1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sehe Wald vor lauter Bäume nicht

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Bube, 2. April 2008.

  1. Bube

    Bube Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    hallo, miteinand
    jetzt muss ich mich mal zu wort melden, irgendwie blöd, aber menschlich :weihna1
    ich habe eine ausbildung zur ebenen-aufstellung, psychologischer kinesiologie und arbeite damit sehr erfolgreich und ich bin sehr glücklich, dieses "werkzeug" in die hand bekommen zu haben!!!
    und wie es so ist, SELBST sieht man den wald vor lauter bäume nicht :nudelwalk
    das heißt: in den aufstellungen spüren verschiedene stellvertreter die gleichen emotioinen zu mir :kiss4:, leider sieht die wirklichkeit, das verhalten sehr zurückhaltend und "rühr mich nicht an" aus ...
    kennt jemand diese situation? ich bin sehr dankbar für eure unterstützung :koenig: vielen dank **
     
  2. indi69

    indi69 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    73
    hallo bube,

    ich hab deine frage noch nicht verstanden? worum geht es dir?

    vlg, indi
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Ja, das ist so. Hast Du das in Deinen Ausbildungen nicht gelernt?
    Ich hoffe, dass ich diese Frage - offenbar soll es eine sein - nicht verstehe. Es wird doch wohl nicht heißen, dass Du Dir wünschst, dass die Stellvertreter ihre Dir gegenüber in der Aufstellung gezeigten Emotionen, die aus der repräsentierenden Wahrnehmung stammen, auch nach der Aufstellung als reale Gefühlsverbindung zeigen? Dich quasi in der Aufstellung umarmen und anschließend auch? Wenn das so wäre (und nochmals: ich unterstelle das nicht und sag's nur mal der Deutlichkeit halber), dann würdest Du Deine Arbeit aus äußerst fragwürdigen Motiven betreiben, in hohem Grade zu Projektionen neigen und ... naja, solltest es wohl lieber bleiben lassen.

    Drum nochmal nachgefragt: Was ist denn nun wirklich Dein Anliegen?

    Alles Liebe,
    Jake
     
  4. Bube

    Bube Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    29
    :gitarre:guten morgen, ihr lieben!!
    vielen dank für eure hinweise - SORRY, ich bemühe mich um mehr klarheit :flower2:
    es ist wohl so, dass die andere person (noch) mehr zeit braucht, die gefühle für mich zu zeigen ... hierfür brauche ICH geduld und vertrauen.
    gestern war einer dieser tage, da hatte ich dieses vertrauen nicht mehr so gespürt - deshalb mein kleiner hilferuf an euch, ich bin nur ein menschlein und manchmal schwach :rolleyes:
    es braucht zeit, bis die energie in einer aufstellung wirkt. ICH kann diese zeit nicht beeinflussen und will es auch nicht ... jeder mensch hat sein eigenes tempo in seiner entwicklung, und da ich sehr schnell in meiner bin, habe ich die möglichkeit, mich in geduld zu üben :waesche1: und das ist manchmal sehr schwer für mich - wer will nicht gleich den ganzen kuchen, gell :weihna1
    ich hoffe, ich habe etwas mehr verständnis für euch rübergebracht und wünsche euch einen erfolgreichen tag ** alles liebe **
     
  5. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    so geht's, wenn man eine aufstellung als orakel benutzt...

    alles liebe,
    jake
     
  6. Bube

    Bube Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    jake, und was willst du damit aussagen ?
     
  7. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Ich habe zwischen den Zeilen herausgelesen, dass Du eine Aufstellung gemacht hast in der Hoffnung, damit herauszufinden, ob "sie" Deine Gefühle erwidert oder nicht ... so à la Zupfen von Margueritenblättern. Und das ist etwas, was schlicht nicht funktioniert. Das wäre "Orakelbefragung". Und wenn sich dann an eine solche Aufstellung solche Hoffnungen knüpfen, wie Du sie angedeutet hast, dann ist das ein Schuss ins eigene Knie.

    Ein mögliches Aufstellungsthema wäre aber: "Was hindert mich (!) daran, mit meiner Angebeteten in eine klärende Kommunikation einzutreten? Warum warte ich darauf, dass sie mir ihre Gefühle offenbart statt dass ich mich ihr öffne?"

    Aber vielleicht hab ich Dein Anliegen ja noch immer nicht kapiert. Und wenn Du's nicht in verständliche Worte fasst, hat's in einem Forum auch wohl kaum Platz, das von verbaler Kommunikation lebt.

    Alles Liebe,
    Jake
     
  8. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    ...du hast eine Aufstellung gemacht, damit dich jemand mag und sich mehr für dich interessiert? Oder habe ich das jetzt falsch verstanden? Ich glaube, das ist doch nicht der Sinn... :confused:
    Eberesche
     
  9. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Sorry - aber das was sich in einer Aufstellung bei einem anderen Menschen zeigt, muss sich nicht tatsächlich einstellen. Abgesehen davon ist es sehr problematisch und ethisch eigentlich nicht vertretbar, in einer Aufstellung die Gefühlswelt eines anderen Menschen auszuspionieren zu versuchen, mit dem man gar nicht verbunden ist.

    Man kann eventuell schauen, was in Bezug auf das eigene Verhalten einer Verbindung förderlich wäre - oder ob man irgendwie den eigenen Wünschen im Wege steht.

    Kurz : wenn Du an der Frau interessiert bist, wäre es besser, Du lädst sie zu irgendetwas ein, schenkst ihr Blumen oder was auch immer Dir einfällt und für sie passend sein könnte.

    Bereits VOR einer Beziehung mit Aufstellungen zu beginnen, scheint mir schon etwas übertrieben und unpassend.

    Ein bisserl ein Risiko muss man schon bereit sein einzugehen ...

    Gawyrd
     
  10. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    Das wär wenigstens ein bisserl romantisch ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen