1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandt - meine Geschichte

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Julienne7, 17. September 2016.

  1. Julienne7

    Julienne7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2016
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo :)
    Bin ganz neu hier. Suche schon seit einiger Zeit eine Möglichkeit, meine Erfahrungen auszutauschen. Ich würde mich freuen, wenn sich jemand melden würde, der/die etwas Ähnliches erlebt (hat).

    Zu mir: ich bin 29, seit einem Jahr verheiratet und habe vor 7 Monaten meinen Seelenverwandten kennengelernt. In Ghana :) er ist Ghanaer.

    Zur Story: ich habe einen Verein, der Entwicklungszusammenarbeit in Ghana leistet. Vor 7 Monaten war ich in Ghana, um unseren neuen Projektleiter einzuschulen. Gbana ist 28. Ich war nur drei Tage im Projekt vor Ort zur Einschulung. Wir hatten sofort einen guten Draht zueinander und haben uns sehr offen ausgetauscht. Nicht nur fachlich, auch privat. Ich fühlte mich so wohl mit ihm und suchte seine Nähe. Am letzten Abend sind wir bis tief in die Nacht hinein zusammengesessen und haben über Gott und die Welt gesprochen. Am nächsten Tag mussten wir Abschied nehmen. Ich umarmte ihn nur flüchtig, er ist schließlich mein Mitarbeiter, schrieb ihm von unterwegs dann noch eine Nachricht, dass ich sehr froh wäre, so einen kompetenten Projektleiter in unserem Projekt zu haben - und so einen tollen Menschen. Er hatte mich inspiriert. Ich ihn auch. Wir sind seit mehr als 7 Monaten täglich in Kontakt. Seine Worte berühren mich so tief. Oft weine ich, wenn ich seine wunderschönen Nachrichten lese. Niemand kennt uns so gut, wie wir uns kennen. Wir sind füreinander perfekt. Wir fühlen unsere Verbindung, wenn wir chatten. Es ist wunderschön! Ich bin eigentlich ein Kopf-Mensch, aber dass zwischen uns eine besondere Verbindung besteht, ist nicht zu leugnen.

    Nun zu den Schwierigkeiten. Ich bin verheiratet. Ich liebe meinen Mann, aber Gbana brachte mich zum Zweifeln. Gbana ist mein Geheimnis. Ich habe meinen Kollegen, meinem Mann, allen erzählt, wir hätten einen so tollen Projektleiter vor Ort, aber niemandem von unserer Verbindung. Wer glaubt denn schon an Seelenverwandtschaft? Mein Mann ganz sicher nicht. Ich kann mit niemandem darüber sprechen, was ich erlebe, was es bedeutet, wie es weitergeht,... Darum bin ich hier. Ich würde mich, wie oben erwähnt, freuen, wenn jemand, der Ähnliches erlebt (hat), sich mit mir austauschen will!
    Gbana schreibt, ich muss weg! ;)
     
    deniseapr, übermütig und SoulCat gefällt das.
  2. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    6.965
    Ort:
    Tirol
    Das wovon du sprichst kann ich sehr gut nachvollziehen. Das kenne ich auch, sehr sehr gut.

    Dazu möchte ich dir sagen, dass Seelenverwandtschaft nicht unbedingt eine Liebesbeziehung zur Folge haben muss. Es ist ein kann, kein Muss, das ist wichtig.

    Eine Begegnung mit einem Seelenverwandten verändert dein Leben. Immer. Und immer drastisch. Es hat einen Zweck und seinen Sinn. Es ist nicht "zufällig" passiert.

    Die deinem Herzen, ob du bei deinem Mann bleibst oder nicht.
     
    übermütig gefällt das.
  3. semmerl12

    semmerl12 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2014
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Wien
    Hallo liebe Julienne!

    Gratuliere zu deinem Projekt finde ich toll!

    Nun zu deiner Geschichte:
    Passiert das zum ersten Mal, dass du dich zu einem anderen Mann derart hingezogen fühlst?

    Semmerl
     
  4. Julienne7

    Julienne7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2016
    Beiträge:
    18
    Danke für eure Nachrichten! :)

    @SoulCat: schön, dass wir diese Erfahrung teilen! :) Ich weiß, dass sich aus unserer Seelenverwandtschaft keine Liebesbeziehung entwickeln muss. Gbana und ich wollen das auch nicht. Wir respektieren beide meine Heirat zu sehr.

    @semmerl: ich bin seit 8 Jahren mit meinem Mann zusammen und nie war ein anderer Mann interessant für mich. Gbana ist auch nicht körperlich anziehend für mich. Zumindest war er das nicht vor 7 Monaten. Wir haben beide schon etwas Angst, was unser nächstes Treffen in 5 Monaten bringen wird. Wir sind uns so nahe in den Chats...
     
    semmerl12 und SoulCat gefällt das.
  5. semmerl12

    semmerl12 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2014
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Wien
    Also eure besondere Verbindung besteht nun schon seit 7 Monaten... ist eine lange Zeit! Du musst ja völlig durcheinander sein :)?!
    Bin gespannt was du in 5-6 Monaten erzählen wirst! ;)
     
    the_pilgrim und SoulCat gefällt das.
  6. Julienne7

    Julienne7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2016
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Ja seit 7 Monaten denke ich soviel an ihn. Ich glaube, es vergeht selten eine Stunde, in der ich nicht an ihn denke. Wir haben eine "soulmate time" vereinbart! Wir treffen uns jeden Tag zur vereinbarten Zeit auf Whats App :)

    Hm... Ich bin nicht mehr so durcheinander ;) anfangs war es natürlich schwierig... Dass mich die Worte eines fast fremden Mannes so berühren... Als wäre ich verliebt und das wenige Monate nach meiner Hochzeit - eine Tragödie! Als ich von Seelenverwandtschaft sprach, wollte Gbana davon nichts wissen. Er fühlte sich als Eindringling in meine Ehe und das obwohl ihm sein Vater beigebracht hatte, nichts Schönes zu zerstören. Erst als ich ihn mit den Texten über Seelenbeziehungen konfrontierte, die unsere Gefühle beschrieben und er verstand, dass wir deswegen noch keine Liebesbeziehung führen müssen, war es für ihn auch stimmig. Es war gruselig am Anfang, als wir immer mehr Gemeinsamkeiten erkannten, eine Vorliebe für die lateinische Sprache, die gleichen Lieblingslieder usw. Hm, wir hatten abwechselnd Angst davor, was zwischen uns ist... Die haben wir heute noch hin und wieder. Gbana achtet immer darauf, unsere Verbindung nicht zu tief zu fühlen. Er hat Angst sich in mich zu verlieben. Er hat Angst, dass ich mich in ihn verliebe... Manchmal hab ich auch Angst, aber ich genieße die tiefen Emotionen jetzt trotzdem! Und ich bin zuversichtlich, dass wir uns nicht verlieben... Dann ist alles schön und gut, oder? Und nach außen hin sind wir beste Freunde...

    Habt ihr jemandem von euren Seelenverwandten erzählt? Halten einen die Leute für verrückt?

    Ich bin auf der Suche nach so vielen Antworten, weiß aber nicht, welche Fragen ich stellen muss... ;)
     
    SoulCat und semmerl12 gefällt das.
  7. semmerl12

    semmerl12 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2014
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Wien
    Puhhhhh.... da sprühen die Funken schon beim Lesen :)
    Warum kann es nicht sein, dass du dich bereits verliebt hast? Weil es nicht sein darf/sollte oder weil es defacto nicht so ist?

    Was wär, wenn? ;)
     
    SoulCat und Julienne7 gefällt das.
  8. Julienne7

    Julienne7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2016
    Beiträge:
    18
    Hm... Es darf nicht sein... Und es ist doch schön, wie es ist...
    Hm ich denke, in 5 Monaten weiß ich mehr. Was ist, wenn ich mich auch körperlich zu ihm hingezogen fühle? Keine Ahnung... Ich kann mir nicht vorstellen, mich von meinem Mann zu trennen... Gbana hat gesagt, er würde es mir nicht sagen, wenn er sich in mich verlieben würde... Wenn ich single wäre, wäre die Situation eine andere... Er bedeutet mir soviel! Er ist der liebenswerteste Mensch. Er ist perfekt! Warum sehen das andere Frauen nicht?
    In einer anderen Welt könnten wir vielleicht ein Paar sein. In unseren Traumwelten... Ich bin manchmal traurig, dass wir uns zu spät kennengelernt haben. Im nächsten Moment bin ich wieder unglaublich dankbar, dass ich überhaupt so eine Erfahrung machen darf!

    Magst du mir von deinen Erfahrungen erzählen, semmerl?
     
    SoulCat gefällt das.
  9. semmerl12

    semmerl12 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2014
    Beiträge:
    264
    Ort:
    Wien
    Die war genauso feurig und überwältigend , wie du es beschreibst, nur leider hatte einer von uns beiden zuuuu viel Angst vor diesem Feuerwerk!
    Was noch zu erwähnen wäre, ist die Tatsache, dass es uns auch nicht sehr einfach gemacht wurde!

    Deshalb hab ich dir auch die Fragen gestellt! Was wäre wenn??
    Ich bin mir eben nicht ganz sicher, ob man das mit dem Seelenpartner auch versemmeln :) (mein Name) kann, oder ob das dann eh auch schon im
    Plan so geschrieben steht ;)! Weißt was ich meine?:)!

    Was meinst du dazu? Oder du @SoulCat @the_pilgrim ? :)
     
  10. Julienne7

    Julienne7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2016
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hm ja ich verstehe...
    Es bleibt spannend :)
    Manchmal ist alles immer noch surreal. Es passiert ja auch nur hier am Handy bei mir. Und keiner weiß davon.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen