1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Madado, 22. März 2013.

  1. Madado

    Madado Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2013
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ich bin mir ziemlich sicher das ich letztes jahr meinem seelenpartner begegnet bin.. wir haben ein ganz besonderes jahr hinter uns... Jedoch auch mit zwei kurzen trennungen... ist verheiratet... Und am dienstag hab ich ihn verloren! Ich fühl mich so leer und so verletzt!
    Lg madado
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Das ist verständlich,aber wenn der Mann verheiratet ist, dann sind das eben auch Tatsachen...wie würde es der Ehefrau gehen, wenn sie von dir wüßte?
     
  3. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    800
    Ort:
    Wien
    Oder Dir wenn Du die betrogene wärst??

    Es tut mir leid dass Du verletzt bist,
    aber solche Beziehungen enden selten für die Geliebte wünschenswert.
     
  4. Djamena

    Djamena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2013
    Beiträge:
    1
    Ich kann dich gut verstehen. Ich habe eine ähnliche Erfahrung gemacht.
    Was habe ich getan? Ich glaube ganz fest daran, dass wir alle Erfahrungen
    die wir in unserem Leben machen selber anziehen. Ich habe mir meine bisherigen Beziehungen angeschaut. Der Mann um den ich gekämpft habe
    (er war auch verheiratet und hat sich nach langem hin un her getrennt)sagte mir nach 1 Woche nachdem ich zu ihm gezogen war, dass er niemals über die
    Trennung von seiner Ex hinweg käme. Das tat sehr weh.Dennoch bin ich
    viele viele Jahre noch bei diesem Mann geblieben.

    Und wieder habe ich einen Seelenpartner getroffen, der verheiratet ist.
    Warum sind Männer die ich liebe verheiratet?Das muss etwas mit mir zu tun haben. Nach sehr intensiver Arbeit an mir selbst, habe ich bemerkt, dass
    in mir ein Glaubenssatz haftet der da heißt: ich bin nicht wert geliebt zu
    werden. Hätte mir jemand das auf den Kopf zugesagt, so hätte ich ihn
    ausgelacht und ich hätte ihm gesagt... so ein Quatsch.

    Aber es stimmt.Nun arbeitet ich daran mich selbst so anzunehmen wie ich bin.
    Regen sich jetzt bei Dir richtig große Widerstände?
    Ich für mich habe erkannt, dass immer wenn das der Fall ist, ich den Nagel
    auf den Kopf getroffen habe. Falls Du Spaß hast an dir zu arbeiten empfehle
    ich Dir diverse Vorträge von Robert Betz (you tube) Ich habe mir eben noch angehört "fürchtet euch nicht. Die Vorträge sind allderdings immer ziemlich lang.
    Ich wünsche Dir alles Gute
    Djamena
     
  5. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.483
    Werbung:
    Was erwarten die Menschen voneinander? Reife,Liebe,Anerkennung,Verständnis,Gefühl,Empathie,Blauer Himmel,....und wieviele können das geben?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen