1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenvertäge

Dieses Thema im Forum "Bücher" wurde erstellt von MamaRustika, 20. September 2014.

  1. MamaRustika

    MamaRustika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2014
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo! Mir wurde neulich das Buch "Seelenvertäge" empfohlen! Meine Frage:
    Kennt wer das Buch? Kann man das gut in Alltagssituationen "anwenden"
    ? Das es ohne großartige spirituelle Vorkenntnisss zu verstehen ist?
    Ich bin begeisterte Christin, stoße aber auch oft auf die große Frage:
    "Warum?"
    Ich freue mich auf Eure Antworten!! Danke schon mal!!
     
  2. Alesius

    Alesius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    551
    Meinst du das von Leila Eleisa Ayach? Da gibt es mehrere Bücher / Bände.
    Es geht darum die Hintergründe zu verstehen.

    Du brauchst keine speziellen Vorkenntnisse. Es geht allerdings schon über so manche "Glaubensdoktrin" der christlichen Kirchen hinaus. Lies es doch einfach mal und wenn es dich doch nicht anspricht verschenke oder verkaufe es weiter ;)

    liebe Grüße
    Alesius
     
  3. MamaRustika

    MamaRustika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2014
    Beiträge:
    3
    Hy, danke! Ja, das glaub schon, dass es da vlt. hinsichtlich der Inkernationen Unterschiede gibt ;-))! Aber es ist halt sicher auch interessant zu wissen, welche positiven Konsequenzen sich aus wirklich schlimmen Erlebnisse ergeben können! Bzw dass eben was Schlechtes nicht nur schlecht ist! Wenn man da a bissi mehr Ideen dazu hat, fand ich das super!! Prüfe alles, behalte das Beste!!
     
  4. Alesius

    Alesius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2012
    Beiträge:
    551
    Alles hat eine Ursache und einen Grund.
    Wenn man davon ausgeht dass die menschliche Seele "unsterblich" ist und hier ist um zu lernen und zu erkennen, dann erweisen sich viele Dinge, vor denen sich Menschen (vor allem in den westlichen Industriestaaten) ängstigen als unnötig.

    liebe Grüße
    Alesius
     
  5. MamaRustika

    MamaRustika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2014
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Ja, da muss ich echt mal reinlesen! Danke!!
     

Diese Seite empfehlen