1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandtschaft erfordert Auflösung?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Deniane, 8. August 2006.

  1. Deniane

    Deniane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo, Ihr Lieben, ich bin nun ganz frisch zu Eurer Seite gestoßen und bin schon einmal froh, daß es Euch gibt.
    Bei mir trug und trägt sich folgende Geschichte zu und ich bin gespannt auf Eure Meinungen:

    Seit 3 1/2 Jahren bin/war ich in einer sehr angenehmen Beziehung mit einem feinen, sehr lieben Mann. Alles in allem sehr harmonisch. Doch ich gab seit etwa einem 3/4 Jahr immer wieder zu bedenken,daß die Tiefe, die wir schon eimal hatten auch in Bezug auf Zukunftspläne, nicht mehr sonderlich zu spüren ist. Ist an sich nicht arg nach einiger Zeit zusammen und dem beruflichen Alltagsstreß.Nur, meine Meinung ist, daß man immer wieder etwas für die Partnerschaft tun sollte, denn auch die robustste Pflanze braucht einmal Wasser. Ihr wißt schon, was ich meine, Beziehung pflegen und so. Mein Liebster ist da aber etwas bequem und da herrrscht auch eine gewisse Ratlosigkeit, wie denn nun diese Tiefe wieder herzustellen ist und wenn ich dann von Seele und Liebe rede, wird er immer nervös. Naja. Soweit so gut. Ich hatte eben so meine Zweifel schon seit Monaten und wahrscheinlich war das auch der Nährboden für DIE Begegnung, die mir dann widerfuhr. Mit einem Kollegen, den ich bisher nur flüchtig kannte- dann auf einmal ein langes inniges Gespräch, erstaunliche Ähnlichkeiten in der Familiengeschichte, in der Art zu Reflektieren, zu denken usw...Es war wundervoll und beängstigend zugleich, da wir beide nicht solo sind. Eine Schmutzkiste war es jedoch nicht, alles rein platonisch. Leider hatte dann ER sehr plötzlich weitere Kontakte abgebrochen, untersagt. Er möchte das Richtige tun, Freundin nicht verletzen, nicht auf etwas Zerstörten Neues aufbauen...nachvollziehbar aber extrem schmerzhaft für mich damals, was auch wieder überrachend war, da ich ihn nicht sehr gut kannte bisher.
    Egal, eine Erklärung kamm nun durch Kartenlesen. Quasi eine karmische Angelegenheit, denn wir kennen uns wohl schon aus einem früheren Leben, scheinbar hat einer dem anderen das Leben gerettet und nun, da wir uns hier getroffen haben, drängt diese Rettungsaktion nach Ausgleich. Angeblich, wird es keine Ruhe geben, bevor das stattgefunden hat. Solange wird mir der Herr im Kopf herumschwirren, solange werde ich ihn nicht los in meiner Sehnsucht. Klingt das nach Euren Erfahrungen plausibel? Denn auch bei aller Vernunft und Akzeptanz, wie die Situation jetzt eben ist spüre ich schon, wie sehr ich da noch drinnen hänge....
     
  2. Silberschweif

    Silberschweif Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Schweiz
    Hallo :)

    Diese Arten von Verbindungen kann man auflösen. Dies kann man zum
    Beispiel in Form von Reiki-Sitzungen tun.
    Dabei wird der Ursprung aufgelöst. Will heissen, "reist" zurück wo diese
    Verbindung angefangen hat und dann wird sie aufgelöst.
    Du wirst sehen wie befreiend das ist.

    TIP: es ist natürlich verwirrend wenn einem solch ein Gegenstück über den
    Weg läuft. Aber dennoch hat er seine Sicht dargestellt, wie du auch
    geschrieben hast. Verwechsle es nicht zwingend mit einer
    Liebesgeschichte :). Die Auflösung wird Dir sicher helfen.

    Alles Liebe
     
  3. Deniane

    Deniane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo Silberschweif!

    Danke für Deine Antwort. Wie würde so eine Sitzung aussehen? Müssen da wri beide hin oder reicht z.B. meine Anwesenheit? Eine liebe KArtenlegerin hat z.B. gesagt, daß ich da im Moment gar ncihts tun kann außer die Dinge sich selbst zu überlassen. Was auch heißt, daß ER mir für einige Zeit nicht aus dem Kopf gehen wird. Auch dieses Zittern war damals vorhanden, alles sehr extrem. Also, das dürfte schon etwas stärkeres sein. Sicher habt Ihr da viel mehr Ahnung, die Dinge auseinanderzuhalten, bzw. Namen zu geben. Verwechseln mit Liebe? Naja, das war eben schon sehr heftig alles. Aber ich laß ihn eh. Nur begreifen mag ich es eben schon gerne.
     
  4. Silberschweif

    Silberschweif Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo Deniane :)

    Es ist nicht ganz richtig was Deine Kartenlegerin gesagt hat. Etwas das einem
    zwar gut tat, im Nachhinein jedoch Schmerz in der Seele bereitet kann man
    durchaus angehen. Dazu ist das Beisein von ihm nicht notwendig.

    Was ist Reiki?
    Reiki ist ein japanisches Wort und bedeutet "universelle Lebensenergie".
    Dieses natürliche Heilsystem wird unter anderem durch die Methode des
    Handauflegens weitergegeben und unterstützt alle herkömmlichen und alter-
    nativen Methoden die man sonst auch so kennt.

    Was bewirkt es?
    Der Körper wird ganz auf die Lebensenergie ausgerichtet. Dies stärkt ganz-
    heitlich auf allen Ebenen: körperlich, emotional, mental und spirituell. Es
    reduziert Stress, Ängste, Sorgen, führt zu mehr Ausgeglichenheit und innerer
    Stärke. Zudem können solche Verbindungen wie Du sie erlebst analysiert
    werden, es kann mithilfe einer Rückführung sogar ermittelt werden woher
    diese Verbindung kommt und somit kann man sie beginnen zu lösen.
    Dabei musst Du Dir keine Sorgen machen. Reiki ist ein natürlicher Heilungs-
    prozess deiner Seele. Und Deine Seele lässt immer nur genau soviel zu,
    wie sie ertragen kann und was notwendig ist.
    Reiki ist sanft und dennoch sehr effizient gemäss dem, was für den einzelnen
    im Leben ansteht, oder eben wofür es gerade gebraucht wird. Diese
    Energie kann nicht manipuliert werden, sondern richtet sich immer nach dem
    was zu Deinem höchsten Wohl ist.

    Ich denke, Du wirst Deine eigenen Antworten nach vielleicht zwei oder drei
    Reiki Sitzungen finden :jump5:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen