieses geld) patenschaften übernehmen würden?

    wäre das nicht auch eine viel reizvollere innere befriedigung als hochgezüchtetes hund, katz und co.....

    und vor allem -
    menschenliebe, statt dem menschenhass vorgeschobene tierliebe?

    es ist mir klar, dass ich mir damit endgültig alle sympathien verspielt habe -

    soferne es noch welche gab.:)
     
  2. Fauni

    Fauni Guest

    Man könnte das Wort Kuschellieblinge doch gegen AUTOS austauschen, oder gegen Schmuck, oder Hobbies...
    Läuft alles aufs gleiche hinaus, was können die Tiere dafür, dass die Menschen eine gerechtere Welt nicht auf die Reihe kriegen?

    LG.
    F.
     
  3. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Ich wills mal so sagen:

    Wenn die Menschen aller Staaten mit der Rüstung aufhören würden und die freigewordenen Mittel für die Bevölkerung einsetzen würden, müsste kein Mensch auf dieser Erde mehr hungern. Und es gäbe Bildung für alle.

    Und die Katze, die bei mir eingezogen ist, bleibt auch da. Wobei sie derzeit gar nicht da ist. Sondern draußen die Mäusepopulation kleinhält.
     
  4. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.138
    ich spreche von tieren, die speziell dafür gezüchtet werden, dass sie menschen lieblings sind, und auch die entsprechende - durchaus kostspielige - ärztliche versorgung brauchen.
     
  5. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.138
    da hast du sicher recht -
    bloß -
    es geht halt darum bei unseren eigenen, ganz kleinen - individuellen schwächen anzufangen ...
    jeder bei sich selbst. :)

    bestens....:)
     
  6. Einfach Mensch

    Einfach Mensch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    8.643
    Ort:
    Oberschwaben, genau über dem Mittelpunkt der Erde
    Werbung:
    Du wirst die Situation der Menschen nicht verbessern, indem du anderen Menschen was Liebgewonnenes wegnimmst.

    Außerdem hat die Erde soviel, dass ein Sowohl-Als-Auch möglich ist.
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich stelle eine Gegenfrage...
    Wie viele Menschen könnte es besser gehen,wenn andere Menschen etwas verzichten würden? Wenn die Politiker weniger Gelder erhalten würden.. Ich meine mit 18000 Euro mehr am Gehalt lässt dich doch gut haushalten,18000Eoro wie viele Familien könnten davon Leben,wie viele Einrichtungen ließen sich damit Unterstützen,wie viele Medikamente bezahlen für die,die nichts haben? Warum sollten einige auf Tiere verzichten? Ich wurde es nicht tun...Warum sollten immer alle auf alles verzichten und für alles Verständnis haben..wenn es die,die genügend haben nicht tun? Warum sollte ich schlechtes Gewissen haben, weil ich zwei Katzen und ein Hund habe?? Ich muss einiges tun um Überleben zu kennen,ähnlich wie viele andere auch..Die ,die von unserem sauer verdienten Geld,sprich Steuer leben,die könnten ruhig mal etwas abdrücken..
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.729
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD




    shalom,




    ich habe ein hund aus ein tierheim - nicht hochgezühtet, sondern lebte, bevor zu mir kam auf freien wildbahn wie ein wolf ... meinst du ich sollte sie einschläfern lassen oder wieder aussetzen und das geld was ich für sie ausgebe spenden?



    shimon
     
  9. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.138
    wieso meinst du, dass ich die erde verbessern will?

    ich denke nur -
    und lasse teilhaben an meinem denken jene - die ganz freiwillig - teilhaben wollen....


    das wird bezweifelt - die un-endlichkeit der ressourcen ist doch eher umstritten -
    oder?
     
  10. magdalena

    magdalena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    14.138
    Werbung:
    nein. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen