1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sehnsucht nach der kosmischen Heimat

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von Siriankaja, 4. Oktober 2008.

  1. Siriankaja

    Siriankaja Guest

    Werbung:
    Hallo, ihr Lieben!

    Ich weiß nicht wie es euch so geht.

    Als ich vor 4 Jahren begann, mich mit vielen Themen - so auch dem Thema Außerirdische/kosmischer Ursprung usw. zu beschäftigen - erfasste mich damals schon so eine "Sehnsucht", die nur schwer in Worte zu fassen ist.

    Ich bin mir meiner Herkunft, meines Ursprungs und meines Herkunftsplaneten (mein Reikilehrer benutzt gern das Wort "Heimatplanet") sehr bewusst.

    Nun geht es ja in letzter Zeit hier im Forum, seit der Ankündigungen der größeren Ufo-Sichtungen "heiß" her.

    Was es in mir immer mehr auslöst, ist just wieder diese "Sehnsucht". Diese Sehnsucht in die Ferne - der Wunsch dort zu sein, wo ich herkomme - und natürlich auch der Wunsch, die möglich doch wirklich am 14.10.2008 erscheinen.

    Jetzt frage ich mich, wem es hier wohl ähnlich so geht --- wer ähnlich denkt und fühlt.

    Für mich ist ein "Rufen aus der Heimat".

    Als ich vor 4 Jahren mit diesen ganzen Themen begann, fielen mir viele plejadische Übersetzungen "in die Hand". Damals fand ich manches regelrecht UTOPISCH - doch langsam merke ich, dass die den Channelings von damals enthaltenen Informationen (von wirklich guten und bekannten Kanälen) immer stimmiger werden.
    Das, was ich mir damals nicht vorstellen konnte - manifestiert sich nun langsam!

    Ich denke, es entspricht unserem kollektivem Wunsch - unserem kollektiven Denken, dass das nun langsam an uns herantritt!

    Was meint ihr dazu?!

    Gruß an alle,
    Siriankaja
     
  2. keks87

    keks87 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    462
    Ort:
    mitten im wald
    vorstellen könnte ich es mir, aber liegt es nicht eigentlich in der natur des menschen immer mehr zu haben!?
    ein mensch bekommt doch nie genug, also ich meine wenn ich reich werden möchte... sehr lange darauf warte und dann endlich reich bin, is dieser wunsch schon wieder unwichtig und ich möchte noch mehr... verstehst du was ich meine!?
     
  3. Siriankaja

    Siriankaja Guest

    Ich verstehe ganz gut, wie du das meinst!
     
  4. Lightning

    Lightning Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    1.385
    Ort:
    Wildeshausen, Nähe Bremen
    Ich denke, es ist eine Projektion. Ich denke, die meisten wollen das nicht hören.

    Ich hatte dieses Gefühl auch schon. Es war die Einsamkeit, weil ich mich nicht spürte. Weil ich nicht wusste, wer ich bin. Heute würde ich nicht weg wollen, denn ich bin Zuhause. Es ist dort, wo ich bin. In jedem Augenblick.

    In mir. Wer sich nicht hat ist einsam. Wer sich nicht hat, hat Sehnsucht. Nach sich.
     
  5. Muggle

    Muggle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    3.421
    Ort:
    Norddeutschland
    Liebe Siriankaja,

    woher hast du denn dieses Bewusstsein?

    Meine Befürchtung ist, dass wir am 15. Oktober in die Gesichter zahlreicher enttäuschter, aller Illusione beraubter Menschen schauen, die sich so sehr gewünscht hätten, dass die ganzen Channel-Botschaften echt sind.
     
  6. Siriankaja

    Siriankaja Guest

    Werbung:
    Ich denke, dass ich mit dieser Enttäuschung auch leben kann.
    Die Sichtungen werden sich so oder so häufen, ganz gleich ob am 14.10. da etwas größeres geschieht oder nicht.

    Du fragst, woher dieses Bewusstsein kommt?!

    Erstens:
    Ich bekam das selbst als Durchsage (also gechannelt) von einem Medium, dem ich vertraue.

    Zweitens:
    Zum fast gleichen Zeitpunkt hatte ich Träume und Astralreisen, die mir dies überdeutlich aufzeigten.
    In beidem - den Träumen und Astralreisen - "erinnerte" ich mich.
    Also, d.h., da waren Bilder und Erinnerungen, ähnlich einer Rückführung.

    Ich nehme an, du wirst mir das nicht glauben, ist aber so.

    Das merkwürdige ist:
    Ich schrieb in meiner frühen Schulzeit schon viel Gedichte, Erzählungen usw.
    Ich begann (ungefähr in der 3. Klasse) mal einen utopischen Roman an zu schreiben. Natürlich war das ein "Abklatsch" der Enterprice, von der ich damals sehr begeistert war.
    Ich schrieb damals in dem Roman von einem Planeten, von dem ich zu diesem Zeitpunkt beim besten Willen noch nichts wissen konnte - und Astrologie gab es bei uns in der 3. Klasse echt noch nicht.

    Vor ein paar Jahren, als ich die Durchsagen erhielt und die Träume und Astralreisen hatte, war es genau jener Planet / Planetensystem, von dem ich in meiner Kindheit in diesem Roman schrieb. Leider habe ich das Ding beim Auszug aus dem elterl. Haus entsorgt.

    Ich las vor kurzem Dolphins Mind in einem Thread (dessen/deren Meinung ich übrigens sehr schätze), dass auch er sich in seiner Kindheit auf Grund eines Songs bereits seiner kosm. Herkunft bewusst wurde.
    Also scheine ich nicht die Einzige zu sein, der es so geht.

    @ Lightning:

    Kann sein, dass Einsamkeit eine Rolle dabei spielt.
    Aber für eine Projektion halte ich dies deshalb trotzdem nicht.

    Liebe Grüße
     
  7. Ignostiker

    Ignostiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Neuschwabenland
    Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche !

    So ein Humbug.....:lachen:

    Ach ja - von welchem Planeten kommst Du ursprünglich gleich noch ?

    Phantasien im Sternbild großer Irrsinn? :D
     
  8. Siriankaja

    Siriankaja Guest

    Ja, ja - lach du ruhig.....
     
  9. Roman0022

    Roman0022 Guest

    Also bei mir is es so. Ich hatte immer lange das Gefühl, dass mit dieser Erde etwas nicht stimmt. Man wusste lange nicht was.

    Nun, meine Sehnsucht wird auch immer grösser :)

    Aber wir haben uns nun mal entschieden genau in diesem Moment hier zu sein :) und unsere Aufgaben zu erfüllen. Man ist sich seiner Verantwortung bewusst.

    Bald gibs ja was zu feiern...baaaald :banane:
     
  10. Ignostiker

    Ignostiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Neuschwabenland
    Werbung:
    Aber hallo......am 14.10 wird mein Lachen nur so durch die Forenwelt schallen, wenn ich mir all die langen Gesichter vorstelle:D

    Aber egal, irgend ein Channelguru wird euch sicher schnell das nächste verbindliche Einflugdatum verkünden - Ich denke, ich häng meinen Job an den Nagel und lebe nur noch von den Wetten, die ich mit euresgleichen abschließen werde :banane:
     

Diese Seite empfehlen