1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandtschaft ist ein Geschenk!

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Sternschnuppe3, 6. Januar 2009.

  1. Sternschnuppe3

    Sternschnuppe3 Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    160
    Werbung:
    Hallo an alle Foris,
    ich möchte mit diesem beitrag denjenigen Mut machen, die an einer SV zweifeln oder Ängste haben.

    Ich habe vor knapp zwei Jahren eine Seelenverwandte getroffen. erst konnte ich das, was passierte, nicht einordnen, vor allem meine Gefühle nicht.

    Als der Kontakt zwangsläufiig abbrach aufgrund des Arbeitsplatzes, fiel ich in ein tiefes Loch und meine Sehnsucht stärker und stärker. Zudem spürte ich sie. Ich ließ mir diese SV und das Spüren durch Rückführung bestätigen.
    Ich habe mich sehr verändert durch diese Begegnung und ich kann sagen, dass ich glücklich bin, diese Entwicklung durchgemacht zu haben.

    Also, an alle die glauben einen SP gefunden zu haben, zweifelt nicht daran, sondern nutzt diese Begegnung und ihr werdet sehen, es wird euer Leben verändern und euch auf eurem Weg helfen.
    Seelenverwandte sind dazu da, um uns auf unserem Weg zu begleiten, wodurch wir unsein Stück weiterentwickeln. Man bekommt ein neues Bild vom Leben und sich selber, was man positiv nutzen soll.

    Es ist eine Erfahrung, die man machen darf und die wunderschön únd wichtig ist!!!

    Ich brauchte lange um das alles zuzuordenen und zu nutzen, doch nun weiß ich, dass es richtig war, genau so wie es passiert ist.
    Noch immer denke ich täglich an sie und habe Sehnsucht, doch seit der Rückführung kann ich mit meinen Gefühlen umgehen. Es besteht zwischen uns eine karmische Verbindung, die sehr stark ist.
    Traut also bitte eurem Herzen ohne Zweifel.
    Alles Liebe.
    eure Sternschnuppe.
     
  2. SmaragdDrache

    SmaragdDrache Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Leeuwarden(Niederlande)
    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass dein Beitrag sicherlich den Menschen Mut macht die mit der Erfahrung einer Seelenpartnerschaft oder Seelenverwandschaft konfrontiert sind. Oft ist es manchmal leichter sich davon zu lösen, als daran zu arbeiten. Denn ich schätze eine Seelenverwandschaft ist wie eine Freundschaft nur auf einem anderen Level, trotzdem muss man auch daran arbeiten und sich einbringen um die Sache am Laufen zu halten, und das vielleicht mit anderen Mitteln und mit anderen Grenzen wie bei einer Freundschaft!
    Aber ich muss auch ehrlich sagen mit Seelenverwandschaft habe ich bis jetzt keine Erfahrungen. Ich meine ich habe natürlich Freunde die mir nahe stehen, aber das es auf einer anderen Ebene als der Realität zu Überschneidungen kommt das ist leider nicht so..

    Und so komme ich auch zu der Bestätigung das Seelenverwandtschaft wirklich ein Geschenk ist, denn schließlich hat nicht jeder das Glück jemanden zu finden der so gut mit jemandem harmoniert!
     
  3. checkerlady

    checkerlady Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    499
    Ort:
    NRW
    Hi, grüß euch

    Es ist schön eine Seelenverbindung zu haben,
    ich kenne meine schon sehr lange,und genieße es.
    Freunde,die mich kennen, schmunzeln gerne,weil wir uns blind verstehen,ohne Worte,das gleiche Denken,Fühlen.
    Der eine beginnt einen Satz und der andere beendet ihn.
    Einfach harmonisch.Haben beide dieselben Lebensaufgaben bekommen.Jetzt schreiben wir 2 zusammen an einem Buch.Genial,nicht?
    Lgcheckerlady
     
  4. KeSi

    KeSi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayern
    Hallo liebe Sternschnuppe,

    finde Deinen Beitrag sehr schön und er passt auch direkt zu meinen Thema.
    Ich habe vor ca. 2,5 Monaten meinen "Traummann" gefunden... auf der Arbeit...
    wir beide merkten, dass uns etwas sehr tiefes verbindet,
    starke Gefühle und eine das Gefühl vom anderen ohne Worte verstanden zu werden.
    Der plötzliche von heute auf morgen fallende Abbruch der Beziehung durch ihn, konnte ich nicht verstehen - es gab einfach keinen Grund.
    Daraufhin habe ich eine spirituelle Beraterin angerufen, welche mir mehrere Male bestätigt hat, dass wir eine karmische Verbindung haben und er sich wegen des Gefühlschaos von mir getrennt hat. Er kommt wohl nicht mit den starken Gefühlen zurecht, kann sie nicht zuordnen und handelt demnach mit Blockaden....
    Ich komme leider überhaupt nicht mehr an ihn heran...
    Hast Du mir evtl. einen Rat, weil Du geschrieben hast, dass Du Dich auch zurückgezogen hast.....

    Vielen Dank und Alles Liebe
    KeSi
     
  5. Sternschnuppe3

    Sternschnuppe3 Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    160
    Liebe KeSi,

    ich kann verstehen,dass du nicht gut damit klar kommst. Ich weiß nicht wei es weitergegangen wäre, wenn sie nicht woanders hingegangen wäre.
    Er muss wohl erst mal seine Gfühle akzeptieren und einordnen, bevor er sich wieder annähert. ´Habt ihr denn schon offen über eure Gefühle gesprochen?
    Denn ich kann auch nachvollziehen, dass es wirklich nicht einfach ist, damit umzugehen. Was würdest du denn gerne tun? Du scheust seine Gegenwart nicht, oder? Das ist das Einzige, was mich wundert, dass einer von beiden oft Angst vor dieser starken verbindung hat. Ich habe das schon so oft hier gelesen. Ich für meinen Teil wünschte mir nichts sehnlicher als Nähe.

    Zürückgezogen habe ich mich nicht. Ich hatte nur keine andere Wahl, als mit meinen Gefühlen umzugehen. Ich weiß bis heute nicht genau, was sie von mir gedacht hat, oder ob sie mich auch vermisst hat. Dafür war die Zeit zu kurz. Ich muss sagen, dass ich mir meine Gefühle zuerst nicht eingesteheb wollte.
    Doch, dass da etwas Besonderes war, etwas anderes, habe ich deutlich gemerkt und auch nie geleugnet.

    Seit der Rückführung, ist die Verbindung, dieses Spüren meinerseits mehr zurückgegangen und ich kann sagen, dass ich es einerseits schade finde, andererseits bin ich froh, denn dieser Seelenschmerz war sehr anstrengend und oft auch das Spüren.

    liebe Grüße,
    Sternschnuppe.
     
  6. KeSi

    KeSi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Liebe Sternschnuppe,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Das fatale an der ganzen Sache ist, dass wir Arbeitskollegen sind und uns eigentlich
    gar nicht "aus dem Wege" gehen können.... ich von meiner Seite aus möchte das auch
    gar nicht, er bedeutet mir unheimlich viel und ich spüre diese Verbindung zwischen uns....
    er dagegen schneidet mich, tut so, als ob ich gar nicht da wäre und redet kein Wort mehr mit mir (als wäre ein Streit zwischen uns gewesen) daweil war nichts, gar nichts...
    außer einer der schönsten Tage, die wir erlebt haben und danach hat er die Beziehung von jetzt auf gleich beendet... Ich schätze, er kam mit der Gefühlslage nicht mehr zurecht, mit dem Gefühl, welches er vielleicht nicht zuordenen kann?!
    Wir haben über unsere Gefühle gesprochen... über diese Nähe und Verbundenheit, aber er sagt nicht viel dazu und er "glaubt" auch nicht an eine Seelenverwandtschaft...
    Ich jedoch weiß es, wurde mir nochmals von 3 anderen Beratern bestätigt!

    Hast Du denn zu Deiner verwandten Seele keinen Kontakt mehr?
    Geht es Dir seitdem besser?

    Liebe Grüße
    KeSi
     
  7. Sternschnuppe3

    Sternschnuppe3 Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    160
    Hallo KeSi,
    ich kann mir vorstellen, dass du erschüttert darüber bist, dass deine Gefühle von ihm nicht erwidert werden! Wenn er jetzt auch noch "zu macht" ist es noch schwieriger. Aber versuche, ihn nicht zu drängen. Vielleicht braucht er einfach seine Zeit? Ich kenne mich damit zugegebenermaßen nicht aus, was der Grund ist, dass einer der beiden Partner diese Gefühle nicht zulassen kann oder will, aber ich bin der meinung, dafür muss es eine Lösung geben. Wenn du ihm einen Brief schreiben würdest, denkst du, das wäre hilfreich?

