1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

seelenverwandschaft/dualseele - immer nur frau und mann?oder auch mann+mann/w & w ?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Enjoy, 25. August 2005.

  1. Enjoy

    Enjoy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    huhu zusammen!

    also da ist etwas was mich sehr interessiert.
    ich habe bisher immer nur von so starken verbinungen
    (wie man sie hier überall lesen kann) zwischen unterschiedlichen geschlechtern erfahren. also so richtige starke verbindungen sind die immer nur zwischen mann und frau?

    habe noch nie gehört dass es 2 hetero männer oder 2 hetero frauen passiert ist?

    oder muss man dafür bi oder homosexuell sein?


    denn diese starke verbundenheit bring ja viel liebe mit sich....

    _____________________________________

    alles liebe und gute

    enjoy
     
  2. jana2901

    jana2901 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ostsee
    Hi,

    ich denke, es gibt diese Verbindungen sowohl auch bei hetero Frauen, wie auch bei hetero Männern. Frau-Frau, Mann-Mann ist durchaus möglich.

    Gruß jana
     
  3. DeepBlue

    DeepBlue Guest

    Hallo!

    Meine beste Freundin ist auch eine Seelenverwandte.Wir kennen uns schon seit fast 6 Jahren und hatten nie Streit.
    Im Gegenteil.Wir verstehen uns so prächtig und das ist so wunderschön.
    Manchmal bedarf es nicht vieler Worte.
    Sprach sie etwas aus,dann kam von mir: he,das wollte ich auch grad sagen!

    Oder ein anderes Beispiel: ich war beim :saugen: und da schoss mir ihr Name ein.
    Ich musste sie anrufen.Ich sagte zu ihr,ob sie mich grad eben gerufen hätte?
    Ja,und tatsächlich,sie hat in diesen Moment an mich gedacht!

    Sie ist etwas besonderes für mich und ich bin dankbar,das ich sie getroffen habe!

    Liebe Grüße
    DeepBlue :winken5:
     
  4. Enjoy

    Enjoy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    15
    guten abend deep blue :)

    verspührst du denn keine körperliche hingezogenheit zu ihr?
    oder so eine liebe wie man sie aus partnerschaftlichen beziehungen kennt....
    du bist hetero,oder?

    liebe grüße
    enjoy
     
    Weiße Taube gefällt das.
  5. Mondgestein

    Mondgestein Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Bezirk Hollabrunn
    Der erste Mensch, bei dem ich feststellen durfte, dass wir seelenverwandt sind, war eine Frau. Ich kannte sie vorher nicht, habe sie zum ersten Mal getroffen und wir waren uns sofort vertraut. Damals wusste ich z.b. noch nichts von meiner Bisexualität und sie ist 100%ig hetero.

    Es ist keine körperliche Anziehung, es ist der Geist, der mir vertraut ist. Es sind die Gedanken, das Wesen, das Verhalten. Ich spüre, was sie fühlt und weiss was sie denkt und bei ihr ist es genauso. Ich denke an sie, wenn sie an mich denkt. Wenn ich möchte, dass sie mich zb anruft, dann "sag" ich ihr das und sie meldet sich bei mir.

    Ich hab jetzt vor ein paar Tagen einen Mann kennengelernt, ich fühle mich mit ihm verbunden, keine Ahnung, wie es ihm dabei geht. Aber es ist einfach "nur" dieses Gefühl, nicht mehr und auch nicht weniger. Nicht körperlich. Ich habe einen Partner, den ich sehr lieb habe, mit dem ich glücklich bin. Bei ihm kann ich aber zu 99,99% sagen, dass wir nicht seelenverwandt sind.
     
  6. DeepBlue

    DeepBlue Guest

    Werbung:
    Hallo Enjoy!

    Nein,ich verspüre keine körperliche hingezogenheit zu ihr.Ich bin hetero.

    Mondgestein hat es schön formuliert.

    Der Geist,der einen so vertraut ist.Das Wesen,das Verhalten,die Gedanken.

    Und das absolute Verständnis für einander.Auch das tiefe Fühlen.

    Ein Beispiel dazu: wenn sie sich über irgendwas ärgert.
    Sie ruft mich dann an und erzählt mir davon.
    Und ich sage: hey,ich kann deinen zorn,deine wut spüren.
    Obwohl sie es sprachlich gar nicht zum Ausdruck bringt oder ihre Tonart verändert sich nicht.
    Ich kanns einfach fühlen,so als wäre ich sie und ich das erlebt hätte.

    Ich hoffe,ich habe mich etwas verständlich ausdrücken können. :)
    Ist nicht einfach,das in Worte zu fassen.

    Liebe Grüße
    DeepBlue
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen