1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Segen Gottes

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ampusia, 11. Januar 2009.

  1. Ampusia

    Ampusia Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.117
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo!

    Ohne den Segen Gottes geht man nicht außer Haus,
    war ein alter Brauch.

    Ist das noch in einigen Haushältern üblich?

    Nach dem Aufstehen wird man Beten und dann richtet man sich her und geht außer Haus.

    :zauberer1
     
  2. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Hi!

    Also beten tu ich wenn ich´s brauch.

    Am Morgen bevor ich das Haus verlasse oder wenn ich weiter weg fahre, mache ich meiner Frau ein Kreuz Zeichen auf die Stirn mit den Worten -
    "Ich liebe Dich - Gott beschütze Dich" und sie macht das gleiche bei mir.

    Wenn ich zur Arbeit fahre bitte ich meine Schutzengel um einen ruhigen, angehehmen Tag ohne Stress und Sorgen.

    Ist es das was Du meinst?

    Glg W.
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    ich kenn das gar nicht...:)
     
  4. Neti

    Neti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    oh Wusel das finde ich sehr intressant und mich würde intressieren ob man streng gläubig sein muss also Kirchlich?
    Ich bin es ja nicht aber war sehr lange in der Christenlehre nur hat sich mit erwachsen werden meine meinung ein wenig geändert ich denke immer Gott und Kirche kann nicht zusammen gehören weil ja die Kirche finanziell denkt und Gelder nimmt...mmh schwer zu erklären aber ich habe auch schon oft gedacht ob es dann faslch wäre sich mit gebeten zu befassen wenn man so denkt?
     
  5. tashina

    tashina Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2007
    Beiträge:
    285
    also ich kenne das nicht, niemand in unserer Familie, (Verwandte) macht das.

    Habe es aber als Teenager bei einer religiösen Familie (neu-apostolisch) gesehen.
     
  6. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    Nein, es ist vollkommen ok so zu denken. Kenne einige, die sich als gläubig bezeichnen (und es auch sind), aber nur zu best. Anlässen in die Kirche gehen.
    Ich glaube, das ist jeden selbst überlassen...

    lg, D
     
  7. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark

    Mein Glaube gehört mir!!!!!!!!!!!!!!!!



    Ich bin röm-Kath getauft, das werde ich auch immer sein, auch wenn ich gar nichts von der röm. - kath Kirche halte.
    Diese Kirche will mich auch gar nicht - ich entspreche nicht deren Vorstellungen.
    Und .............

    Beten ist nie Falsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  8. Azura

    Azura Guest

    :thumbup:
     
  9. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark


    :danke:
     
  10. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    39.464
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Wenn´s auch nix nützt, dann schadet es wenigistens nicht ....


    :D
    Mandy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen