1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seerosen pflücken vom Baum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Barastro, 10. Juni 2015.

  1. Barastro

    Barastro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo liebe Forumsgemeinde!

    Als Neuling erlaube ich mir, hier eine Frage zu stellen.

    Heute Nacht habe ich davon geträumt, von einem riesengroßen Baum die schönste und größte Seerose zu pflücken, heimlich. Als ich diese Seerose in der Hand hielt, wurde sie ein wenig welk; ich streichelte sie und sie wurde sofort wieder schön. Es beobachtete mich eine Frau, die dann versuchte, mich aufzuhalten, aber ich fuhr schnell mit der Seerose, die ich in einen mitgebrachten Korb gab, weg und ließ die Frau hinter mir.

    Die Seerose war innen weiß mit rosa Rändern und sehr groß.

    Was meint ihr?

    LG Barastro
     
  2. GladiHator

    GladiHator Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2012
    Beiträge:
    849
    Ort:
    ungefähr hier *auf Landkarte zeig*
    Du sehnst dich heimlich nach einem treuen Partner, dem du Gutes tun kannst, aber gleichzeitig hast du Angst vor einer festen Bindung mit einer Frau, oder, falls du selbst weiblich bist, Angst, jemand könnte dir den Partner streitig machen.
    Der Korb steht u.A. für den weiblichen Schoß, der Lotus für einen treuen Partner, den du nicht enttäuschen solltest.
     
  3. Barastro

    Barastro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2015
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Danke, GladiHator, so ähnlich hatte ich es mir fast vorgestellt.
    Ich bin weiblich, habe jemanden kennengelernt, der - wie ich - von seiner letzten Beziehung sehr verletzt ist, und diese beginnende Romanze nimmt mich derzeit sehr ein. Und ja, ich will ihm helfen. Nicht nur gefühlsmäßig.
     

Diese Seite empfehlen