    Ich habe zu ihr leider keinen Kontakt mehr. Ich weiß nicht wo sie jetzt arbeitet.
    Einerseits finde ich es unendlich schade, denn ich würde mich wahnsinnig gerne mit ihr über uns unterhalten und sie wiedersehen. Auf der amderen seite ist es gut wie es ist, denn was wäre, wenn ich mich verrant hätte...

    Es tut mir wirklich leid für dich!!!

    Bleib stark und vielleicht versuchst du es mit dem Brief oder einem Gespräch?

    Alles Liebe.
    Sternschnuppe.
     
  8. KeSi

    KeSi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sternschnuppe,

    ja, ich habe es schon mit einem Brief versucht.
    Ergebnis: Noch mehr zurückgezogen!

    Ich glaube, das Beste ist es, wenn ich im die Zeit lasse, um die Gefühle zu
    verarbeiten... vielleicht haben wir ja dann noch eine Chance...

    Wie hast Du eigentlich Deine Seelenverwandtschaft entdeckt?

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
  9. Aquariusdame

    Aquariusdame Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Bayern
    hi kesi,

    ach, mir geht es genauso wie dir! habe die gleiche situation gehabt wie du......
    auf arbeit haben wir uns kennen gelernt und gleich ab dem ersten tag habe ich diese unheimlich starke verbindung zu ihm gespürt...
    er hat sogar gleich in der ersten nacht von mir geträumt - und ich ebenfalls von ihm... in der gleichen nacht!!!!!!
    ich habe mich mit ihm eingelassen. wir hatten eine wunderschöne zeit. es war so perfekt, so wahr.
    und dann hat er sich immer mehr von mir zurückgezogen, bis der kontakt von heute auf morgen komplett abgebrochen war.
    ich viel in ein tiefes loch. ich verstand die welt nicht mehr. hatte 1000 fragen an ihn. wieso er mich so fallen lässt und ohne worte geht. dabei war alles so schön zwischen uns. und er hat es auch oft genug bestätigt.
    dass zwischen und etwas besonderes war/ist, kann man einfach nicht abstreiten. ich bin mir ziemlich sicher, dass er genauso denkt. aber wieso tut er dann so etwas?????
    von einigen spirituellen beraterinnen wurde zwischen uns eine karmische verbindung entdeckt. ich habe es befürchtet.......
    einerseits ist eine seelenverwandschaft ein geschenk, da auch ich feststellen muss, dass ich mich seit unserer trennung sehr weit entwickelt habe und versucht habe, den sinn in dieser krise zu verstehen......
    aber andererseits ist diese quälende sehnsucht nach der person da, und man wünscht sich, man wäre dieser person nie begegnet.

    ich weiss nicht, was ich machen soll.
    auf ihn zugehen würde ihn noch mehr von mir verscheuchen.
    es ist ein teufelskreis. :confused:

    geht es dir genauso, kesi?
    wer hat ähnliche erfahrungen gemacht?

    LG aquariusdame
     
  10. KeSi

    KeSi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Liebe aquariusdame,

    ich fühle mit Dir, es geht mir ganz genauso!!!
    Seit ihr noch zusammen in der Arbeit ???
    Ich habe in meiner Verzweiflung mehrere Berater angerufen, mir wurde von allen
    das Gleiche gesagt: Ihr habt eine karmische Verbindung, da kommst Du nicht so schnell raus.... Zum Thema, er blockiert total kann ich Dir nur sagen:
    Meiner hat sich total zurückgezogen, hat in der Arbeit kein Wort mehr mit mir geredet und mich total geschnitten, es war die reinste Hölle, dieses Gefühl, Du denkst Dein Herz zerbricht... Dreh doch einfach den Spieß um und ignoriere Du ihn - sein freundlich und nett, aber achte nicht ständig auf da was er macht und ob er etwas macht, tue so, als ob es Dir gut geht, sogar sehr gut geht - Du wirst sehen, es wird Dir helfen!
    Mir hat es geholfen, die Situation momentan so zu aktzeptieren und mit der Hoffnung zu leben, dass wir vielleicht eines Tagens, wenn er seine Gefühle durchschaut hat, wieder zusammen kommen!

    Alles Liebe
    Kerstin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen