1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenrückholung

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von barb1140, 2. Dezember 2004.

  1. barb1140

    barb1140 Guest

    Werbung:
    Hallo an Euch alle, ich bin zum ersten Mal in diesem Forum :)

    Ich habe vor kurzem das Buch "Auf der Suche nach der verlorenen Seele" von Sandra Ingerman gelesen. Und seither das Bedürfnis eine Seelenrückholung bei mir durchführen zu lassen. Und dazu bin ich auf der Suche nach einer/einem SchamanIn in Wien.

    Habt Ihr vielleicht damit Erfahrungen bzw. kennt ihr jemand der Seelenrückholungen praktiziert? Vielleicht schon länger praktiziert??

    Würde mich auf Antworten von Euch sehr freuen

    Alles Liebe
    barb
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.674
    Ort:
    Berlin
    hallo barb,

    soweit ich weiß, befindet sich in wien paul uccusic, der österreichische leiter der fss. ob er allerdings auch mit klienten arbeitet weiß ich nicht, müßtest du dich erkundigen.
    im speziellen möchte ich dir auch raten, solltest du eine/n schamanIn finden, der aufgrund deines bedürfnisses eine seelenrückholung für angebracht hält, diese/n dann schon vorher zu verlassen.
    ob eine seelenrückholung notwendig ist, ergibt sich nämlich nicht aufgrund eines persönlichen bedürfnisses, sondern an der tatsache, ob ein oder mehrere seelenanteile abgängig sind. dies läßt sich nur mithilfe einer reise oder anderen divinatorischen techniken feststellen.
    nur weil man glaubt, man brauchts, heißt das noch lange nicht, das man es braucht. ein/e fähiger schamanIn kann feststellen, ob ein seelenteilverlust überhaupt vorliegt.
    auch wenn symptome, wie im ingermann-buch beschrieben, vorkommen, heißt das noch gar nix.
    ich hab auch oft zitternde hände und trotzdem nicht ms oder parkinson.

    liebe grüße
    lucia
     
  3. pagus

    pagus Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Moers/Niederrhein
    Hallo barb,
    Ich arbeite selbst schon lange schamanisch und seit ein paar monaten auch immer mehr für andere. Ich führe auch Seelenrückholungen durch, wohne allerdings (für Wiener "ganz" grob gesagt) bei Köln und kann dir da wohl weniger helfen. Ich kenne natürlich daher auch keine Leute in deiner Nähe, die schamanisch arbeiten. Allerdings hab ich natürlich gewisse Erfahrungen sammeln dürfen. Ich denke du kannst schon im gewissen Maßen selber spüren ob du eine Seelenrückholung gebrauchen kannst. Erstens bist du ja irgendwie auf dieses Thema gestoßen, warst interessiert und hast ein Buch dazu gelesen (welches in meinen Augen auch das Beste zu diesem Thema ist). Ich meine hier, dass deine Spirits bestimmt wollten, dass du irgendwie mit dem Thema konfrontiert wirst. Eigentlich bin ich ja dagegen , und das besonders beim Schamanismus, alles in Kategorien zu packen und in ein Buch zu quetschen, aber die Symptome die von Ingermann z.B. gennant werden sind schon ziemlich passend für einen Seelenteilverlust. Klar kann man jetzt denken, die ist ganz fasziniert von dem Thema und möchte vielleicht deswegen unbdingt behandelt werden, da du nichts über dein eigentliches Problem, wegen dem du eine Seelenrückholung für angebracht hälst, schreibst. Aber das kannst du mit Sicherheit am besten beurteilen. Auch wenn ich dir in praktischer Hinsicht nicht weiterhelfen kann hoffe ich, dass du jemanden findest, der "vernünftig" mit dir arbeiten kann und wird. Wenn er nämlich "vernünftig" ist, wird er bestimmt sagen:" Ich schau mal nach was dir fehlt und versuche dir zu helfen. Ob es nun eine Seelenrückholung wird oder nicht ist ja erst mal egal. Hauptsache es hilft!" Da geb ich Lucia nämlich völlig Recht, dass man das nicht vorher wissen kann und muss.
    Also viel Erfolg und gutes Gelingen!
    Gruß,

    *jens*
     
  4. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Nur die Ruhe,

    ich kenne keine inkarnierte Person welche alle seine Seelenanteile beisammen hat. :)
    Es kommt wann es Zeit ist, wenn es Zeit ist ein Teil deiner Seele zu integrieren, dann kannst du die Führung oder Hilfe eines anderen nutzen.

    Wenn du es einfach so mal versuchen möchtest wird der zurückgeholte Anteil meist nicht integriert und geht wieder.

    Eine Trennung von der Einheit hat immer ein eigenes zu tun als Ursache.

    Also.....kein (seelenrückholintegrations)stress auch wenn´s mal wieder in ist.

    lieben Gruß

    Alexander
     
  5. barb1140

    barb1140 Guest

    Hallo,

    ich danke euch dreien für eure mitfühlenden und auch mahnenden Worte. Ich wollte mich hier nicht großartig über meine Probleme auslassen. (Sondern nur Infos über Schamanen einholen).

    Jens du hast schon recht, auch ich bin der Meinung, dass das Buch in einem Moment zu mir kam als ich es brauchte, denn als ich es bestellte dachte ich noch, was tu ich jetzt schon wieder, ich habe genug andere Bücher die noch zu lesen sind. Und die im Moment für meine Ausbildung wichtiger wären - ich stehe kurz vor dem Abschluss zur Lebens-und Sozialberaterin und habe daher noch viel zu tun.

    Ich lass das Buch dann doch - verschlang es. und es fühlte sich ganz einfach richtig und stimmig an. Ich habe es nicht mit dem Kopf hinterfragt und es auch nicht aus irgend einem großartigen Interesse heraus - weil es eventuell modern sein könnte (was ich nicht weiss) angenommen. Sondern aus dem Gefühl heraus dass es passt. - und somit ist es für mich ganz einfach richtig. und ich habe bisher immer ein gutes Gespühr gehabt wenn es um meine inneren Prozesse ging.

    Ob ein Schamane nun der Meinung ist dass es notwendig ist oder nicht überlasse ich auch ihn - und daher suche ich einen erfahrenen Schamanen.

    Liebe Lucia - ich mache das nicht "just for fun" - ich bin nun mal an einem Punkt angelangt wo sich in diesem Jahr bereits 3 Kindheitstraumatas gezeigt haben - es ist schmerzhaft und kräfteraubend daran zu arbeiten - aber mit Sicherheit auch heilend. Das letzte Traumata hat sich vor 4 Wochen aufgetan und gezeigt.

    Und nun bin ich an einem Punkt wo ich mir denke, dass mir neben meinen Einzelselbsterfahrungen auch noch schamanische Hilfe gut tun würde.

    Egal ihr seht ich mache das keineswegs weil es gerade super toll in ist - sondern einfach weil meine Kräfte schon am untersten Limit fahren und ich Hilfe benötige.

    Ich weiss zwar noch immer nicht wo es (außer Paul uccosic - danke Lucia) erfahrene Schamanen im Raum Wien gibt - aber es war trotzdem nett eure Antworten zu lesen.

    Danke und alles Liebe an Euch!

    barb

    PS: jens es ist schade dass du so weit weg wohnst :)
     
  6. pagus

    pagus Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Moers/Niederrhein
    Werbung:
    Hallo nochmal,
    ich denke, dass du genau auf dem richtigen Weg bist, und wenn ich deine Worte so lese kann ich mich gut in deine Lage herein versetzten.
    ich hab noch mal drüber nach gedacht, wegen deiner Suche nach einem Erfahrenen in deiner Nähe. Grundsätzlich fällt mir, wenn ich im www rumschau, auf, dass im Süden Deutschlands und in Österreich und der Schweiz viel mehr Leute, die sich mit Schamanismus beschäftigen, vertreten sind. Mein Rat ist also nicht auf zu geben und es weiter übers Internet versuchen. Ich habe auf meiner Homepage

    ***Link entfernt! Bitte an die Forumsregeln halten!!!***

    ein paar Links die jedenfalls schon mal in diese Region leiten. Vielleicht kommst du da schon mal einen Schritt weiter.
    Wünsche dir jedenfalls noch mal viel Erfolg!

    Gruß,

    *jens*
     
  7. natl

    natl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Gumpoldskirchen
    hallo pagus, könntest du mir so eine liste mit links von schamanen im raum wien schicken. wäre dir sehr dankbar.
     
  8. angel717

    angel717 Guest

    hallo barb,

    wenn du in wien niemand findest hätte ich im salzburger land eine adresse.
    ich war in einer ähnlichen situation und fand mich dort so gut aufgehoben und es war stimmig und hat mir viel gebracht.
    ich wünsche dir alles gute und würde mich freuen wenn du mal schreibst wie es dir ergangen ist!!

    lg
    astrid
     
  9. pagus

    pagus Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Moers/Niederrhein
    hallo natl,
    ich komme aus Westdeutschland und habe bis nach Wien leider sehr wenig Kontakte. Eine Kontaktadresse die ich auch auf meiner HP verlinkt habe ist das Seminarhaus Trafo in Österreich. Weiss jetzt nicht wie weit dieses von Wien entfernt ist und in wie weit die Seelenrückholungen selbst durch führen, aber ich denke da kommst du zumindest erst mal weiter. den link kann ich hier leider nicht hinschreiben, da dies laut forumsregeln verboten ist und sofort entfernt wird. Aber unter Seminarhaus Trafo wirst du im Netz schon was finden.
    Gruß,

    *pagus*
     
  10. Igelchen

    Igelchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Ort:
    wien
    Werbung:
    grüss dich

    wenn dein interesse an einer seelenteilrückholung weiterhin besteht - kann ich dir gerne helfen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen