1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandtschaft gibt es nicht !?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von rosim, 13. Oktober 2005.

  1. rosim

    rosim Guest

    Werbung:
    :rolleyes: Gibt es sie, die so oft erwähnte Seelenverwandtschaft und wenn, wie sollte man sie dann verstehen, welcher Zweck steht dahinter...

    ...kann es sein, daß wir Menschen bei unerfüllter Liebe an Seelenverwandtschaft glauben...

    Ist die Seelenverwandschaft Wirklichkeit oder nur ein Trugschluß ? Was meint Ihr ?

    :dontknow: ...rosim
     
  2. carrie24

    carrie24 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    636
    Hallo rosim:daisy:
    Ich denke, zu 100% wird dir diese Frage keiner beantworten können:rolleyes: Es ist eine Glaubensfrage und das muß jeder für sich selbst entscheiden.
    Aber hattest du noch nie die Situation, daß du einen Menschen gesehen hast und dir dachtest, den kennst du schon ewig? Nur woher? Also muß es unter verschiedenen Menschen doch sowas wie ein unsichtbares Band geben, oder? Ich hatte den Fall, das ist jetzt etwa 12 Jahre her. Für viele Jahre haben wir uns dann aus den Augen verloren, aber wie es der Zufall, wenn es denn einer war:banane: , so wollte, haben sich unsere Wege wieder gekreuzt. Und seitdem hatten wir zwar auch mal für mehrere Wochen Funkstille, aber ganz ohne den anderen kann keine von uns:kiss4: Ich weiß nicht, was das zwischen uns ist. Aber die eine fühlt, wenn es der anderen nicht gut geht. Es ist auch mehr als nur eine Freundschaft. Aber ob man das Seelenverandtschaft nennen kann, keine Ahnung.
    Ich bin ihr sehr dankbar, daß sie mich all die Jahre ausgehalten hat, war sicher nicht immer einfach:escape: Sie ist da, wenn ich sie brauche, haut mir auch mal was auf den Kopf, wenn ich es brauche. Ach ja, Danke nochmal wegen morgen. Bussi für dich, wenn du das liest:kiss4: Danke daß es dich gibt:guru:
    So, lieber rosim, deine Frage hab ich ja jetzt nicht wirklich beantwortet:rolleyes: Ich denke, ich hab auch keine Antwort darauf. Ich weiß nur, daß man sich zu manchen Leuten hingezogen fühlt, zu anderen eher nicht. Und dann gibt es noch die Begegnungen, bei denen man einfach weiß, mit dem- oder derjenigen wird eine wunderbare Freundschaft entstehen.

    LG Carrie
     
  3. wildlifesara

    wildlifesara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.100
    Ort:
    Da wo ich mich am wohlsten fühle, in mir! :o)
    Hallo carrie:kiss3:

    :danke: das ist sooooo lieb!!!!!!!!:kiss4: Du hast mich ja auch die ganze Zeit ausgehalten, bin ja auch ein Sturkopf:escape:

    Ich danke dir auch das es dich gibt bussi zurück:kiss3:

    Hab dich lieb:umarmen: ob es nun eine Seelenverandschaft ist oder einfach nur meine beste Freundin ist eigentlich egal, wir wissen das wir der Anderen auch mal den Kopf waschen können und sagen wenn was nicht paßt und das ist einfach nur schön.

    Liebe Grüße
    Sara
     
  4. rosim

    rosim Guest

    ...hört mal Ihr Beiden, das gehört doch wohl eher in meinen Thread "Drei Forumslieblinge"...

    Jetzt reißt Euch mal zusammen...

    :ironie: ...rosim
     
  5. Rait

    Rait Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2005
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Franken
    Also, ich bin mir ziemlich sicher, dass es Seelenverwandtschaft gibt.
    Ebenso wie die Seelengefährtenschaft.(=also der passende Deckel zum Topf ;))

    Ich habe in vergangenen Jahr sowohl meine Seelenfamilie, als auch in diesem Jahr meinen Seelengefährten gefunden...
    und das ist... puh...
    Mit Worten einfach nicht zu beschreiben!

    Solche Dinge zu "beweisen" ist recht schwierig.
    Vor allen Dingen, weil es subjektives Erleben und Wahrnehmen beinhaltet.
    Soetwas kann man nur spüren, aber nicht bzw. schwer erklären oder versuchen bildlich darzustellen.

    LG
    Rait
     
  6. wildlifesara

    wildlifesara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.100
    Ort:
    Da wo ich mich am wohlsten fühle, in mir! :o)
    Werbung:
    Hallo rosim,

    dann wäre ich ja am Thema vorbei, carrie ist ja nur Eine:rolleyes: und Seelenverwandschaft kam doch im Beitrag vor:escape:

    Hier auch ein Bussi für dich:kiss4:

    Liebe Grüße
    Sara
     
  7. rosim

    rosim Guest

    ...Seelenverwandte !!!

    :kiss3: ...rosim
     
  8. wildlifesara

    wildlifesara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.100
    Ort:
    Da wo ich mich am wohlsten fühle, in mir! :o)
    von wem:confused: von carrie?*lach*

    :maus: sara
     
  9. carrie24

    carrie24 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    636
    Hallo,
    ach, tun wir uns doch zusammen und sind eben alle miteinander verwandt:schaukel:
    Nein, jetzt mal im Ernst. Ob nun seelenverwandt oder nicht, ich denke, man sollte an erster Stelle den Menschen stellen, nicht den Seelenverandten. Was hilft mir ein solcher Verwandter, wenn der nix mit mir zu tun haben will:escape: Dann kann ich mir den ganzen Verwandtschaftskram sonst wo hin schmieren. Ich hab jemanden gefunden, der zu mir steht, den ich alles sagen kann, was mir auf der Seele brennt, der mich so akzeptiert wie ich bin und immer und überall für mich da ist. Dafür bin ich dankbar. Und ob der nun mit mir seelenverwandt ist oder nicht, ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal:daisy:
    Auch ein :kiss4: von mir für dich, rosim
    LG Carrie
     
  10. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Werbung:
    Wieder einmal eine gute und kritische Frage von dir. Kann aber leider keine Meinung abgeben. Hab mich damit noch nicht so auseinandergesetzt. Wenn es wirklich so etwas gibt, gibt es bestimmt auch Verwechslungen. So wie man manchmal auch glaubt, man muss um die Liebe eines anderen kämpfen, anstatt die freie Entscheidung des anderen zu respektieren. Da kann schon mal gerne die Ausrede kommen: wir sind ja SV!
    Hab diese Phase auch schon hinter mir!

    Liebe Grüsse Maritza
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen