1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverwandschaft, Dualseele oder ...?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von sahira, 18. August 2007.

  1. sahira

    sahira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    ich interessiere mich schon länger für Esotherik - speziell Kartenlegen (bin aber wohl irgendwie nicht so begabt), aber die Entwicklung der Beziehung zu meinen Freund empfand ich immer irgendwie merkwürdig.

    Ich habe ihn in einem Forum kennengelernt, 2 -3 PN-Nachrichten wurden verschickt, Mailadressen getauscht, dann wurde das Forum schon geschlossen. Das ganze spielte sich innnerhalb weniger Tage ab.

    Wir begannen dann Mails zu schreiben und ob ihr es glaubt oder nicht, nach den ersten dachte ich: "Ich liebe Dich." Eigentlich kannte ich ihn ja gar nicht und dachte: "Was für ein Blödsinn."

    Wir lernten uns real kennen - war gar nicht mein Typ - und trotzdem, wir blieben online in Kontakt und trafen uns weiterhin. Irgendwann sehr viel später, sah ich ihm in die Augen, irgendwas hat "klick" gemacht. Er wußte diesen Augenblick genau - ich habe es ihm später erzählt und er hat mir den Moment gesagt.

    Ich hänge an ihm als wäre er ein Teil von mir, leider sind wir - beide ziehmlich unlösbar mit anderen Partnern verheiratet, aber keiner kann sich mehr vorstellen ohne den anderen zu sein. Wir sind jetzt seit 2,5 Jahren zusammen.
    Sind etwa gleichalt, in der gleichen Stadt geboren und wohnen nicht mal so weit auseinander.

    Wir fühlen sehr häufig wie es dem anderen geht, obwohl wir eine Art Fernbeziehung führen. Er bezeichnet es als - gleiche Wellenlänge -.
    Manchmal höre ich die Worte, die er gleich schreiben wird - gibts das? oder ist das Einbildung?

    Ist das Seelenverwandtschaft?

    Sahira
     
  2. Destomona50

    Destomona50 Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    333
    Ort:
    Californien-Palm Springs
    Hi,
    wenn du die zeilen gelesen hast von der hompage,dann wirst du sicherlich auch wissen,das dualseelen sich nicht unbedingt als partner (mann und frau )lieben muessen-sondern,das dort ein anderes band geknuepft ist.Denn als ich auf diese seite stiess,(durch zufall???)beschaeftigte mich eine geschichte mit meinem schulfreund(35 j aus der schulzeit),wir hatten immer wieder unterbrochenen kontakt und konnten ueber themen stundenlang telefonieren-ich hatte immer das gefuehl,das er in mich reinschauen kann und umgekehrt.Dann hatte ich mal eine vision von einem bild,wo ich nicht wusste habe ich es schon mal gemalt in einem frueheren leben oder sollte ich es malen.Als ich es ihm erzaehlte ,sagte er blos ich solle still sein und in dem moment erzaehlte er mir detailgenau mein bild was ich sah.Vor dem ersten moment war ich entaeuscht,da ich dachte er hat es in irgend einer gallerie gesehen und es waere gar nicht von mir.Und solche dinge koennte ich jetzt 1000erte anfuehren,jedoch wir beide sind auch verheiratet.Die kroehnung war auch vor ca.3 monaten,da erzahlte er mir ,das ein freund von ihm nach kalifornien ist,weil schwarzenegger hightechniker fuer solartechnik sucht um hier ein werk aufzubauen-und er ist da spezialist und im gleichem atemzug sagte ich"und du bist der naechste der hier her kommt",und er" woher weisst du das ich das vor habe "???So gesehen ist er auch gar nicht mein typ um mich in ihn zu verlieben,aber wer da sagt ,da ist nichts, das kann ich strickt wiederlegen.
    lg destomona
     
  3. sahira

    sahira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2007
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Vielleicht habe ich andere Seiten gelesen, von einem anderen Band habe ich nichts gesehen.

    Aber ich habe gelesen, es muß nicht m/w sein.
    Und die Visionen habe ich auch nicht.

    Aber diese tiefe Verbundenheit und dieses "zu_Hause_sein"-Gefühl und der ganze Werdegang. Ich fühle, was ich in meinem ganzen Leben noch nie gefühlt habe und sicher nie mehr wieder so sein wird.
    Ich kann es gar nicht beschreiben.

    Diesen Moment als ich ihm damals in die Augen gesehen habe, werde ich nie vergessen. Er redete und redete und ich sah plötzlich nur noch diese Augen, ich habe kein Wort mehr verstanden, nicht mal mehr gehört.

    Seit dem habe ich das Gefühl, er ist ein Teil von mir.

    Im Grunde ist es mir auch nicht so wichtig, ob Dualseele oder nicht,
    es wäre für mich aber eine Erklärung, was mit mir bzw. uns in den letzten Jahren passiert ist. So richtig verstanden habe ich das alles nämlich nie.

    Auf jeden Fall danke ich Dir für Deine Antworten
    und ich weiß, ich werde mich jetzt intensiver damit beschäftigen.
    Ich habe einfach das Gefühl, daß es die Zeit für mich ist, wo ich das tun muß.

    Liebe Grüße
    sahira
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen