1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von ELLISA, 3. April 2011.

  1. ELLISA

    ELLISA Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Werbung:
    Es gibt keine Seelenpartner , und auch keine Freunde alle sind falsch und denken nur an sich ?????
     
  2. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Klingt etwas enttäuscht.
     
  3. ELLISA

    ELLISA Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Ort:
    ÖSTERREICH
    :wut1::wut1:Ja ich bin entäuscht und traurig, das man jemanden so tä:wut1:uschen kann , und das schlimme ist , man glaubt daran ich werde mit sicherheit nicht mehr vertrauen .
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    es gibt Freundschaft, es gibt Liebe... ob es Seelepartner gibt? wen jukts, wenn man Liebt, wenn man Freundschaft hat?
     
  5. magnolia

    magnolia Guest

    Wenn du so etwas von dir gibst, dann bist du auch ein Mensch der nur an sich denkt.

    Denn zu erwarten, dass andere an dich denken (also nicht nur an sich selbst) ist im Grunde genau das, was dich offensichtlich ärgert.

    Würdest du nicht nur an dich und die Erfüllung deiner Erwartungen denken, dann hättest du auch kein Problem, wenn die Anderen das tun was sie wollen.

    Liebe und tu was DU willst (hab ich mal gelesen) :rolleyes:
     
  6. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Werbung:
    Das glaubt man dann immer. Bis man irgendwann doch wieder mal glaubt.
    Ist bei mir zumindest so. Kann allerdings dauern.
     
  7. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    ich verbinde mit dem begriff seelenpartnerschaft nichts, aber viel dafür mit liebe und freundschaft. igenerell wird zu viel auf irgendwelche bezeichnungen gegeben. wenn es gut und schön ist und tief geht, spürt man das, der rest ist unwesentlich. und die sprache ohnehin nur eine krücke.
    deine enttäuschung betreffend: manchmal fühlt sich jemand richtig an, ist aber falsch für einen. diese erkenntnis ist eine bittere, aber später, wenn man das große geschenk einer echten liebe erfährt, weiß man, dass es gut war, dass das falsche vorbei ist, denn nur so kann sich das richtige zeigen und offenbaren und man es annehmen. alles gute für dich :umarmen:
     
  8. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Sieh's mal anders: Bei jeder enttäuschten großen Liebe mag man ja selbst was übersehen haben, wollte was nicht sehen, wahrhaben, oder man verstand Liebe noch nicht so wirklich.

    Liebe ist nicht nur rosarot, die kann alles sein, sogar schwarz.
    Fragt sich also, kann man mit diesen anderen Facetten auch umgehen? Bei sich selbst, beim Gegenüber? Und, vor allem, durchgehen, durchkommen?

    Dann war's, ist's Liebe.

    Zwei Kinder, verloren im Wald, suchen den Weg, miteinander. Wie im Märchen. Und rundherum lauter Gefahren. Erstmal.

    So stelle ich's mir vor.
     
  9. Schuppi

    Schuppi Guest

    Schöne Vorstellung. :) Passt eigentlich genau auf meine Ehe, leider kam dann die Hexe und Hänsel war fort.... :wut1:

    Ich bin ja Newbie im esoterischen und vieles finde ich, mit Verlaub :D, großen Krampf. :)
    Über das Thema Seelenpartner habe ich mal in einem Buch über karmische Fallstudien gelesen, dass man mit manchem Seelen mehrere Leben durchlebt. Und bevor man wieder inkarnieren würde man mit seinem, ich sag mal, Trainer ;) nochmal alles durchgeht: Was man im Leben lernen will. Wer alles mitspielt usw.
    Keine Ahnung ob das so ist.
    Wäre auf alle Fälle einen Erklärung warum manche Dinge so schmerzvoll sind.
    Wir hätten es uns somit selbst rausgesucht um zu lernen.
    Meistens lernt der Mensch ja nur wenn er "Sch***" ißt... :rolleyes: ;)

    Egal, ob Seelenpartner oder was auch immer. Es tut weh!
    Und ich stimme dem ersten Satz von Faydit auch zu. Selbst ist man oft noch nicht so weit das Richtige zu tun....


    Alles Gute für dich Ellisa :trost:
     
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.605
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    stimme ich dir absolut zu...aus eigenen erfahrungswerten. ich kenne beide seiten und auch den unterschied der einstellungen dazu :)
    lg jessey
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen