1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seelenverwandte? wer kann mir da weiterhelfen????

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Sibu, 25. Juni 2005.

  1. Sibu

    Sibu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Ich bin neu hier. und wenn ich sage neu, dann bin ich das wirklich.
    ich habe mir hier mal ein wenig umgesehen.

    ich würde gerne wissen ob man das mir in der letzten zeit wiederfahren ist, als seelenverwandte beschreiben könnte.
    ich weiß, die frage wird hier wahrscheinlich am häufigsten gestellt, aber jede geschichte ist ein wenig anders. ihr würdet mir auf jeden fall helfen, wenn ihr mir ein paar tips geben könntet woran man das erkennt.

    es geht um eine frau. diese kenne ich jetzt seit 1,5 jahren. habe mich aber nie wirklich getraut sie anzusprechen. denn ich bin neu her gezogen, und man will ja auf der neuen arbeit nicht gleich mit der tür ins haus fallen. außerdem ist diese frau eine schönheit in person. vor ca. 2 monaten hab ich sie dann doch angesprochen ob sie nicht mit auf die feier geht. dadurch kamen wir in ein gespräch. diese gespräche gingen 3 wochen lang. es wurde nie langweilig. die gespräche dauerten stunden. keiner merkte wie schnell die zeit verging.
    seid ca. 5 wochen bin ich mit dieser frau zusammen. in dieser zeit hab ich bereits einiges festgestellt. wenn einer von uns beiden etwas denkt, weiß es der andere bereits im gleichen moment. oder er führt diesen gedanken keine sekunde später aus. es ist wie wenn beide immer den gleichen gedanken hätten. aber immer! ein banales beispiel. wir haben uns letztens lange in die augen gesehen. ich sagte zu einem zeitpunkt: "du brauchst jetzt nicht "was" zu sagen." das "was" bezieht sich darauf, was denn los ist. sie antwortete darauf: "genau das wollte sie aber gerade sagen, eine sekunde später hätte sie das gesagt." es kann natürlich auch zufall sein.
    weiterhin können wir fühlen wenn es dem anderen nicht gut geht. oder wenn etwas nicht stimmt. sobald es mir schlechter geht als normal oder ich traurig bin, klingelt mein handy und sie fragt mich was los sei. ich frage mich woher sie das wissen kann. und es passiert immer sekunden danach dass sie sich meldet. wenn etwas passiert ist oder etwas nicht stimmt. bei mir ist das nicht anders. ich merke wenn mit ihr was nicht stimmt. obwohl ich sie nicht sehe.
    und das verrückteste was ich bisher erlebt habe ist, dass sie weiß wo ich bin ohne mich zu sehen. letztens war ich an einem see. sie rief an und sagte mir genau wo ich war. obwohl sie nichts davon hatte wissen können. sie sagte mir sogar mit wem. sie kann es gar nicht wissen, weil sie zu dem zeitpunkt in berlin war.

    dazu kommt. wir haben dieselben vorlieben. alles was der eine mag, mag auch der andere. bei abneigungen ist es das gleiche. es ist wie als ob wir uns schon ewig kennen und auch schon ewig zusammen sind. das vertrauen war von anfang an so groß, als hätten wir nie jemand anderen gekannt. als würden wir schon seit jahrzehnten eine beziehung führen. die liebe obwohl wir einander noch nicht so lange kennen, ist so innig, dass es fast schon weh tut den anderen nicht zu sehen, oder zu spüren.

    deshalb wollte ich mal nachfragen ob mir dazu jemand eine antwort schreiben kann. ich würde gerne wissen ob das so etwas wie eine seelenverwandte ist. und nachdem ich mich auf dem gebiet so gut wie gar nicht auskenne, hoffe ich auf eure hilfe.

    danke fürs lesen

    liebe grüße
    sibu
     
  2. Aamuilla

    Aamuilla Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    377
    Das ist auf jeden Fall eine Seeleverwandtschaft.
    Bei meinem Ex-Freund hatte ich auch die Begabung, ihn zu "fühlen".
    Beispiele: Seine Mutter ruft mich an, und sagt, dass er sich bei ihr wegen etwas melden wollte, es aber nicht getan hat, und ob ich denn noch wüsste, warum nicht. Ich gebe eine Antwort "Er schläft noch".
    Paar Stunden später ruft sie mich an, und bestätigt es, als er sich später bei ihr meldet, und sagt, dass er geschlafen hat.
    ...Ich fühle mich auf ein mal ganz komisch, mein Bein fängt an wehzu tun, und mein Kopf auch.
    Dann erfahre ich von ihm, dass es ihm nicht gut geht.
    ...Ich gehe nachts zum tanzen mit ein paar Freunden aus, und dort, wo ich bin, wird mir ganz schwindelig, ohne Anlässe, dann gehe ich nachhause und lege mich hin.
    Später erfahre ich, dass es ihm in dieser Nacht überhaupt nicht gut ging.

    Naja, leider mussten wir uns trennen, weil die Zeit unsere Ansichten veränderte...

    Bei uns dachte ich ausserdem sofort an Dualseelen, weil er traurig und ich ein Sonnenmensch bin.
    Aber sonst hatte wir sehr oft die gleiche Meinung... Er war eine Spiegelung von mir, nur Spiegelverkehrt.
    ...
     
  3. karinchen

    karinchen Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Mittelneufnach/Augsburg
    Hallo Sibu,

    vor ein paar Tagen hätte ich Dir noch mit einem glatten ja geantwortet.
    Heute bin ich mir da nicht so sicher.

    Denn wenn sich Seelen finden ,dann glaube ich steckt da ein tieferer Sinn dahinter.
    Das heißt es muss ein Aufgabe gemeistert werden, oder Du dadurch auf einen Weg gebracht werden, den Du alleine nicht gefunden hättest.

    Bei Euch denke ich ist es wie gesucht und gefunden:))))

    Wenn zwei liebe Menschen sich treffen, und sich lieben ist dieser Gedankenaustausch durchaus möglich, denn es hat jeder in sich.
    ( zur Erninnerung: Babys können es noch, ohne sprechen zu können)

    Aber Du bekommst sicher noch andere Meinungen hier im Froum.
     
  4. Sibu

    Sibu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    an angel!

    es ist nicht die liebe an der ich leide. es mehr die sehnsucht nach ihr. denn unsere beziehung ist ein wenig problematisch. es darf niemand davon wissen.
    sie fehlt mir einfach zu jeder zeit. eigentlich weiß ich ja was sie macht. wie es ihr geht. einfach alles. aber wenn wir uns sehen, ist das die schönste und kostbarste zeit die ich hab. zu wissen was der andere im gleichen moment denkt, fühlt. einfach alles.

    was sind denn die unterschiede zwischen dualseelen, und seelenverwandt?

    wie gesagt, kenne mich da noch nicht so ganz aus.

    liebe grüße
    sibu
     
  5. Sibu

    Sibu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    an karinchen!

    wieso bist du dir da nicht so sicher? ist was vorgefallen dass dich daran zweifeln lässt?

    ich hoffe so sehr, dass hier ein tieferer sinn dahinter steckt. es ist wie wenn ich auf mein zweites ich nur in weiblicher form getroffen bin. wir haben alles gemeinsam. es gibt nichts was eine vom anderen nicht weiß. man muss es nicht einmal aussprechen. es ist alles so .... wie soll ich sagen? so perfekt?

    ich hab es angel schon geschrieben. die liebe zwischen uns ist mit so vielen schwierigkeiten verbunden. alleine schon weil es niemand wissen darf.

    wie kommst du darauf dass wir uns gesucht und gefunden haben?

    was ich noch vergessen habe. sie war vor einigen jahren mal in meiner alten heimat. bin erst vor 1,5 jahren hier her gezogen. aber sie war schon einmal in meiner alten stadt. und das öfter. das ist kann nur zufall sein, oder?

    liebe grüße
    sibu
     
  6. karinchen

    karinchen Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Mittelneufnach/Augsburg
    Werbung:
    Hallo Sibu,
    so klingt es schon genauer,

    in Déinem ersten Schreiben, dacht ich ihr seid ein glückliches Paar:))

    Dies ist dann doch nicht so.

    Und als Liebe darf man so etwas auch nicht bezeichnen!!!!
    Liebe ist dafür das falsche Wort. Liebe geht immer in Erwartungshaltung...die Hoffnung vom anderen geliebt zu werden!!
    Wenn Du es gelernt hast, Dich selbst anzunehmen, mit all Deinen Fehlern,
    Schwächen und Vorzügen, dann kannst Du "echte Liebe" schenken.
    Aber es geht hier im Forum allen so , die ihren Seelenpartner gefunden haben.
    Alle leiden und lernen!
    Ohne Ausnahme. Dafür scheint es da zu sein.
     
  7. vittella

    vittella Guest

    vielleicht sollte man noch definieren was Seelenverwandtschaft genau sein soll,denn ich behaupte dass es Einbildung ist,resp. ein Missverstehen von Abhängigkeiten.
     
  8. Sibu

    Sibu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    an karinchen!

    versteht das nicht falsch! wir sind ein überaus glückliches paar. es darf nur keiner wissen. alleine schon wegen unserer arbeit. wir arbeiten im gleichen unternehmen. alleine schon die tatsache was da los wäre, mal abgesehen davon wenn bestimmte außenstehende personen davon erfahren würden. es ist einfach schwierig zu beschreiben. es ist wie ich vorhin schon geschrieben habe, wie mein zweites ich in weiblicher form.

    liebe grüße
    sibu
     
  9. Sibu

    Sibu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    an vittela!

    und wie definierst du seelenverwandtschaft?
    missverständnisse von abhängigkeiten? wie kommst du darauf?

    liebe grüße
    sibu
     
  10. karinchen

    karinchen Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Mittelneufnach/Augsburg
    Werbung:
    Hallo Sibu,

    ich weiß nicht was ich Dir noch schreiben kann.
    Denn eigentlich habe ich Dir alles gesagt,was ich weiß.

    Genieße alles was schön ist und dass Ihr Euch habt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen