1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sehnsucht........... und dann?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Sayalla, 15. September 2010.

  1. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Sehnsucht gibt es ja... entweder öfter oder seltener, stärker oder auch mal schwächer. Aber sie scheint immer mal wieder Begleiter der Menschen zu sein.






    Was ist die grösste Sehnsucht?






    Kann ich das überhaupt so sagen oder hat jeder seine eigene Sehnsucht, die er mit sich trägt.
    Was kann diese Sehnsucht erlösen?
    Kann sie überhaupt erlöst/ aufgelöst werden?
     
  2. Mipa

    Mipa Guest

    Schönes thema, liebe Saya:)

    Ich denke, sehnsüchte gibt es viele, frage mich allerdings, ob schlussendlich nicht eine bestimmte sehnsucht allein allen anderen zugrunde liegt.
    Werde darüber nachdenken.
    Sehnsucht würde ich als "mangel" definieren. Um diesen zu "beheben", begebe ich mich auf eine "suche".

    Schön, dass du da bist.

    lg
    Mipa:)
     
  3. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien
    Sehnsucht war für mich was völlig unbekanntes - da hab ich höchstens mal davon in einem schönen Buch gelesen. Aber seit ich diesen Mann da kenn und ich mal länger von ihm getrennt bin, dann weiss ich auch was das ist.


    :liebe1:
    Frl.Zizipe
     
  4. diva

    diva Guest

    sehnsucht ist nicht zum auflösen,erlösen da.sie ist der motor.mehr davon.:)
     
  5. .
    sehnsucht ist das starke verlangen, nach etwas für wertvoll erachtetes,
    in verbindung mit dem gefühl der trauer,
    dieses nicht erreichen zu können.

    die sehnsucht kann sich nach vergangenem oder verlorenem oder auf zukünftiges und erhofftes richten.

    „wir haben keine stätte, die zukünftige suchen wir“

    zb.
    nach einem heim und geborgenheit, ein erfüllendes berufsleben,
    einer tiefen und stabilen liebesbeziehung
    geliebt werden, zuneigung, achtung und verständniss.
    - sich wünschen, streben, jemanden vermissen, verlangen.

    so fördelich die sehnsucht nach etwas „höherem“ sein kann,
    schädlich und schmerzvoll wird sie sein, wenn sie zu schwächlichen sentimentalität,
    zur phantastischen mystik, romantisierter lebensanschauung oder zu lähmenden weltschmerz ausartet.
    - sich zerreißen, sich verzehren, vergehen vor, vermissen, gieren, lechzen, begehren, fiebern nach.

    erfüllte sehnsüchte erwecken neue sehnsüchte

    maledetto il grande (1646 - 1698)
     
  6. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Ich kenne das mit Wünschen. Ist Sehnsucht dasselbe?
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Hast wohl deine Dualseele getroffen :rolleyes::D
     
  8. Sayalla

    Sayalla Guest

    Ja, klingt gut... aber schwer. :umarmen:

    Nach mir brauchst also schon mal keine Sehnsucht haben, mich nicht suchen. Daaa bin ich. :)
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Und wer treibt diesen Motor an?
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Nein, nur meine Transmitter mit den Botenstoffen laufen ein bissl schneller als normal .... - die haben es seither so schrecklich eilig.


    :umarmen:
    Frl.Zizipe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen