1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandtschaft?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von LuminaStellum, 24. November 2014.

  1. LuminaStellum

    LuminaStellum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Ich habe nie an die Richtung gedacht,
    ich habe gerade passende Sprüche gesucht - da mir einfach die Worte fehlen, wie ich diese Verbindung beschreiben soll. Und stosse auf diesen Link: http://www.energieimpulse.net/spirituelles/seelenverwandte/

    Durchaus ist eine Verbindung da, auch finde ich mich im Text wieder. Ich spreche hier aber von Frau zu Frau... reine Freundschaft diese sich entwickelt. Wenn ich aber die Beträge hier so lesen tue, sehe ich nur Seelenpartner, also Mann/Frau oder umgekehrt... also ich finde mich bei euch nirgends.

    Ich bin jetzt total irritiert... zu fühlen wie es dem Menschen geht, zu fühlen wann er an dich denkt, oder auch wenn ich die Definition lese
    Eine Seelenbegegnung ist nur dann eine, wenn beide Partner die gleiche Intensität und Tiefe in der Verbundenheit zum anderen fühlen. Sehr oft ist es aber nahezu unmöglich darüber zu sprechen, ganz davon zu schweigen, diese Gefühlstiefe und Verbundenheit zuzulassen. Die Menschen wissen nicht was mit ihnen passiert.

    Das eigene Seelenglück liegt im anderen … man hat in einer Seelenbegegnung gar nichts selbst in der Hand, man ist ausgeliefert, befindet sich in Abhängigkeit, leidet, hofft…
    Kein anderer Mensch als die geliebte Seele im anderen kann in uns ein derartiges Glückgefühl auslösen oder aber uns in Sekundenbruchteilen in tiefste Tiefen stürzen.

    Es trifft voll zu. Die Erkenntnis haut mich gerade um...:eek:
     
  2. Kaur

    Kaur Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    51
    Hallo Sternenlicht!!! (so wird dein Name wohl übersetzt oder??) :)

    Ja, solche Verbindungen sind schon ganz schön komisch und da verändert sich so einiges in Einem selbst.
    Merkst du was davon?
    Ich habe etwas ähnliches durchleben müssen, oder erlebe es schon eine Zeitlang und weiß, dass man eigentlich, je nachdem welchen Menschen es betrifft nicht reden kann. Hmmm ...
    In welcher Beziehung befindet ihr euch beide ? Welchen Bezug habt ihr zu einander?
     
    LuminaStellum gefällt das.
  3. Findest du dieses Zitat wirklich zutreffend?
     
  4. Kaur

    Kaur Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    51
    Ich glaube es ist einfach falsch formuliert. Aber ich denke ich weiß wie das Gesagte, das eigentlich fälschlich erscheint, weil falsch formuliert gemeint ist! ;)
     
  5. Erzähle mal, wie ist es denn richtig gemeint ?
     
  6. Kaur

    Kaur Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    51
    Werbung:
    Das eigene Seelenglück liegt im anderen … man hat in einer Seelenbegegnung gar nichts selbst in der Hand, man ist ausgeliefert, befindet sich in Abhängigkeit, leidet, hofft…
    Kein anderer Mensch als die geliebte Seele im anderen kann in uns ein derartiges Glückgefühl auslösen oder aber uns in Sekundenbruchteilen in tiefste Tiefen stürzen.

    Naja, das eigene Seelenglück liegt garantiert nicht im Anderen ;) sondern in Einem selbst,... aaaber man kann mit Hilfe des Anderen sein Seelenglück erreichen, kommt drauf an wie sehr man das gespiegelte, das von der anderen Person kommt annimmt und damit auch arbeiten kann, ein kleiner schubs in die richtige Richtung, wenn man die Augen offen hält! ;)
    Desweiteren besteht ja auch keine Abhängigkeit, aber solange man mit den Gefühlen und dem was einem klar werden sollte nicht zurecht kommt und im Dunkeln tappt und quasi am Anfang der Arbeit an sich steht, kann das schlimme, komische, schmerzliche Gefühl wie eine Art Abhängigkeit wirken ... was aber keinesfalls so ist..., wenn man es schafft den Sinn dahinter zu erkennen.... ;) dann kann es schon sehr befreiend und sehr stärkend sein!
    die Gefühle die der Andere in uns auslöst, sind aber schon so einzigartig, dass es kein anderer Mensch zuvor geschafft hat diese ans Licht zu bringen. Mann könnte noch so einige Dinge erläutern... :) aber ich denke ich weiß wie das halt einfach gemeint ist .. und da muss man sich jetzt auch nicht dahinterklemmen um es richtig auszuformulieren ....!!! ;)
     
    LuminaStellum und Glückskeks333 gefällt das.
  7. LuminaStellum

    LuminaStellum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    25
    Hallo Kaur,
    es ist echt schwierig es zu definieren, normalerweise bin ich jemand der erstmal Mauren bis zum Himmel zieht:unsure:
    Ich habe nichts davon gemerkt... ich kann mit ihr darüber glaube ich nicht reden, wir haben eher mehr geschäftlich was miteinander zu tun. Also ich sage jetzt einfach mal eine Freundschaft die sich entwickelt... aber wiederum glaube ich auch aufgrund ihrer Autorität immer ein bisschen Abstand da sein wird (was sich aber auch legt, wie gesagt alles so ein bisschen kompliziert). entschuldige auch wenn das www. inkognito sein kann, will ich nicht das sich hier jemand widerfindet, deswegen werd ich nicht so ganz detailliert :D
    Einfach ein wunderbarer Mensch, wir sprechen über alles, worüber ich nicht mal mit der besten Freundin spreche, es ist einfach anders... Wie schon oben schon aufgelistet...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2014
  8. LuminaStellum

    LuminaStellum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2014
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    so ist es :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen