1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sehnsucht der Seele nach Reinkarnation

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Scotti, 5. August 2010.

  1. Scotti

    Scotti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Ich wollte hier mal einen Thread eröffnen zu einem Thema, was mich sehr beschäftigt.

    Ich bin jetzt 35 Jahre alt und habe in meinem Leben viel erleben müssen, leider viel negatives auch, was durch falsche Entscheidungen etc. beeinflusst war.
    Seit frühester Kindheit habe ich weder Angst vor dem Tod, noch vor dem, was danach kommt, im Gegensatz zu meinen Adoptiveltern, die damit wirklich ein Problem haben.
    Seit nun ca 11 Jahren weiß ich, dass es Reinkarnationen gibt, hab Rückführungen gemacht und vieles erfahren, was mein jetziges Leben in vielen Dingen erklärt und aufhellt.
    Allerdings verspüre ich seit ca. 6 monaten den dringen Wunsch meiner Seele, wenn ich sterben würde, sehr schnell wieder zu reinkarnieren und auch dass ich gerne wieder hier in Europa(Deutschland oder Schottland) leben möchte und zwar komischerweise als Frau... dabei fühle ich mich als Mann doch recht wohl:D

    Ich habe letztens eine Sitzung unter Hypnose gemacht und da kam raus, dass meine Seele sich aufgrund meiner Lebensumstände zur Zeit, wünscht, sehr schnell nach dem Tode wieder neu anzufangen bei null und dass dieser wunsch immer mächtiger wird, je länger ich drüber nachdenke.
    Keine Angst, ich bin nicht gefährdet mir was anzutun, aber ich denke schon darüber nach, wie mächtig dieser Wunsch ist, wenn es wirklich mal zuende sein sollte mit mir.
    Ich weiß, dass solche Wünsche der Seele sehr mächtig sind und im Bardo auch stark berücksichtigt werden, so dass es also ja möglich wäre, dass ihr diese Wünsche auch erfüllt werden, dass sie schnell reinkarniert, sobald ein passendes Elternpaar gefunden ist.

    Wie seht ihr das?
    Sind das wirklich Zeichen meiner Seele und wenn ja, ist dies realistisch, dass sie schnell reinkarnieren kann, wenn sie das so sehr will?
     
  2. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien
    Also für mich liest sich dein Post eindeutig so, dass du mit diesen Leben hier gar nicht zufrieden bist, dass du nicht so leben kannst, wie du es dir eigentlich wünschen würdest und deshalb sehnst du dich nach einem anderen.

    Und die Möglichkeit der Reinkarnation hilft dir dabei, zu hoffen, dass du auch mal ein Leben leben kannst, das dir besser gefällt, wo deine Sehnsüchte erfüllt werden. Nun gut, wenn die Hoffnung hilft, dann ist ja auch geholfen.

    Aber - ich denke halt nur, das wird es nicht spielen ......., deshalb würde ich dir raten, dich aufzuraffen, dein Leben jetzt in die Hand zu nehmen und selbst etwas dafür tun, um es so zu gestalten, wie du es dir vorstellst. Hier zu leiden und auf ein besseres nächstes Leben zu hoffen find ich irgendwie ein bissl töricht.

    Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute.


    :)
    Frl.Zizipe
     
  3. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    ich denke du unterliegst dem Drugschluss der aus deiner Sehnsucht nach einem besseren Leben entspringt, den deine Seele muss hier ja nicht leben...sie könnte es jederzeit beenden wenn sie diese Erfahrungen nicht mehr wollte, ohne das Du dazu etwas beitragen musst.
    Seelen inkarnieren wie, wo und wielange sie wollen, du verwechselst dein Unterbewusstsein mit der Seele.
     
  4. PotiCoach

    PotiCoach Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2010
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Bochum
    Hi Scotti,

    die nächste Zeugung kann theoretisch Sekunden nach dem letzten Ableben geschehen, also why not ?

    Die Frage ist : Will das wirklich deine Seele (diese Sichtweise wird für meinen Geschmack viel zu sehr strapaziert) oder sind es Programme aus deinem Unterbewußtsein (sprich: aus deiner Vergangenheit) - oder verspricht sich da ein Teil von dir, der es im Heute nicht schafft, sich selbst zu leben, von einem Frauenleben so eine Art Ideallösung ?

    Spätestens nach selbst erlebten Rückführungen sollte einem klar sein, daß es ein Neuanfangen bei Null nicht wirklich gibt. Das hat was Irreales, dieser Wunsch. Da scheint mir doch eher eine Sehnsucht aus einem früheren Leben dahinterzustehen, vielleicht längerer Gefängnisaufenthalt mit entsprechenden Wunschträumen für "danach". Oder so.

    Die Frage nach Zufriedenheit oder Unzufriedenheit im Heute kannst du nur selbst beantworten. Da du ja schon Rückführungserfahrungen hast, würde ich mich an deiner Stelle mal auf die Frage konzentrieren, was du im Heute glaubst, nicht leben zu können, und diese eingekerkerten Potentiale mit Rückführungen freisetzen.

    Hast du in deinen bisherigen Rückführungen deine Lebensaufgabe fürs Heute erfahren ?

    :)
     
  5. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    so sehe ich das auch.

    Und ich muss dir ein Lob aussprechen, das du meistens den Nagel auf den Kopf triffst.

    Ich denke mir, weil du einfach nach Herz, Verstand u. vorallem Hausverstand urteilst. u. nicht nur so esoterisch abgehoben bist, wie - naja leider die Mehrheit hier.

    Das musste ich jetzt, ohne Hintergrund, loswerden ;)
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.450
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    :kiss4::umarmen::kiss4: - aber ich glaub, du stehst da ziemlich allein da mit deiner Meinung, viele gibts da nicht, die sie mit dir teilen ...... :D



    :)
    Frl.Zizipe
     
  7. Sayalla

    Sayalla Guest

    Dass du ein gutes Kind bist und deinen Adoptiveltern immer noch helfen willst, diese Hürde zu nehmen (ihre Angst zu verlieren).
     
  8. Scotti

    Scotti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    28
    Ort:
    NRW
    Ich glaube nicht, dass ich da was verwechsel.. sonst hätte man es mir in den Sitzungen gesagt, denke ich.
    Entscheidend ist ja auch, was man selber glaubt und wofür man einsteht...
    Dass es eine große Unbekannte ist, was NACH dem Tod ist, ist mir auch völlig klar und das erstaunliche ist, ich bin wirklich neugierig, ob das alles so stimmt, wie wir es uns ausmalen, bzw. vorstellen..
    Denn wirklich wissen..... tun es nur die Toten:danke::D
     
  9. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Werbung:
    das bin ich gewohnt, alleine mit meiner Ansicht dazustehen... deswegen muss es aber nicht von Haus aus falsch sein, was ich meine, meine ich :D

    :zauberer1
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen