1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sehr komischer Traum *G*

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von ElaMiNaTo, 18. Juni 2006.

  1. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    also ich hab ein geschenk bekommen ungefähr sowas wie ein knirps nur
    wenn man draufdrückt auf dem knopf kommen da so rotorblätter raus und man kann damit fliegen. Ich bin im traum damit rumgeflogen und ich hatte noch so einen roller, wie man ihn im Moment, womit die Kinder immer rumfahren udn der Roller war an meinen Beinen wie fest gekettet nur gab es keine Ketten, der Roller war einfach da und fiel nicht runter, während ich mit dem "Fluggerät" geflogen bin. Ich bin abwechselnd mit dem Fluggerät geflogen und wenn ich von oben sah, es geht bergab bin ich auch nach unten auf den Boden, um mit dem Roller zu fahren. Irgendwann war ich in einer schmalen Gasse und ich sah zum ersten mal Menschen. Es waren nicht viele. Enteder eine oder zwei Personen. Als ich die Personen sah hab ich "Wir sind frei wie die Vögel" gesungen(von einem Lied von Schandmaul). Danach war der Traum vorbei.

    Ob der Traum mir was zu sagen hat ? Ich sehe keine Bedeutung im Traum. Zumindest jetzt noch nicht. Schon sehr komisch dieser Traum.
     
  2. blue dolphin

    blue dolphin Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    355
    Ort:
    in der Mitte meines Herzens
    Hab jetzt keine Ahnung von deiner momentanen Situation im "Wachleben", was wichtig wäre, um näheres dazu zu sagen.........außerdem bin ich auch keine "professionelle Traumdeuterin" :) .......... hatte nur, als ich deinen Traum gelesen hatte, so ein Gefühl von "Ausgeglichenheit" zwischen "abgehobenen Höhenflügen" und "mit beiden Beinen fest am Boden stehen", oder anders gesagt, daß dich diesbezüglich "unter Kontrolle" hast......ist vielleicht nicht ganz verständlich, was ich damit meine, kann das Gefühl aber im Moment nicht besser beschreiben......

    Wünsch dir noch viel Spaß bei deinen nächtlichen Flügen :)
    Blue dophin
     
  3. zanzil

    zanzil Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Niederösterreich
    Hi ElaMiNaTo und @

    dein traum ist voll von glücksbringern; zuerst ein geschenk dann kann es sogar fliegen in unserer welt wäre das zauberei. sind deine träume phantastereien die einer lebevollen phantasie entspringen?! dann kommt es dazu dass du menschen ein lied vorsingst und somit auch zum glücksbringer wirst. schmä ohne bist du zur zeit aktiver und lebensfroher als sonst?! prüf das einmal nach vielleicht stimmt meine vermutung

    vG Zanzil
     
  4. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Ja, so in der Art dachte ich auch. Eine Art spirituelle Freiheit. Ohne Begrenzungen (das Fliegen) und doch hab ich den Kontakt mit dem begrenzten (also dem Boden) nicht verloren. Ich wechsle spielend von der einen Ebene in die andere Ebene. Anscheinend das Mittelmaß zwischen oben und unten. Zwischen Geist und Materie, wenn man es so ausdrücken will.
     
  5. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.582
    Ort:
    NRW
    Ich hatte eine lebevolle Phantasie als ich Kind war und auch diesen Traum assoziiere ich wieder mit einem eventuellen Wiederbeginn einer lebhaften Phatansie in meinen Träumen, denn die lebhafte Phantasie scheint mir abrupt abhanden gekommen zu sein.

    Und ja, ich war die lezten tage und wochen aktiver als sonst und es ist alles viel abwechslungsreicher als sonst. Lebensfroher als sonst bin ich aber nicht, soweit ich das beurteilen kann.
     
  6. blue dolphin

    blue dolphin Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    355
    Ort:
    in der Mitte meines Herzens
    Werbung:
    Ja genau so hab ichs gemeint, nur ein bissi umständlicher ausgedrückt :)

    Wünsch dir einen schönen Tag
    LG blue dolphin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen