1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverschmelzung kurz nach d. Geburt

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von cylon, 24. April 2008.

  1. cylon

    cylon Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Hallo!
    Also, ich bin neu hier und hätte gleich mal eine Frage an Euch. Ich hoffe, ich bin hier richtig?!:confused:
    Also, als ich gestern bei meinem HP war, kam während der Behandlung raus, daß noch im Kreissaal eine Seelenverschmelzung zwischen mir und dem Kind im Kreissaal nebenan stattgefunden hat. Dieses haben wir dann gestern gelöst...
    Welche Auswirkungen kann so eine Seelenverschmelzung haben? Da ich mir ja dessen auch nicht "bewußt" war... Und da es niemand ist, den ich "kenne". Zumindest glaube ich das...Diese Kind sollte übrigens zur Adoption freigegeben werden. Könnt ihr mir weiterhelfen?:)
     
  2. Kukulcan

    Kukulcan Guest

    Entschuldigung, bei allem Respekt und nichts für ungut - aber manche erzählen einem wirklich jeden Sch***, und wieder andere glauben auch alles.

    :rolleyes:
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Liebe Cylon,

    ich kann mir nicht anmaßen zu sagen, dass nicht stimmt, was man dir da erzählt hat, aber vom Gundtenor her stimme ich schon mit Kukulcans Meinung überein.

    Um welchen Aufenthalt im Kreissaal handelte es sich da, um den bei deiner eigenen Geburt, oder den bei der Geburt eines deiner Kinder?

    Interessant wäre zu wissen wie er darauf kommt, oder in wieweit sich diese "Seelenverschmelzung" auf dein Leben ausgewirkt hat. Hast du etwas gespürt, warst du innerlich unfrei oder hattest sonst irgendwelche seltsamen Gefühle oder Zwangshandlungen, die ansonsten nicht zu erklären waren?

    Wenn dem so ist, und deine "Symptome" nun wirklich - und vor allem nachhaltig - behoben sind, dann ist es ja OK und hat was gebracht, aber ansonsten würde ich sagen - da hat einer ganz genau gespürt, was er sagen/machen muss um an dein Wertvollstes zu kommen - an dein Geld.

    Die Sache selbst - na ja, ich halte eine derartige Seelenverschmelzung für sehr unwahrscheinlich.

    Woher weißt du, dass das Kind zur Adoption freigegeben werden sollte, das sind eigentlich Details, die vom Krankenhauspersonal nicht weitergegeben werden.
    Wenns der HP gesagt hat .... der kann viel erzählen, du wirst eh nie erfahren obs stimmt oder nicht.

    Genauso wenig wie man einem Mediziner sein blindes (unkritisches) Vertrauen schenken sollte, sollte man das auch nicht bei einem Heilpraktiker tun.

    Liebe Grüße
    Ruhepol
     
  4. illusionsräuber

    illusionsräuber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. April 2008
    Beiträge:
    12
    Keine. Es sei denn du machst dich so verrückt mit dem Thema, dass du eine Psychose bekommst.
     
  5. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    9.795
    Ich halte das auch für Humbug. Humbug für den Du wohl auch noch Geld bezahlt hast.

    Darf ich mal wissen WIE der Heilpraktiker auf diese schräge Idee gekommen sein will?

    Liebe Grüsse,

    Petra
     
  6. cylon

    cylon Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Also, es geht um meine eigene Geburt, der Heilpraktiker ist unter anderem eine Freund von mir, macht Kinesiologie, schamanische Psycho- Kinesiologie usw....Also, mein Geld will er nicht.!
    Ein großes Thema ist " Nicht Frei zu sein " in meinem Leben.
    Daß das Kind zur Adoption freigegeben werden sollte, war wohl, so wie meine Mutter sagt, nicht zu überhören.-Es gab also ziemlichen Streit und Geschrei nebenan. Und ein Schlüsselsatz von der Hebamme war, daß meine Mutter noch nicht Pressen durfte, weil die Geburt nebenan schneller gehen würde, und somit wichtiger war und "wir " noch warten mußten...
    Diese Seelenverschmelzung lag nicht bei 100% . Also, ich beschäftige mich selber mit psycho-Kinesiologie und hab das ein oder andere Seminar besucht und fand das ganze so garnicht abwägig...:liebe1:
    Also ich bin mir sogar ziemlich sicher, das dem so ist. Dafür sind mir in der ganzen Zeit, in der ich mich mit der Spiritualität, Kinesiologie usw. beschäftige zu viele "Sonderbare " Geschichten in / über mein Leben passiert. Und ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, das da wären der Geburt oder kurz danach etwas "passiert" ist...
     
  7. Kukulcan

    Kukulcan Guest

    Natürlich kann es sein, daß Dich etwas verbindet mit der Seele des Kindes, das zur gleichen Zeit geboren wurde (oder fast zur gleichen Zeit). Dann aber nicht durch "Seelenverschmelzung", sondern schon von "vorher", aus dem körperlosen Raum oder Zustand, und möglicherweise aus früheren Leben heraus.

    Auf jeden Fall machst Du Dich nur umso mehr unfrei, je mehr Du nach möglichen Verstrickungen mit dieser oder auch einer anderen Seele suchst, sei sie in einem menschlichen Körper oder nicht.

    Konzentriere Dich auf DICH, mache Dich frei von diesen Gedanken und Befürchtungen und dann folge DEINEM Weg. Das ist das Ziel jeder Seele, die sich inkarniert um als ver-ein-zeltes Seelenfragment das menschliche Dasein zu umrunden, ehe sie heimkehrt und sich wieder ins Ganze ergießt. Bedenke dabei: in jedem Leben besteht die Möglichkeit, Karma aufzulösen, und das bedeutet, daß Du mit einer Seele, mit der Dich "negative" Erfahrung verbindet, in diesem Leben Frieden schließen kannst. Dazu ist es aber Grundvoraussetzung, daß Du Dich auf Dich selbst konzentrierst und Dir Deiner selbst als Mensch und als Seele bewußt wirst und bist, und aus Deinem innersten Inneren heraus lebst und handelst, und das bedeutet vor allem, seine Grenzen ganz genau zu kennen und ANzuerkennen - und sie abzustecken!
     
  8. cylon

    cylon Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2008
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    :)
    Danke...
    Ich mach mich nicht verrückt damit, ist nur einfach interessant, was so passieren kann.:winken2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen