1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandtschaft oder Einbildung?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Ragazza, 27. Oktober 2005.

?

Wieviele hier verwechseln Seelenverwandtschaft mit großer/unerfüllter Liebe?

  1. Keiner

    6 Stimme(n)
    4,2%
  2. weniger als 10%

    10 Stimme(n)
    7,0%
  3. 25%

    13 Stimme(n)
    9,1%
  4. 50%

    42 Stimme(n)
    29,4%
  5. mehr als 90%

    59 Stimme(n)
    41,3%
  6. Alle

    13 Stimme(n)
    9,1%
  1. Ragazza

    Ragazza Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Hallo an alle

    Da ich jetzt schon das zweite Mal in so eine Geschichte unerwartet reingerutscht bin, frage ich mich ob ich mir das alles nicht nur einbilde, mir selbst was vormache.
    Woher weiß man, ob es eine Seelenverwandtschaft ist?

    Darum eine Frage:

    Glaubt ihr, dass alle die hier zum Thema posten, wirklich von Seelenverwandtschaften posten? Oder vielleicht doch nur einer großen Liebe in die man in der Verliebtheit, bzw in der Zurückweisung intensiver erlebt?

    Vielen Dank
    eure
    Ragazza
     
    Leilani gefällt das.
  2. Joey

    Joey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    18.909
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ragazza,

    ob es Seelenverwandtschaft gibt, oder nicht, und, woran man es erkennt, kann und will ich nicht beurteilen. Ich kann aber sagen, dass meine Fixierung auf eine Person (ebenfalls eine unerfüllte Liebe), wo ich auch ein wenig an Seelenverwandtschaft glaubte, geschadet hat. Jetzt glaube ich nicht mehr an Seelenverwandtschaft... aber "sag niemals nie" (drum habe ich auch "nur" mehr als 90% angeklickt, anstelle von alle).

    Viele Grüße
    Joey
     
    wildlifesara gefällt das.
  3. Jaguar

    Jaguar Guest

    Seelenverwandtschaft kann man sich Astrologisch und Numerologisch bestätigen lassen und dann ist es auch so...Ausserdem merkt man es einfach, wenn man einen Seelenverwandten getroffen hat, ausser man hat noch nicht die Bewusstseinsebene erreicht, um es wirklich zu merken.
    Mir wurde jedenfalls über die Astrologie meine Seelenverwandtschaft bestätigt und ich wusste es sowieso schon vorher irgendwie...
     
  4. karolinchen

    karolinchen Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    157
    an jaguar:
    wie kann man das den numerolgoisch nachrechnen ob man seelenverwandt sei??
    gruss
     
  5. Jaguar

    Jaguar Guest

    Das weiss ich auch nicht genau...Das könnte eher unser Zahlen-Experte Afrodelic wissen. Aber die beste Methode ist immer noch die Astrologie...:rolleyes:
     
  6. Ragazza

    Ragazza Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    das wusste ich nicht, dass man das so nachprüfen kann - weder numerologisch, noch astrologisch. weißt du mehr darüber????
    Das würde mich wirklich interessieren

    Danke
    eure
    Ragazza
     
  7. Jaguar

    Jaguar Guest

    Frag mal im Astrologie-Forum, ob jemand für dich das nachprüft. Arnold zum Beispiel wäre sicher ein verlässlicher Astrologe.
     
  8. bärchen

    bärchen Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Aichach
    Ob du deinem Seelenverwandten begegnet bist oder nicht, kann ich dir auch nicht sagen. Ob man es astrologisch oder durch Zahen feststellen weiß ich auch nicht genau.
    Aber was ich genau weiß, dass ist das, was ich in meinem Inneren weiß/fühle. Egal was mir die anderen sagen, ich weiß das ich meiner Seelenverwandten begegnet bin. Erkärungen gibt es viele, aber das Wissen ist nur in einem selber. Ich habe meine Bestätigung durch mein inneres Fühlen und Wissen. Und niemand kann mir das ausreden. Es ist so wie es ist und alles hat seinen Sinn, auch wenn man momentan nicht mit seinen SV zusammenleben kann. Deshalb ist Seelenverwandtschaft und auch die Liebe trotzdem vorhanden.
    Und warum soll die große Liebe nichts mit Seelenverwandschaft zu tun haben? Wenn ich in meinem Leben jemand begegne, zu dem ich mich so großartig hingezogen fühle und wenn man mit diesem Menschen ein Glück erlebt hat, welches keinem anderen gleicht, dann darf diese Frage schon zugelassen sein.
    Wenn man sich spirituell entwickelt, dann wird es noch so viele Erkenntnisse geben, die einem die Seelenverwandtschaft bestätigen. Ich gebe immer wieder den selben Rat, wenn ihr es nicht wisst, dann befragt euer Inneres.
    z.B. die Träume veraten euch so viel, auch wer euer SV ist.

    Liebe Grüße von Bärchen, bei dem's auch heute wieder kribbelt im Bauch. :kuesse:
     
  9. Jaguar

    Jaguar Guest

    Natürlich kam man es sich Astrologisch bestätigen lassen...Bei der Numerologie weiss ich es auch nicht genau, aber hab´s schon mal gehört.

    Auf jeden Fall kann man es in der Astrologie sehen: Bei mir ist zu dem Zeitpunkt, wo ich auf meine SV getroffen bin, die progressive Venus beim südlichen Mondknoten durchgewandert und die prog. Venus steht für frühere Leben!!!
     
  10. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo, :)

    Seelenverwandtschaft gibt es nicht, auch keine Dualseelen.

    Wir haben oder sind jeder eine Seele und durch Bewusstwerdung werden wir alle zu einer bzw. sind es schon.

    Wir bestehen zu 100% aus Licht nur die meisten von uns sind verdunkelt, betrübt, matt oder gar unsichtbar.... unser Weg ist aber der ins Licht und den gehen wir alle gemeinsam ... und dennoch jeder für sich.

    Wenn wir glauben, einem Seelenpartner begegnet zu sein, dann handelt es sich meist um einen Menschen, der uns zum einen sehr ähnlich ist und zum Zweiten etwas hat, was wir selbst gerne aus uns herauslocken würden oder etwas, was wir in diesem Lebensabschnitt der Begegnung benötigen um zu wachsen. Im Grunde versuchen wir, in diesem anderen Menschen das zu lieben, was wir auch in uns selbst tragen, aber dort nicht zu lieben fähig sind, weil wir noch nicht im Licht stehen.

    Wir gehen den Umweg über den anderen, um zu unserer Selbstliebe zu gelangen. Und diesen Zustand nennen wir dann gerne Seelenverschmelzung. Natürlich kann daraus auch eine große Liebe oder Freundschaft zwischen zwei Menschen erwachsen, die stabiler und schöner sein kann, als alles bisher Dagewesene. Nur kann man vielen Menschen begegnen müssen, bevor man diese Erfüllung erreicht. Und viele schreiben ja selbst, wie schmerzhaft es ist, wenn man sich angeblich vergeblich abmüht und sich einredet, der ist es aber doch, ich spüre es doch – das ist mein Seelenpartner.

    Wenn sich beide sperren, also nicht vorwärts kommen (was ich in vielen Geschichten hier lese) oder auch nur einer, dann wird sehr viel Energie verbraucht, die sinnlos im Universum verpufft. Sobald wir bemerken, dass wir keine Gegenliebe bekommen bzw. unfähig sind diese zu empfangen und meinen, alleine zu strampeln oder es tatsächlich tun, dann wissen wir, dass wir Energie verschwenden. Wenn es nicht gelingt, mit der anderen Person einen Einklang und Offenheit zu finden, sei es durch reden, durch fühlen oder wie auch immer, dann sollten wir uns abwenden und geduldig warten. Das Universum schenkt uns das, was wir brauchen – manchmal auch Mut, um den ersten Schritt zu tun und die Kraft bedingungslos zu lieben. Nur können wir die Geschenke nur dann empfangen, wenn wir wissen, was wir brauchen. Also heißt es „achtsam sein“.

    Wenn es gelingt, solch einen Einklang mit dem anderen Menschen herzustellen – wobei uns das Universum ja behilflich ist, dann können wir von Liebe sprechen, dann lieben wir in uns selbst und im anderen das, was wir so lange gesucht haben….

    Good luck!
    Kayamea
     
    Saraswati gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen