1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sehr merkwürdiges Blatt, brauch Hilfe, Danke

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Manu29, 31. August 2007.

  1. Manu29

    Manu29 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Hallo Ihr!
    Ich brauche wieder mal einen Rat. Habe hier ein Blatt für meine Mutter gelegt. Sie hat sich räumlich von meinem Vater getrennt, aber sie sehen sich täglich. Beide tuen sich überhaupt nicht gut, meine Mutter leidet sehr würde gerne ein anderes Leben führen, ohne meinen Vater(er setzt sie immer sehr unter Druck). Aber das Blatt ist so merkwürdig da ich das so gar nicht verstehen kann, wer würde mir helfen das zu deuten?
    Ja und umziehen würde sie auch gerne, aber da sehe ich auch wieder nur die Verbindung mit meinem Vater.

    21-24-14-17-3-8-12-27
    5-2-7-19-31-15-20-23
    11-36-16-26-6-13-18-34
    4-32-33-29-25-28-30-35
    22-10-9-1

    So wie es hier liegt müsste es ja eine wunderbare Beziehung sein?? Das ist es aber nicht, wie seht ihr das?? Bin ratlos.


    Ich danke Euch vielmals!
    Manu
     
  2. Alika

    Alika Guest

    Hallo Manu,

    gerne versuche ich mich mal daran, dauert allerdings ein bißchen da ich noch ein bißchen was zu tun habe. Es sollen sich aber ruhig noch erfahrenere dran machen. Wie gesagt ich versuche mich mal.

    LG Alika
     
  3. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Hallo,
    was hast du den für Fragen beim mischen der Karten gestellt?:confused:
    Nach meiner Erfahrung hin antworten die Karten immer auf gestellte Fragen. Aber auf was sollen diese antworten wenn nur so ein großes Bild gelegt wird?
    So spontan aus meiner Sicht her liegt hier schon die Trennung im Bild. Anscheinend ist die Ehe deiner Eltern mehr zum Freundschaftlichen als zumEhelichen Verhältnis geworden.
    Beim sexuellen liegt hier wohl auch das Problem. Sehe es so das dein Vater anscheinend etwas *mehr* braucht.


    Gruß
    Minerva
     
  4. Alika

    Alika Guest

    Hallo Manu,

    ich denke das das deine Frage damit schon beantwortet ist. Wie hast du gesehen, das die Beziehung deiner Eltern im Blatt doch recht gut aussieht? Sie liegen Rücken an Rücken, wenn auch der Ring zwischen ihnen liegt, was aber nur zeigt das sie noch verbunden sind, aber jeder wendet sich eigentlich ab.

    LG Alika
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Hallo Manu

    mach dir mal die mühe und leg das gleiche Bild aus, und stell es noch einmal rein und zwar, ohne Zahlen, nur mit den Namen der Karten, denn das ist mir zu viel, es immer auszulegeb.

    lg Pia
     
  6. Gaia

    Gaia Guest

    Werbung:
    21-24-14-17-3-8-12-27
    5-2-7-19-31-15-20-23
    11-36-16-26-6-13-18-34
    4-32-33-29-25-28-30-35
    22-10-9-1


    Hallo Manu,

    grüße dich. Hatte auch sofort die Frage, woran du erkennst, dass die Beziehung sehr gut ausschaut??

    Kann ich ehrlich gesagt gar nicht erkennen. Die ersten 3 Karten zeigen schon das Bild der Liebe sehr gut an! Hauptthematik stellt der Berg/Wolken/Fuchs/Schiff/Baum..usw.

    Darf ich fragen, ob du Allergieprobleme hast?

    Auch die Freundschaft durch den Hund symbolisiert liegt im Hause der Mäuse, welches auch den Verlust anzeigt. Gehe die Kette ab, dann siehst du das Muster, bzw. wo die Ursache her rührt.....

    Hab leider nicht mehr Zeit, sonst würde ich es mir noch genauer anschauen.

    LG
    Gaia
     
  7. Potter

    Potter Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    76
    Ort:
    NRW
    Hallo liebe Manu,

    also die wunderbare Beziehung sehe ich da nicht wirklich, eher das Gegenteil.
    Ich denke, die Ehe Deiner Eltern ist längst vorbei.Die Gefühle bestehen nur noch aus Frust und aus falschen Beweggründen. Aber beide können nicht wirklich von einander loslassen, aus unterschiedlichen Gründen.
    Deine Mutter hat die Trennung und die Veränderung schon im Kopf, scheint dies aber nicht wirklich klar zu äußern. Sie bleibt quasi in der Beziehung stecken, weil sie im Moment nicht in der Lage ist einen glatten Schnitt zu machen. Das liegt, denke ich, an ihrem großen Bedürfnis nach Sicherheit, auch in materieller Hinsicht. Diese Sicherheit verbindet sie mit ihrem Mann und das kann sie nicht loslassen.Gibt es da eine Immobilie, die ihr gehört und über die sie sich im Falle einer entgültigen Trennung Gedanken macht?
    Auch Dein Vater hat den Neuanfang eigentlich schon im Kopf. Er möchte die Dinge entgültig abschließen. Aber er ist wohl sehr auf die Familie fixiert, aus ihr schöpft er seine Energie und Stärke und das will er im Moment nicht aufgeben.Der Gedanke daran belastet ihn sehr.
    Im Fazit würde ich sagen, dieser Prozess wird noch eine Weile so anhalten, aber auf kurz oder lang muß sich Deine Mutter der Veränderung stellen, sonst schlägt ihr die Situation auch gesundheitlich im warsten Sinne des Wortes auf den Magen. Durch die Veränderung (auch räumliche Veränderung) wird sich ihr alter Optimismus und ihre Energie wieder einstellen, auch wenn es so aussieht, als müsse sie dabei nach einigen Auseinandersetzungen, minimale finanzielle Verluste in Kauf nehmen, durch die sie sich aber nicht wirklich einschränken muß. Aber sie muß eine Entscheidung treffen,muß selbst aktiv werden, dann geht sie erfolgreichen Zeiten entgegen. Im Haus des Neubeginns liegt die Sonne, also besser kann es doch eigentlich nicht sein.

    In diesem Sinne, ganz viel Glück und Kraft
    Susanne
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Liebe Susanne

    da du es jetzt geschrieben hast, ich sehe es genauso.

    lg Pia
     
  9. Manu29

    Manu29 Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    101
    Ort:
    Thüringen
    Werbung:
    Ich danke Euch allen das ihr Euch die Zeit genommen habt mir beim deuten zu helfen.
    Bin wohl auch zu sehr in dieser Sache mitgefangen, mache mir zu viele Gedanken darüber...., sodaß ich hier nichts wirklich klares für mich rauslesen konnte. Ist mir aber alles klar was ihr geschrieben habt, vollkommen zutreffend.
    Danke Euch!!!
    LG von Manu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen