1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seelenverwandt? vielleicht

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von TingeltangelBob, 5. November 2005.

  1. TingeltangelBob

    TingeltangelBob Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Im Norden Deutschlands
    Werbung:
    Hi!
    Mein erster Beitrag hier. Ein schönes Forum, auf das ich hier gestoßen bin.

    Habe auch seit einiger Zeit Kontakt mit jemandem, der mir von Anfang an vertraut vorkam.

    Ich würde gerne mehr Zeit mit ihr verbringen, aber sie ist verheiratet, 5 jährchen älter und hat 2 Kinder. Treffen uns jetzt 1x die Woche, um Zeit für uns zu haben, sehen uns aber öfter, da ich ihren Sohn trainiere.
    Bei den ersten Treffen war noch etwas zwischen uns (von meiner Seite aus gesehen), das geklärt werden mußte. Seitdem wird auch gekuschelt :), aber die Situation ist bisher so, daß ich sie halte, obwohl ich das mal gerne umdrehen möchte (zumindest gleiche Ebene), wobei ich mir aber bewußt bin, daß ersteres Begehren aus dem Verhältnis zu meiner Mutter resultiert, die selber viel Müll aus ihrer Kindheit in meine weitergeleitet hat.

    Sie ist eigentlich nicht mein Typ vom äußeren, aber ich würde am liebsten endlos mit ihr in den Armen liegen. Meine Gedanken sind sehr oft bei ihr und spüre jetzt fast durchgehend im vorderen Schulter-/Armbereich einen Druck, als ob es ausgefüllt werden soll, hat was sehnsüchtiges.

    Nach den Beschreibungen, die ich hier gelesen habe, könnte sie seelenverwandt sein oder es existiert eine positive karmische Bindung.

    Es ist das zweite Mal, daß ich so etwas (in der Art) erlebe. Beim ersten Mal war es ein Junge, der so etwas wie mein kleiner Bruder wurde/war.

    LG, TTB
     
  2. lampenmann

    lampenmann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    375
    Ort:
    D
    Willkommen im Forum, TTB!

    Da bist Du ja gleich beim "einfachsten" Thema gelandet! Ich wünsche Dir erst mal alles Gute.
    Es ist immer gut, sich selbst zu verstehen und nachzuforschen was im Leben passiert. Doch manchmal dauert es ein weilchen, bis man alles verstehen kann. Und meiner Meinung nach wird man erst gänzlich verstehen, wenn man die Lösung selbst findet.

    Nochmals alles Gute!

    lampenmann [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen