1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandschaft im Horoskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Arnold, 10. Mai 2005.

  1. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Hallo liebe Foris!

    Vielleicht kennt der eine oder andere von euch die Erfahrung: Man trifft einen bis dahin völlig unbekannten Menschen in seinem Leben zum ersten Mal an....und hat den Eindruck, das Gefühl, diesen Menschen ganz tief im Inneren bereits lange zu kennen. Man hat ein tiefes Gefühl einer unbeschreiblichen Vertrautheit. Ich persönlich habe ja viel Kontakt mit meinen Mitmenschen, aber eine Begegnung mit einem Seelenverwandten hatte ich bisher in meinen Leben höchstens drei oder viermal.

    Da ich ja mit drei Horoskopen arbeite, habe ich festgestellt, dass solche Begegnungen ebenso ersichtlich sein können, besonders, sobald man die beiden Mondknotenhoroskope vergleicht und diese ebenso mit dem Radix. Vielleicht hat von euch jemand ebensolche Erfahrungen bereits gemacht, oder hat das Gefühl, so einen Menschen zu kennen.

    Ich finde jedenfalls, dass dies ein interessantes Thema ist, welches sich auch astrologisch beleuchten lässt. Falls jemand Lust dazu hat, seine gemachten Erfahrungen einzubringen, es würde mich freuen!

    Mit lieben Grüßen! :)

    Arnold
     
  2. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Arnold,

    dazu ist mir folgendes aufgefallen:
    bei zwei Menschen gibt es Aspekte von gleichen Planeten.
    z.B.: in meinem Horoskop findet sich: Merkur Trigon Neptun
    im Horoskop eines anderen: Merkur Quadrat Neptun.
    Zu diesem Menschen fühle ich mich hingezogen und wir können intensiv miteinander umgehen. Nach einiger Zeit werde ich jedoch unzufrieden, weil sich dann heraus stellt, dass der andere immer etwas anderes meint als ich. Umgekehrt das gleiche.

    Umso mehr gleiche Planeten miteinander verknüpft sind, umso mehr werden der andere und ich angezogen und entsprechend intensiv ist die Beziehung.

    Liebe Grüße pluto
     
  3. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    LIebe Pluto,

    In deiner Aussage sehe ich schón einmal eine grundlegende Bestätigung meiner Beobachtungen! Neptun und Merkur im Aspekt zweier Menschen. Also sorgt Neptun für das Erlebnis. Ich habe festgestellt, dass solche Begegnungen besonders über die Transformationsplaneten Uranus, Neptun und Pluto ausgelöst werden, bzw. dass auch das Karma natürlich stark hereinspielt. Ebenso kann die Mondknotenachse Auskunft geben.

    Man kann sozusagen drei, sogar fünf astrologische Vergleiche anstellen und so die Ebenen der Vergangenheit und die der Gegenwart zu beleuchten. Der erste Vergleich ist sozusagen mit dem Radix-Radix Vergleich und dem Vergleich der beiden Häuserhoroskope verbunden. Damit ist die gegenseitige Anlage (Radix) und die reale, gegenwärtige Lebenssituation zweier solcher Seelenpartner ersichtlich. Auf der Ebene des Mondknotenhoroskop-Vergleichs
    zeigt sich, wie und wo man sich bereits kannte - Erfahrungen mitgebracht hat,
    welche in der Gegenwart von großen Nutzen sein können.

    Aber besonders aus dem MKH-Vergleich lässt sich die Antwort für diese Seelenverwandschaft ersehen, weil man ja in die Schatten der Vergangenheit zurückblickt. Dabei entstehen natürlich tiefe Einsichten, ergeben sich Bilder, welche förmlich in sich zu sprechen anfangen können. Man hat eine unbeschreibare Vertrautheit zu einem Menschen, so dass manchmal eine alte oder unvollendete Beziehung oder Partnerschaft in die Gegenwart hereinspielt!
    Da können Bilder von den zwei Königskindern entstehen, welche in der Vergangenheit nicht zusammenfinden konnten, aber jetzt im Radix die Möglichkeit dazu finden...

    Natürlich gibt es alle möglichen Erfahrungen, da im kollektiven Unterbewusstsein alle nur möglichen Archetypen gespeichert sind, was natürlich Ansichts- und Glaubenssache ist. Jetzt kann man hergehen und ein Häuserhoroskop des einen Partners mit dem MKH des anderen Partners vergleichen - und natürlich auch umgekehrt. So lassen sich nicht selten alte Mechanismen erklären, für welche man sonst keine Antworten findet.

    Es wäre jedenfalls spannend, wenn weitere von ihren Erlebnissen berichten würden....weil so viele gibt es da auch nicht immer, oder? :)

    Arnold
     
  4. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Mein Exmann, ich denke wir sind Seelenverwandt smile*...
    Haben öfters die gleichen Gedanken und sind sehr oft einer Meinung...
    Sehen wir uns länger nicht, laufen wir uns unter Garantie wo über den Weg :)
    Wir haben aber keine Planeten an selber Stelle....
    An was kann es liegen? smile
    Er ist am 13.12.65 in wien um 11.50 mittags
    ich am 2.4.67 in wien um 5.32 morgens

    lg Manuela :daisy:
     
  5. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Manuela,

    Ich schaue mir das gerne an und melde mich heute noch einmal!

    Liebe Grüße! :)

    Arnold :danke:
     
  6. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Werbung:
    Liebe Manuela, :)

    Ihr habt beide den Saturn kurz vor dem Aszendenten im 12. Haus, im Häuservergleich ergibt das einen "Saturn-Klick". So etwas geschieht häufiger, die Partner haben ein sehr starkes gegenseitiges Körperempfinden. Aber Saturn will sich trotzdem immer wieder abgrenzen. Daher haben viele solcher Menschen nicht selten getrennte Schlafzimmer; oder einer der Partner ist viel unterwegs. Die Wasserhäuser spielen natürlich auch eine große Rolle, weil ja sie voller Gefühle und Empfindungen stecken

    Saturn alleine gesehen, steht für bisher gemachte Erfahrungen aus der Vergangenheit bis ins Hier und Jetzt..und im zwölften Haus bekommt er auch die Antenne zu Neptun. Und hier ist in diesem Zusammenhang erwähnenswert, dass dein Neptun im Mondknotenhoroskop in Konjuntkion mit dem Mond deines Expartners im sechsten Haus steht. Hier ist es auch so, dass dein Saturn im Häuserhoroskop in Opposition zum Mond deines Partners im MKH steht. Ja, vielleicht hat er in dir ebenso eine starke Mutterfigur, eine Art Ersatzmutter gesehen und dich weniger -ganz unbewusst- als Partnerin und Frau gesehen.

    Aber die Seelenverwandschaft findet sich im Brückenklick von deinem Häuserhoroskop zu seinem MKH bei dir im zehnten Haus beim Mond wieder! Dort hat dein Expartner im MKH genau an gleicher Stelle seinen Mond stehen.
    Und der Mond ist ja mit einem silbernen Faden zu seiner Seele verbunden. Mond mit Mond ergibt diese gefühlsmäßige, tiefe Vertrautheit.

    Vielleicht hat den Expartner geglaubt, dass du ebenso zu empfinden hättest wie er, was so gesehen niemals funktionieren kann, sobald man auf der persönlichen Ebene einen Mond als eigenes Gefühls-Ich erkennt. Ich nehme an, dass du die Flucht nach vorne ergriffen hast. lach, vieleicht war es vor vier oder fünf Jahren...

    Mit lieben Grüßen! :)

    Arnold
     
  7. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Arnold,

    mit deinen vorgestellten Methoden habe ich keine Erfahrung und ich kann sie mir auch nicht erstellen. :-( Der Mondknoten spielt in Seelenverwandtschaften immer eine Rolle, denke ich. Mir fällt da gerade ein Beispiel ein: Vor ein paar Jahren war ich weg zur Kur. Als die Venus die Halbsumme von Jupiter/MK erreicht hatte traf ich dort ein und die Kur war äußerst intensiv und erholsam zugleich. Außerdem hatte ich ganz viele tiefgehende Kontakte, die aber danach nicht mehr weiter bestanden.

    @ Manuela,

    bei beiden Horoskopen bilden folgende Planeten einen Aspekt:

    Merkur Sextil Venus (beide gleich)
    d.h. ihr habt beide eine gute Beziehung zu einem Geschwister. Euch zeichnet ein Charme aus, den ihr gut in Worte mit Worten ausdrücken könnt.
    Kurz: Gespräche, Kommunikation und Begegnungen, Werte, finanziellen - hier seid ihr euch einig und vertraut einander.

    er: Sonne Trigon Mond; sie: Sonne Quadrat Mond
    Obwohl ihr euch auf den ersten Blick gefühlsmäßig gut miteinander harmoniert, zeigt sich bei ihr mit der Zeit eine Unzufriedenheit. Die Beziehung seiner Eltern war ein Vorbild, ihre eher nicht. Ihr meint vom gleichen zu sprechen, und doch habt ihr zweierlei erlebt.

    er: Saturn Konjunktion Aszendent; sie: saturn quadrat MC
    er: Sonne Konjunktion MC; sie Sonne Konjunktion Aszendent
    Ein Tausch zweier Planeten findet statt. Es geht um Verantwortung, Handlungsfähigkeit, Gesundheit und Beruf, wie ich mich darstelle, die eigene Maske und welches Ansehen ich genieße. Hier kann es zu Eifersucht gekommen sein. Man beneidet den anderen, und merkt nicht was man selbst schon lange hat. Und so macht man sich das Leben unnötig schwer.

    Liebe Grüße pluto
     
  8. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Hallo Arnold!

    Lach* Du verwunderst mich immer wieder....

    Ja ich habe die Flucht ergriffen, vor exakt 5 jahren!...nach langen hin und her...
    es dauerte 2 jahre!!!
    bis wir freundschaftlich umgehen konnten miteinander... :)
    3 Jahre waren wir jetzt befreundet und letzte Woche platsch....
    unglaublich es passierte wieder... :tanzen: :umarmen: usw...smile*

    jetzt bin ich echt am überlegen....
    Werden wir unser leben miteinander verbringen? ich meine nicht in partnerschaft...ich meine das eben immer ein kontakt da sein wird?
    wir treffen IMMER wieder aufeinander...
    kannst du das ersehen, Arnold?

    er lässt eben absolt nicht locker lach* :wut2:

    lg und :danke: Manuela
     
  9. Miramoni

    Miramoni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    1.528
    Ort:
    münchen
  10. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Pluto!

    Danke für Deine Berechnung.
    Definiere bitte genauer, bin Laie in der Astrologie...
    bzw. wüsste ich gerne ob wir ein Leben lang aneinander am Rockzipfel hängen lach*

    lg Manuela und :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen