1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenverbindung und Mißverständnisse

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von chaya_wien, 22. Mai 2010.

  1. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Werbung:
    Ich mache seit einiger Zeit die bisher wunderschöne Erfahrung einer besonderen Seelenverbindung (so möchte ich es mal nennen, weil ich im Grunde auch keine bestimmte Bezeichnung dafür brauche). Es hat alles zusammengepasst, immer die richtigen Worte, Lieder, nie das Gefühl den anderen nicht so ganz zu verstehen, oder aneinander vorbei zu reden, sich erklären zu müssen. Alles war klar und einfach und schön und ohne Missklang und hatte auch über bestehende räumliche (geographische) Distanzen hinweg Bestand und sie spielten im Grunde keine Rolle. Es funktionierte sogar der Gleichklang wenn gar nichts passierte. Im Schweigen. Als wäre man immer miteinander verbunden und auf derselben Welle.
    Und heute ist diese Verbindung seltsamerweise beschädigt worden, ich kann es noch nicht fassen was genau passiert ist...den ganzen Tag über hatte ich ein gutes Gefühl, das am Nachmittag einer seltsamen Unsicherheit und Beunruhigung wich und dann fragte ich nach und mich erreichten Zeilen, die ich nicht verstand und auch jetzt nicht verstehe. Das mag banal klingen, aber mir ist so etwas mit dieser Person noch nie passiert. Ich hatte sogar zuerst das Gefühl, dass diese Zeilen gar nicht an mich adressiert sind, für jemand anderen bestimmt sind, aber da stand mein Name ja...der einzige Anhaltspunkt den ich habe, der mir beweist, dass ich damit gemeint bin, aber wovon gesprochen wird, worauf sie anspielen - das hat nichts mit mir zu tun. Und kurz darauf eine nächste Mail, wo nochmal steht, dass diese Zeilen für mich sind. Und ich komme damit nicht klar.
    Als wäre etwas gerissen. Beschädigt worden. Ich traue mich gar nicht antworten. Ich habe Angst, es dadurch endgültig kaputt zu machen. Soll ich das einfach ausblenden? Übergehen? Wie damit umgehen?
    Bin momentan total durch den Wind, wie man sicher unschwer erkennt. :rolleyes:
    Danke für euren Input, ich brauche dringend eine Dosis Vernunft und Klarheit.
     
  2. Penny168

    Penny168 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    156
    Ort:
    RLP
    Ich denke mal, es kann immer passieren, dass eine Verbindung sprüngig werden kann. Das heißt aber nicht, dass sie komplett zersplittern muss.
    Manchmal benötigt man eine Auseinandersetzung, oder eine Ungleichheit, damit die Balance wieder rein hergestellt werden kann.

    So sehe ich das. Natürlich gibt es mehrere Meinungen diesbezüglich.

    War die Nachricht eine Ankündigung für das Endgültige, oder nur Vorrübergehende?
     
  3. tekfrog

    tekfrog Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2006
    Beiträge:
    5.469
    Ort:
    AKW55
    nichtmal aussagen über entgültiges kann man immer so nehmen wie sie sind.

    jeder hat so seine schäden aus vergangenem und die kommen auch bei so seelenverbingungen mal hoch und man wundert sich was da hin und her projiziert wird bis man wieda normal in da birne is weil mas aufgelöst hat, was wundervoll gemeinsam gehn kann, aba manchmal auch alleine sein muss :)

    alles liebe :)
     
  4. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Die Nachricht war keine Ankündigung, sie war im Grunde lieb gemeint, unserer speziellen Verbindung gewidmet, aber alle Bilder, alle Worte, die gewählt wurden, zielten an mir vorbei. Ich hatte keine Ahnung, worauf sie anspielen. Ich erkannte mich nicht wieder. Ich dachte die ganze Zeit an einen Irrtum.
    Und die Konfusion geht weiter, trotz meines Schweigen kommt meine Verwirrung an und doch wird sie nur weiter gesteigert...lauter seltsame Botschaften heute, die mich per E-Mail erreichen. Ich weiß gar nicht mehr weiter. :(
    Ich habe gerade das Gefühl es wird immer schlimmer, egal ob ich nun schweige, aber vor einer Antwort habe ich zu große Angst. Ich müßte gestehen, dass ich nichts mehr verstehe. Keine Ahnung habe, was es bedeutet, was da gerade passiert und dabei soll es unsere Verbindung festigen, aber das tut es nicht, das Gegenteil passiert gerade.
    Meine Güte, ich wünschte, ich könnte etwas magisches tun und es aufhalten. Was passieren muss geschieht.
     
  5. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    ich habe kurzerhand entschlossen meine verwirrung darzulegen und gleich eine antwort erhalten, die so wunderbar ist, die nicht nur alles erklärt, sondern auch in ein licht rückt, das mich verzaubert. :) witzig, wie schnell ein thread nicht mehr aktuell sein kann. :D danke euch fürs mitlesen :umarmen:
     
  6. Penny168

    Penny168 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    156
    Ort:
    RLP
    Werbung:
    Super, das freut mich!!!! :D:trost:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen