1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandschaft im Horoskop?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von leucopetra, 8. Juli 2013.

  1. leucopetra

    leucopetra Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich war lange, aus Zeitmangel, nicht mehr in diesem Forum. Inzwischen ist in meinem Leben viel passiert. Dreifache Mutter geworden, Trennung von meinem Lebensgefährten... Nun alleinerziehend und berufstätig. Bitte nicht missverstehen, beklage mich nicht....
    Zum Thema Seelenverwandschaft. Es passiert gerade unglaubliches zwischen mir (geb. 12.08.1971, um 13:40 in Moers) und einer alten Jugendliebe seit 25 Jahren aus den Augen verloren (geb. 12.12.1970 um 02:00 in IT- Reggio di Calabria).
    E muss Seelenverwandschaft bestehen. Ist dies aus dem Vergleich unserer beiden Geburtshoroskope ersichtlich?:danke:
    LG
    Leucopetra
     
  2. beckett

    beckett Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    547
    Warum stellst Du die Frage nicht in dem schon vorhandenen Thread?
     
  3. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    357
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    Hallo leucopetra,

    Paolo Crimaldi weist in seinem Buch 'Karmische Liebe darauf hin, dass es einen Punkt gibt, der sehr sensitiv und zuverlässig auf karmische Verbindungen hinweist: den Vertex. Nach meinen Beobachtungen und Erfahrungen kann ich das voll und ganz bestätigen. Enge Aspekte zum Vertex des Partners weisen sehr zuverlässig auf Liebesbeziehungen in früheren Inkarnationen hin.

    Ich möchte aber auch anmerken, dass sich in karmischen Beziehungen in fast allen Fällen, die ich beobachtet habe, zwar sehr schnell ein rasches Gefühl der Vertrautheit einstellt ... dass ein solche Beziehung aber nicht unbedingt erfüllender oder leichter zu leben ist als eine 'normale' Beziehung ...

    mir scheint eher das Gegenteil der Fall ... die Beziehung hat eine Vorgeschichte ... und da ist neben all der 'alten' Liebe fast immer auch eine Menge belastendes Material im Gepäck, das bearbeitet werden will ...

    in eurem Falle gibt es sehr enge Interaspekte zwischen deinem Mars, deiner Venus und seinem Vertex ... von daher halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass es sich bei euch um eine karmische Liebesbeziehung handelt ...

    zur Vermeidung von Mißverständnissen: das Wort 'karmsich' gebrauche ich hier in dem Sinne, dass eure Beziehung eine Vorgeschichte hat, die in frühere Leben hineinreicht

    ... es geht mir nicht darum zu behaupten, dass diese Beziehung in irgendeiner Weise besonders schicksalsträchtig sei ... oder, dass hier Fehler oder Versäumnisse aus der Vergangenheit 'gesühnt' werden müßten

    Lieben Gruß

    :koenig: artor
     
  4. beckett

    beckett Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    547
    Im Horoskop liegt der Vertex meist in den Häusern 5, 6, 7 oder 8. Der Punkt des "Antivertex" liegt ihm exakt gegenüber.

    Die Hausposition des Vertex kann somit zeigen, in welchem Lebensbereich der Native am besten den Kontakt zur eigenen inneren Quelle findet: z.B. durch Kreativität, Kinder, Sport (Haus 5), Arbeit (Haus 6), Partnerschaft (Haus 7) oder Bindungs- und Sterbeerlebnisse (Haus 8). Ebenso wird damit aber auch angezeigt, wo sich markante Probleme auftun können: in einem gehemmten Selbstausdruck (Haus 5), gesundheitlichen Problemen (Haus 6), Beziehungsproblemen (Haus 7) oder in geistigen Fixierungen bzw. gar Todessehnsucht (Haus 8).

    Baldini setzt u.a. die Neigung zum Borderlinesyndrom in Beziehung zur Vertexstellung.

    http://wiki.astro.com/astrowiki/de/Vertex#cite_note-ker-3

    "Vesta symbolisiert die Wohnung des Menschen und ihr spezifisches Milieu.
    Es ist eine Frage seelischer Voraussetzungen und sozialer Beziehungen, inwieweit dies auch auf anderen Gebieten des Lebens zur Auswirkung kommt. Die Wechselwirkung zwischen dem Häuslichkeits- und Aktionsraum des Menschen und den Folgen auf allen Lebensgebieten, auch des Geistes, ist stark und intensiv."
     
  5. Smaragdengel

    Smaragdengel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.940
    Borderline wird durch Vernachlässigung bis Missbrauch in der Kindheit verursacht. Dafür gibt es genug Konstellationen. Wie immer kann man dennoch nicht sagen ob jemand mit solchen Konstellationen borderline hat.

    Ich ordne mal typische Symptome zu

    Mond Saturn: emotionale Vernachlässigung, das Bedürfnis nach Liebe, verletzlich

    Mond Pluto und Mars Pluto: evt missbrauch in der Kindheit (physisch, psychisch und/oder sexuell) bei Borderlinern selbstverletzendes verhalten (nicht bei jedem borderline, denn nicht jeder hat Mo oder mars pl), heftige gefühle

    Mo Mars: impulsives schädliches verhalten, leicht Reizbar, dann aggressiv

    Mond uranus: Angst vor Nähe aufgrund von Vernachlässigung oder starker Unruhe, die in der Kindheit ausgesetzt, führt zu an/aus Beziehungen), empfindlich, dissoziativ

    Mond Neptun: die leere im Inneren, Gefühl von Identitätslosigkeit, verletzlich und empfindlich, Irrationalität (auch Merkur Neptun)


    Keine Garantie auf Vollständigkeit
     
  6. leucopetra

    leucopetra Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    Hallo Beckett, habe einen neuen Beitrag eingestellt weil ich im vorhandenen nicht stören wollte. Aber du hast Recht. Warum nicht? Soeben habe ich es getan. Danke
     
  7. leucopetra

    leucopetra Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Artor, vielen Dank für deine sehr einfühlsame und für mich stimmige Antwort. Die Beziehung ist hoffnungslos und in Kürze werden sich unsere Wege wieder teilen müssen. Vielleicht dann im nächsten Leben...mit mehr Gepäck denn je....!?
     
  8. beckett

    beckett Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    547
    So ein Schwachsinn!
     
  9. beckett

    beckett Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    547
    Werbung:
    Hättest du ihn gelesen,...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen