1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandte - meine Geschichte?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von nadss, 1. Mai 2012.

  1. nadss

    nadss Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo :)

    Ich möchte euch kurz meine Geschichte erzählen! Und hoffe ihr könnt ihr helfen wie es weitergehen kann!

    Im Februar habe ich einen jungen Mann kennengelernt. Auf wirklich faszinierende Art und Weise. Ich habe mich spontan bei einer Singlebörse angemeldet. Das war ein lustiges Bauchgefühl dem ich nachging. Ich schrieb mit einigen Männern. Doch keiner war wirklich interessant für mich. Da schrieb mir plötzlich ein Mann seine Telefonnummer und dass ich ihm doch schreiben solle. Ich war erstaunt und belustigt zugleich. Normalerweise antworte ich nicht auf solche komischen Nachrichten. Doch wieder spontan schickte ich ihm ein Sms. Wir schrieben also einige Tage, dann telefonierten wird. Und vom ersten Telefonat an war da etwas. Ich hörte seine Stimme und sie kam mir so bekannt, so vertraut vor. Wir telefonierten also einmal 2 Stunden. Und erzählten uns sofort intimste Sachen, intimste Geheimnisse. Und das obwohl wir uns noch nie gesehen hatten.
    Wir telefonierten von da an täglich. Bis zu 6 Stunden. Uns wurde nie langweilig. Wir erzählten uns ALLES. Und dann entschlossen wir uns zu treffen.
    Und als ich ihn zum ersten Mal sah, da war es, als würde ich ihn ewig kennen. Als wäre er IMMER dagewesen. Es zog und ein Band zueinander. Das merkte ich den ganzen Abend.
    Wir verbrachten also einen wunderschönen Abend und eine wunderschöne Nacht. Ich lernte am nächsten Morgen seine Familie kennen. Und auch bei mit ihnen war eine Vertrautheit da. Besonders mit seiner kleinen Schwester.
    Als ich wieder zu Hause war schrieb er mir Sms, wie verwirrt er sei. Dass er nicht wüsste was da passiert sei. Dass er sich sofort in mich verliebt habe. Dass es ein Redezvous mit einem Engel war.
    Wir waren so glücklich. Kamen auch bald darauf zusammen. Wir lachten, hatten Spaß, redeten über alle ernsten Themen. Warn Stundenlang zusammen.
    Doch plötzlich von einem Tag auf den anderen machte er Schluss. Er nannte verwirrte Begründungen. Weinte. War verzweifelt. Ich ebenso.
    Doch wir konnten den Kontakt nicht abbrechen. Telefonierten wieder stundenlang. ER erzählte mir Dinge die er sonst KEINEM erzählt hatte. Er weinte usw.
    Wir verbrachten Zeit zusammen. Hatten Sex - MAGISCHEN SEX.
    Dann plötzlich begann er von seiner Ex-Freundin zu reden. Dass er noch Gefühle für sie habe. Im gleichen Atemzug sagte er wie sehr er mich vermisse.

    Was soll ich tun? Wie soll ich auf ihn reagieren? Was sagt ihr zu meiner Geschichte?
    Ich freue mich über alle Antworten!

    Liebe Grüße
    Nadja
     
  2. Japano

    Japano Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    1
    Hallo Nadja,
    ich kann keine Seelenverwandtschaft erkennen…
    Hier begegneten sich zwei Seelen, die nicht miteinander verbunden sind ABER sich lieben können!
    Nach deiner Schilderung ist die Energie des Mannes (einer NEUEN mit dir nicht verwandten Seele) in Deinem Leben seit circa drei Monate anwesend und ins Leben getreten…
    Das Kennenlernen fand über das Internet statt… telefonieren, auch stundenlanges ist in diesem Ablauf schon normal… sich dann treffen mit Sex auch ;)

    Auch der Ablauf mit dem Weinen und der Ex-Freundin ist ein Zeichen dafür, dass die Geschichte mit dieser noch nicht vollständig abgeschlossen ist… jedoch mit Dir auch nicht! Es geht in Deinem Fall NUR um die Liebe, nicht um eine Seelenverwandtschaft… und in Deinem Fall – und das lässt sich erkennen – dass Du für dich jemanden Lieben kannst… „auch auf den ersten Klick/Blick“ vollkommen normal… Er war wohl eher über diese neue Erfahrung gefläsht! Für ihn muss es neu gewesen sein… Es deutet in deinem Fall vieles darauf hin, dass für euch beide hier Liebe auf dem ersten Blick, oder Klick möglich gewesen ist… jedoch keine Seelenverwandtschaft…

    An dieser vertrauten Erfahrung würde ich festhalten… es war bei Dir mehr Liebe auf dem ersten Blick beim ersten Kennenlernen und ging in die Richtung, dass Ihr beide durch das vorherige anfängliche Telefonieren versucht habt vielleicht Ängste und normale Unsicherheiten bei der ersten Begegnung mit einem neuen Menschen versucht habt aus der Welt zu schaffen… und dann beim ersten gegenüber sehen waren diese nicht anwesend und alles lief geschmiert, weil auch die erotische Anziehungskraft von Anfang an da war…

    In deinem Fall würde ich jetzt so reagieren… nehme diese Situation in deinem Leben dankbar an, dass Du „Liebe auf den ersten Blick“ erleben durftest… Du kannst ihm die Türe ein Stück offen halten… da er jetzt auf einer Selbstfindungsphase ist, was das Verliebtssein und die Liebe anbelangt…
    Deine Gefühle sind eindeutig… jedoch solltest Du jetzt so reagieren, dass bei Euch die Liebe möglich ist und eine längere Partnerschaft, wenn er für sich im reinen ist mit dem Thema Liebe! Du bist es – er durch das Weinen nicht…
    Melde Dich ab und zu bei Ihm, bleibe in Kontakt! Gib ihm Zeit für seine Phase der Selbsterkenntnis bei dem Thema Liebe… zu einem Kontaktabbruch kann ich dir im Moment noch nicht raten! Warum auch… ich sehe einfach nur: Ihr braucht Zeit um es herauszufinden ob es euch längerfristig gelingen kann… nur wenn du jetzt abbrichst wirst du es nie herausfinden… und wenn du herausfindest, dass du oder er doch nicht für eine Partnerschaft bestimmt seid… kannst Du immer noch alles abbrechen… aber in der gegenwärtigen Situation ALLES offen…. ABER eine Seelenverwandschaft sehe ich nicht!
     
  3. regentropf

    regentropf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.192
    hallo, ^^


    hm wars liebe auf ersten blick? :confused:
    wenn dus magst, kannst du es ja genauer erklären...
    was genau bedeutet er für dich?

    ich an deiner stelle würde ich ihm nicht wie eine irre hinterher laufen,
    klar, man kann sich auch einreden, das er angst bekommt, vor all diese gefühle!
    wenn du stabil genug bist, kannst ihm ja schreiben/sagen, das du ihm verstehst und wenn er zeit zum nachdenken braucht, bekommt er.
    er hat sicher deine telefon nr und e.mail adresse, wenn er nach dir sucht, weiß er wie er dich findet...

    du musst doch auch verdauen, wenn er dir sowas sagt wie, das er noch gefühle für sein ex hat :trost:
    vllt hat er dich nur ausgenutzt :tomate:
    es gibt sorte von männer, die viel lügen erzählen und dabei auch noch charmant bleiben...

    ach, ich lese vllt zuviel zeitung :D

    LG
    regentropf
     
  4. Schafhirte

    Schafhirte Guest

    naja, es ist schwer über einen Menschen zu urteilen, den man net kennt, u. wo man eben nur einen Teil der Geschichte kennt.

    Es ist im Grunde alles möglich, z.b das er wirklich hin u. hergerissen wäre, zwischen dir u. seiner Ex, oder aber, das er ein falsches Spiel spielt, u. dir was vormacht, bzw. dir net sagen kann, das er eigentlich nix will, u. es dir durch die Blume schonend beibringen will.

    Ich würde mal versuchen, vorsichtig zu sein, schaden kann es nicht, und dich nicht "willenlos" auszuliefern, sondern ihn ev. ein wenig auszutesten, dann merkst du es am ehesten, ob er es Ernst meint.

    Aber auf die SV würde ich mich da nicht versteifen, den selbst wenn so eine SV da wäre, das heisst eigentlich - gar nix, meine ich.
     
  5. Siobhan

    Siobhan Guest

    Ich denke auch, dass hinter dieser Geschichte so ziemlich alles stecken kann, aber auf der anderen Seite auch nichts auszuschließen ist. Wenn er Dir etwas wert ist, halte ihm eine Tür offen, aber vergiß nicht, selbst Deine Leben zu leben. Alles weitere wird sich finden.
     
  6. Schafhirte

    Schafhirte Guest

    Werbung:
    Lebt nicht eh jeder sein Leben selbst? Oder meinst, das es jemand anders für einen Leben könnte? :ironie:

    und was, wenn einer sich selbst entscheidet, frei , aus eigenem Willen, den andern als Teil seines Lebens zu sehen, und mit ihm zu leben?

    Nur so ein Paar Fragen, die mir da eingefallen sind, als ich das vom "Leb dein Leben.." wiedermal so gelesen habe.
     
  7. Siobhan

    Siobhan Guest

    Ach, ich denke, Du weißt genau, wie ich das meine :umarmen:
    Ich wollte lediglich eine klitzkleine Warnung anbringen, die da lautet: "Vierliere, verrenne und verlaufe dich nicht in dieser Sache, sondern bleib locker". Solange es Spaß macht, mit einem "Geist" zu leben, ist das auch ok, aber es besteht halt immer die Gefahr, dass man etwas hinterher rennt und dabei das reale Leben verpasst.
     
  8. Schafhirte

    Schafhirte Guest

    ok, das ist wieder was anderes, u. warum sagst es net gleich? ;) Da stimm ich dir sogar zu..

    immer diese durch die Blumen Schreiberei :) :ironie:
     
  9. Siobhan

    Siobhan Guest

    ok, ich versuche in Zukunft, mich etwas präziser auszudrücken :danke:
     
  10. Lenies01

    Lenies01 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2012
    Beiträge:
    118
    Werbung:
    ich habe mal gelesen, dass gerade der männliche Seelenpartner schnell und abruppt wegrennt und ggf. noch gebunden ist, und deshalb es Zeit braucht. Also hätte sich in deinem Fall der Mann so verhalten, wie das in vielen Seelenpartnerschaften der Fall ist. Wahrscheinlich hat er seine Lernaufgabe noch nicht gemeistert. Lasse ihm Zeit und setze ihn nicht unter Druck. Ich will dich nicht entmutigen, aber mein SP hat zwei Jahre gebraucht. Aber letzlich kam er und war frei.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen