1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von jesselyn, 22. August 2012.

  1. jesselyn

    jesselyn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Auch ich hätte das nicht für möglich gehalten; auch ich lernte meinen Seelenpartner kennen und das vor 2 Jahren! Ein Blitz schoss durch uns als wir uns das erste mal begegnet sind. Leider ist er in einer Desaster Ehe wie ich in einer Desaster Beziehung mit meinem Freund. Genau dasselbe durchleben wir beide, mit unseren Partner. Dadurch kamen wir uns näher und es war eine wunderschöne Zeit! Jedoch da mein Partner alles immer unter Kontrolle haben wollte sprengte er die Beziehung zu meinem Seelenpartner. Wir mussten den Kontakt wegen seiner Frau umgehend abbrechen,da sie im drohte mit Schewidung fertig machen und Kinder wegnehmen! :( Dabei hat sie ihn mehrmals schon betrogen :wut1:

    Dazu kommt dass unsere beiden Töchter auch Seelenpartner sind - hätte das nie gedacht! Nichts kann die beiden trennen..seine Tochter ist enorm an uns fixiert wie meine Tochter umgekehrt und treffen sich im Einverständnis des Vaters und mir heimlich.Sie ist für mich wie eine Tochter und umgekehrt auch ich für sie wie eine Mutter!

    Ich spühre seine Nähe,.. und wenn er mit den Gedanken bei mir ist! Ich weiss,er vermisst mich und liebt mich immer noch :(
    Ohne ihn fühle ich mich leer! In der Nacht erwache ich oft,und merke wie mein inneres nach ihm schreit :(

    Wenn wir nicht an den materiellen Dingen so gebunden wären - würde uns die Zukunft gehören!

    Ich ging soweit,dass ich eine kompetente Kartenlegerin beizog. Sämtliche Prognosen,die sie mir mitteilte trafen zu!
    Bei ihm sei die Trennungskarte jetzt beim 2x legen eindeutig und im November 2012 sei es soweit-da seine Partnerin den Bogen so dermassen überspannen werde.

    Sie schmidet Intriegen stellt behauptungen in die Welt,die gegen uns gerichtet sind!

    Er und seine Tochter leiden unter ihrem Charakter!
    Sie verbietet ihm und seiner Tochter sogar den Kontakt zu seiner Familie und natürlich wie bereits erwähnt zu uns!:(

    Sie geht angeblich auch zu einem Hellseher und wollte über ihre Tochter unbedingt,dass Geb. von mir wissen.. natürlich bekam ich ein wenig Angst und weiss ja ned was die gute vor hat!

    Jetzt haben wir uns 8 Wochen genau nicht mehr gesehen ( bis auf einmal als wir in einer Grossstadt uns mit den Autos kreuzten ( was die Kartenlegerin) voraussagte..! Ich vermisse ihn unheimlich und wünsche mir so sehr,dass ich in seiner Nähe sein kann! Aber nicht mehr auf einer solchen Basis wie vorher das hintenrum,.. das hat uns beide fast zerstört,da wir nicht öff. zueinander stehen konnten.

    Mein Ziel ist es,.. auf nägstes Jahr mit meinen Kinder auszuziehen,damit ich endlich zu meiner inneren Ruhe wieder finden kann!
    Mein Partner tut uns nicht gut v.a. für meine Gesundheit und mein Wohlbefinden und die Kinder leiden auch :( Seine verbale Beschimpfunegn die wir seit Jahren uns anhören müssen haben wir ned verdient!

    Ich bin gespannt auf Eure Antworten! Alles liebe & :danke:
     
  2. euphorie

    euphorie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    21
    Hab mal deine Geschichte durchgelesen, ich sage nur ein und Empfehle es auch, trenne dich so schnell es geht. Und wenn es finanziell möglich ist.

    Man schiebt sowas immer aus Gewohnheit weiter weg, und denkt "aber nächsten Monat". Aber am Ende merkst du wie die Zeit schwindet, und wenn du es dann irgendwann einmal schaffst (weil du so tief gesunken bist Seelisch so eine trennung tut immer mehr weh) wirst du dir vielleicht selber böse auf sich sein, wieso du es so lange hergezogen hast - wenn man Pech hat, zerstört man noch ein Teil der Verbindung.

    ich sage immer, wenn der Ball mal rollt, rollt er! Man muss ihn nur zum rollen bringen, das braucht viel Mut und Überwindung.

    Ich wünsche euch beiden alles Gute und hoffe für euch, dass ihr den gemeinsamen Weg gehen könnt und dürft.
     
  3. Siobhan

    Siobhan Guest

    Ich kann mich dem nur anschließen. Mach den Absprung sobald es geht. Je länger Du wartest, desto schwerer wird es, bis Du eventuell irgendwann zu kaputt bist, um ihn überhaupt noch zu wagen. Jeder Tag, den Du weiter wie bisher lebst, ist ein verlorener Tag, ein Tag, den Du rein theoretisch auch glücklich hättest verbringen können. Fixier Dich bei allem was Du tust, nicht auf Deinen Seelenpartner, sondern mache es für Dich. Alles andere wird sich zeigen, wenn die Zeit reif ist.
     
  4. jesselyn

    jesselyn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2012
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Habt vielen vielen Dank! :danke:
    Ich weiss..! Mein Partner ( Wohnpartner so nenn ich das mal) iss unberechenbar - heute hatte ich gerade eine Wohnungsbesichtigung und teilte ihm das auch mit,..das ich dieses stop and go nicht mehr will - er verspricht mir schon seit März 12`dass er ausziehen will..hatte den Anwalt Behörden alles "eingeschaltet" um vorzuegehen. Heute teilte mir die Dame vom Amt auch noch zusätzl. mit,dass wenn er nicht gehen will ich gehen soll! Finanzielle Lage hin oder her.. jetzt bin ich auf Wohnungssuche :) mal gucken... ich geb Euch recht - wenn der Stein mal rollt ,dann rollt er ;) :thumbup:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen