1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandtschaft und Männer

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von lotus-light, 20. August 2006.

  1. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Werbung:

    Hallo ihr lieben Seelen :blume:

    Mir ist was aufgefallen und ich möchte das gerne mal zur Diskussion stellen und zwar geht es um Seelenverwandtschaft und Männer.

    Wenn ich so durch dieses Forum streife, fällt mir auf, dass die allermeisten Berichte von Frauen verfasst werden, und dies sehr ausführlich (wann kennengelernt, was passiert ist, und was diese Frauen dabei empfunden haben).

    Fragen, die ich mir daraufhin stelle sind folgende:

    Fühlen Männer Seelenverwandtschaft anders?
    Liegt es daran, dass Männer eh nicht so gerne über Emotionen sprechen?
    Können Männer Emotionen schwieriger einordnen?
    Liegt es daran, dass Frauen *verliebt zu sein* gerne als Seelenverwandtschaft ansehen, um so mehr hineinzudeuten?
    Beschäftigen sich Frauen generell eher mit Esoterik, und Männer nicht?

    Was meint ihr dazu? Freue mich auf eure Meinungen :)

    Liebe Grüße lotus-light
     
  2. Reise

    Reise Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Mühlviertel
    Grüß Dich Lotus-light!

    Da sich Deine Frage im speziellen an die Männerwelt richtet und ich offensichtlich ein Mitglied dieser Spezies bin, möchte ich Dir ein paar Gedanken mitteilen, die ich dazu hege.

    Männer und Seelenverwandschaft! Hmmm! Seelenverwandschaft ist etwas sehr schönes. Und im vergleich zu manch anderer männlichen Kollegen (und erfahrungsgemäß auch anderer Frauen) habe ich kein Problem damit, über Emotionen und Gefühle zu sprechen. Ich weis, das dies gerade in der heutigen Zeit nicht ganz selbstverständlich ist und bin daher für diese gabe sehr dankbar.

    Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, das speziell Frauen sehr gerne und schnell von "Seelenverwandschaft" sprechen. Nun das wäre jetzt natürlich zu diskutieren, was echte Seelenverwandschaft ausmacht. Ich vermag das nicht für mich zu beantworten. Allerdings weis ich was es nicht ist. Oft werden gemeinsame Interessen und Anschauungen damit verwechselt. Ich habe oft, speziell im Internet, Frauen kennen gelernt, mit der ich auf Anhieb auf der selben Wellenlänge gewesen bin! Und aus diesem Grund wurde wohl sehr schnell von Seelenverwandschaft gesprochen. Aber ich denke nicht, dass das damit gemeint ist. Seelenverwandschaft muß schon etwas tiefer gehen, als "lediglich" tiefgründige Gespräche, in denen man selber Anschauung ist. Nicht das das keine schöne Sache wäre.....aber Seelenverwandschaft?

    Nun ich bin sicher, ich konnte Dir Deine Frage nicht beantworten. Ich wollte Dir nur einen neuen Aspekt vermitteln. Wenn Du die Frage stellst, ob Männer möglicherweise nicht so gut mit Seelenverwandschaft umgehen können, dann lautet meine Gegenfrage: Sprechen Frauen möglicherweise oftmals zu früh von Seelenverwandschaft?

    Ich hoffe ich konnte Dich mit meinen Zeilen auch ein wenig zum denken anregen! Du hast es jedenfalls bei mir gemacht!

    Liebe Grüße,
    Reise
     
  3. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Hallo Reise,

    ein superherzliches Dankeschön für deinen Beitrag :)

    Zum einen freue ich mich, dass ein Mann geantwortet hat, und zum anderen freue ich mich, dass du deine Erlebnisse und Meinungen zu diesem Thema hier kundtust.

    Natürlich hast du mich mit deinen Zeilen zum Denken angeregt.

    Das ist eine interessante Frage ...
    (s. auch meine Frage bzgl. verliebt sein)

    Es wurde hier mal ein link gepostet, und als ich ihn gelesen habe, konnte
    ich eigentlich jeden Satz blind unterschreiben, denn so habe ich es auch erlebt.

    Seelenverwandte

    Ich bin schon gespannt, ob sich noch mehr Männer dazu äußern, und natürlich freue mich genauso sehr über Beiträge von Frauen.

    Liebe Grüße
    lotus light
     
  4. Castanea

    Castanea Guest

    Also bei uns war es so dass wir beide gespürt haben dass es irgendwie anders war - anders als alles was wir bisher kannten.

    Und ER war es der dann zu einer Hellseherin ging - die ihm damals sagte dass wir Dualseelen sind.....

    Heute glaubt er natürlich nicht mehr daran, lach - aber es ist auch egal wie man es letztendlich nennt, wir haben eine besondere Verbindung, das wissen wir und wir akzeptieren es einfach und können mittlerweile freundschaftlich (ja er hat sich wieder bei mir gemeldet, lach) ganz gut miteinander umgehen.

    alles liebe
    castanea
     
  5. Lilith

    Lilith Guest

    Hallo lotus-light und Mitposter!

    Ich habe den Link gelesen (und gespeichert!!) und kann nur sagen SUPER!! Konnte mich total wiederfinden, dieses einander nicht auskommen können, die wahnsinnige Anziehung und die damit verbundenen Probleme...Männer versuchen davor zu fliehen...die Intensität...!
     
  6. Castanea

    Castanea Guest

    Werbung:
    Lilith,
    du sagst es.....

    Es kommen Zweifel ob man sich das nicht alles einbildet, es macht Angst wenn man keine Kontrolle über diese Gefühle hat, die Angst vor Enttäuschung, die Angst sich in dem anderen zu verlieren.....Angst den anderen wiederzusehen - weil man genau weiß was dann passiert usw.....


    alles liebe
    castanea
     
  7. lotus-light

    lotus-light Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    4.894
    Ort:
    ~ im kelch der blüte ~
    Hallo Castanea, hallo Lilith,

    vielen lieben Dank auch für eure Beiträge :)

    @Castanea
    Finde ich schon erstaunlich, dass dein Mann zur Hellseherin gegangen ist. Normalerweise ist das glaub ich eher den Frauen zuzuschreiben. Und ich freue mich, dass ihr euch gefunden habt!

    @Lilith
    Ja, ich war auch überwältigt von dem Link, besser hätte ich es nie mit meinen eigenen Worten beschreiben können.
    ...die Intensität... ja, ich verstehe dich da total.... selbst mir war es manchmal zu viel, ich konnte aber nicht wiederstehen....macht es Männern Angst?

    Liebe Grüße
    lotus light
     
  8. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Frauen sind merkwürdige Kreaturen - dauernd wimmern sie von Seelenverwandtschaft wenn sie sich verknallt haben. Hinterher jammern sie dann rum wenn sie feststellen das der Engel vom letzten Abend im Licht des Morgens doch eher wie der Leibhaftige wirkt.

    Was die Beschäftigung mit Esoterik und artverwandten Themen angeht - nicht unbedingt, nur haben Frauen aufgrund eines doch mitunter emotionaleren Wesens einen leichteren Zugang. Das liegt aber nicht in der Natur der Frau, sondern in unserer Gesellschaft begründet; "Jungs weinen nicht" und andere pädagogische Dummheiten ebnen den Weg dahin...
     
  9. Lilith

    Lilith Guest

    Naja, die Wahrheit liegt eher in der Mitte...im Rausch der Verliebtheit sieht man ja nun wirklich nicht klar. Aber gehts Männern da nicht ähnlich? :) :romeo:
     
  10. schatziputzi

    schatziputzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2006
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    .. also mich bringt das jetzt schon stark zum nachdenken, vor allem weil ich gerade von jemanden glaube, dass wir seelenverwandt sind. :liebe1: kann sein, dass das auch nur mit dem rausch der liebe zu tun hat. aber wir haben beide gespürt, dass etwas anders ist. kennt ihr das symposion von platon und die dazugehörige geschichte der kugelmenschen? ich bin ja davon überzeugt, dass er meine zweite hälfte ist. mal sehn, vielleicht stellt er sich ja später wirklich als der leibhaftige heraus. (den gibts zwar in meinem weltbild nicht, aber vielleicht lern ich ihn ja noch kennen, oder er mich :nudelwalk )

    lg schatziputzi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen