1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sehnsucht nach dem Licht!

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von styrian spirit, 13. Mai 2007.

  1. styrian spirit

    styrian spirit Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    530
    Ort:
    Steiermark (Nord)
    Werbung:
    Hallo liebe User!
    Immer wenns mir schlecht geht und mein Leben aussichtlos erscheint bzw. ist, sehne ich mich so sehr nach dem Licht, des Jenseits, nach meiner wahren Heimat!

    Ich habe schon alles versucht Gebete zu Gott und zu Maria, doch es hat niemand erbarmen mit mir, da "oben" niemand lässt mein Schicksal so verlaufen, dass ich bald dort ankomme.

    Und ich weiß nicht mehr weiter, ich muss ausbrechen von der Welt, dass kann man nur wenn man nicht mehr auf dieser Welt ist! Physich betrachtet, es gibt sonst kein Heilmittel gegen die Situation!

    Ich bin Gefangener der Erde, und die Gefangenschaft ist Lebenslänglich!

    Kann mir jemand noch was schönes von der anderen Welt erzählen? Wenn ich schon nicht gleich dort sein kann? Will ich zumindest einen Einblick bekommen!

    LG Markus:liebe1:
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Markus

    was du brauchst ist nicht jemand, der dir schönes von einer anderen Welt erzählt, sondern jemand der dir den Kopf wäscht damit du das schöne auf dieser Welt wieder siehst - das ist es... man heilt eine Krankheit (Depression) nicht mit dem was Krank macht

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  3. Lavados

    Lavados Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Norden
    Das was Du suchst wirst Du hier nicht finden, dennoch hast Du nicht das Recht Dich vor Deiner Zeit dahin zu wünschen...!
    Ich habe solange ich denken kann Heimweh, Heimweh nach Hause, wobei ich nicht mal genau sagen kann WO das ist - aber nun bin ich hier, ich bin hier weil ich irgendwann mal entschlossen habe hier zu sein und ich werde hier bleiben solange es mir bestimmt ist...!
    Seit mir das klar geworden ist, ist es hier nicht mehr schlimm für mich, ich nehme das Schöne viel intensiver war und das weniger Schöne, nun, das gehört ja wohl zum leben dazu..!

    LG
    Lavadoss

    PS.: Vieleicht ist die Idee von FIST dennoch nicht die Schlechteste...!
     
  4. soleika1965

    soleika1965 Guest

    Lieber Markus

    Vielleicht hilft es Dir wenn Du die Gebete umformulierst, Du Gott oder Maria darum bittest, Dir Dein Erdenleben erträglicher zu gestalten. Jedesmal wenn Du Dich mies fühlst, bitte um Hilfe.
    Ich glaube nicht, dass sie Dir den Wunsch erfüllen, Dein Leben abzukürzen, möglicherweise hast Du zu lernen, wie Du mit den Tiefs im Leben klarkommen kannst und da kannst Du Gott immer um Beistand bitten.
    Die letzte Zeit hat doch dies schon recht gut geklappt, so erschien es mir aufgrund Deiner Posts. Erinnere Dich doch daran, dass es bestimmt wieder aufwärts geht. Es gibt einfach Phasen, da ist das Leben einfach schwieriger, aber die gehen ganz sicher vorbei.

    Ich kenne die Sehnsucht auch, ich würde es als Nichtmehrgetrenntseinwollen von Gott formulieren, allerdings mit dem Unterschied, dass ich hier auf der Erde meine Aufgabe erfüllen will, so wie diese für mich bestimmt ist.
    Das ist nicht ganz einfach, ich habe auch noch einige Sachen im Weg, vor allem Mut fehlt mir, gewisse Dinge umzusetzen.

    Liebe Grüsse

    Soleika
     
  5. Geist

    Geist Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    Ort:
    In Gott!
    Woher weißt Du das ihn die Sehnsucht nach der "anderen Welt" krank macht?

    Woher weißt Du das er das hier nicht findet?
    Wer nimmt ihm dieses Recht auf diesen Wunsch?

    Hm.. muss ich also davon ausgehen das du dich (manchmal) von Gott getrennt fühlst? Wenn Ja, warum?
    Du kennst Deine Bestimmung?
    Du kennst Deine (Lebens)Aufgabe?

    Woher hast Du die gewissheit, das "dort drüben" deine wahre Heimat ist?

    Ich kann Dir leider nichts von anderen Welten erzählen. Ich weiß eben nur, das ich nichts weiß! Sonst würde ich ja nicht auch fragen.
     
  6. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Schalom Geist

    das Forum hat ne Kontrolleiste, auf dieser Leiste steht "suchen" geh mit der Maus darauf, dann kommt ein Fenster - gib dort "styrian spirit" ein ;)

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  7. Marjul

    Marjul Guest

    Lieber Markus!
    Wenn ich es hier auf der Erde leid bin (das kommt vor, ich bin schon sehr, sehr lange immer wieder hier), helfen mir zwei Gedanken.
    Der erste: dass ich hinübergehe in die andere Welt, kommt ganz bestimmt - todsicher! Wenn ich mir das sage, steigt von selbst in mir die Antwort auf: "Dann kann ich es auch noch so lange aushalten."
    Der zweite: Wenn ich überlege, warum ich eigentlich hier bin und mir die Antwort gebe: "Aus Liebe", dann sind Schmerz und Unruhe sofort verschwunden.

    Mein schmerzliches Ungenügen an dieser Welt hat nichts damit zu tun, ob es mir hier gut geht. Es ist auch da, wenn ich alles habe, was ich hier brauche. Mir scheint, es kommt daher, dass die sichtbare Welt nicht alles ist und mir gar nicht genügen kann. Ich bin Seele und lebe in einer Welt des Lichtes (bildlich gesprochen), auch hier und jetzt, während ich im Körper bin. In der Meditation kann ich auch jetzt schon in die Welt des Lichtes gehen, und das tue ich auch häufig. Ich kann einen Einblick in sie bekommen, ohne zu sterben!
    Ich habe festgestellt, dass es dort nicht grundsätzlich schöner ist als hier. Es kommt auf meine Sichtweise an - hier wie dort. Wenn ich das Licht nicht sehen will oder nicht geübt bin darin, sehe ich es auch "drüben" nicht, und in einer Welt, in der es nichts anderes gibt als Licht, ist dann für mich gar nichts. Es gibt ja wirklich die Anschauung, nach dem Tode sei gar nichts. Das kommt, wenn man das Licht nicht sieht.
    Wenn ich das Licht aber sehen will und mich in Meditation darin übe, sehe ich es auch hier.
    Dann habe ich sowohl meinen Körper, durch den ich erleben und handeln kann, als auch das Licht. Wenn ich gestorben bin, habe ich nur noch das Licht. Das ist ein Nachteil, wenn ich noch handeln und erleben möchte. Dann sehne ich mich drüben nach Wiedergeburt.
    Herzliche Grüße, Marjul
     
  8. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hi Markus,

    :fechten: :banane: :flower2: :regen: :wut2: :flower2: :engel: :liebe1:

    Du weißt was ich damit meine.

    Lg Astrid :kiss3:
     
  9. Sternenfeuerwerk

    Sternenfeuerwerk Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2006
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Austria
    Wenn du etwas schönes sehen möchtest wirst du auch auf Erden etwas finden :)

    Schaue dich um und hülle dich in Licht, sei bereit zu empfangen.:liebe1:
     
  10. Lavados

    Lavados Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Norden
    Werbung:
    Zitat von Geist
    Woher weißt Du das er das hier nicht findet?


    Gute Frage, aber woher weiß ich das es Nacht ist wenn es draussen dunkel ist, woher weiß ich das die Sonne scheint wenn ich den großen hellen Ball am Himmel seh, woher weiß ich das ich Hunger habe wenn es in meinem Bauch grummelt ???

    Die Antwort:
    Ich weiß es einfach...!

    LG
    Lavados
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen