1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner - welchen Rat könnt ihr mir geben?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Summer118, 6. Mai 2013.

  1. Summer118

    Summer118 Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2010
    Beiträge:
    32
    Werbung:
    Hallo...
    Ich weiß zur Zeit nicht weiter und habe absolut keine Ahung wie ich mich verhalten soll...

    Bei mir gibt es quasi schon mein ganzes Leben einen Mann, der sich wie ein roter Faden durch mein Leben zieht. Anfangs war es eher eine Schwärmerrei, dann Verknalltsein und mittlerweile kann ich schon von Liebe sprechen.

    Als das mit uns Beiden angefangen hat war es was ziemlich lockeres, von beiden Seiten. Natürlich habe ich schon für ihn geschwärmt aber eher wie ein Teenie für einen Star schwärmt. Muss dazu sagen, dass uns ein Alteruntschied von 16 Jahren trennt. Anfangs hatte er noch eine Freundin, womit ich aber klar kam, bzw. mir nie groß Gedanken darüber gemacht habe. Das war dann Anfang 2004 als alles angefangen hat.

    In den Jahren ist es dann immer enger geworden, die Gefühle haben sich weiterentwickelt und verstärkt und die Sehnsucht nach einer festern Partnerschaft wuchsen.

    Wir sind durch viele Höhen und Tiefen gegangen und vor allem das letzte Jahr und gestärkt das letzte halbe Jahr war sehr heftig. Es sind viele nicht so schöne Dinge passiert, die nicht nur uns Beide betreffen sonden auch außenstehnde Geschichten. Daraufhin hat er sich Hals über Kopf in eine Beziehung gestürzt.

    Habe seit längerem eine Stammkartenlegerin, die mir das letzte Jahr sehr viel geholfen hat, nicht nur durch das Kartenlegen sondern auch menschlich. Sie konnte auf jeden Fall immer in den Karten deuten, dass wir Seelenverwandt sind, karmisch verbunden sind und er sehr starke Gefühle für mich hat, aber auch Angst hat mich zu verlieren und sich deshalb nicht komplett auf mich einlässt. So liegt es immer wieder in den Karten und auch mein Gefühl und das Gefühl, dass er mir gibt wenn wir uns sehen, bestätigt das. Und nicht nur sieh hat das so gesehen sondern auch eine andere Kartenlegerin, die ich schon jahrelang persönlich kenne, hat ihn so gesehen, als Seelenpartner mit dem ich irgendwann zusammenkommen werde, nur bräuchte ich dafür viel Geduld.

    Aber genau das ist das Problem. Klar, die Geduld habe ich. Aber ich weiß auch nicht mehr wie ich mich verhalten soll. Habe mich schon ziemlich stark verändert und laufe ihm nicht mehr hinterher. Wenn ich mich ein paar Tage nicht bei ihm melde ist er schon auf jeden und alles eifersüchtig und kriegt Panik. Aber reicht das, damit er mal zu seinen Gefühlen stehen kann und endlich mal die Schritte, die er auf mich zugeht nicht direkt wieder zurückgeht?!

    Habe absolut keine Erfahrung wie man mit Seelenpartnern in dieser Situation umgehen soll... Ich weiß nur, dass er es ist, mein Seelenpartner, haben so viel schlimmes erlebt und kommen trotz allem nicht voneinander los.

    Vielleicht könnt ihr mir ja einen Rat geben?

    Liebe Grüße
    Summer
     
  2. Laurana

    Laurana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    15
    Ort:
    NRW
    Hallo liebe Summer,

    es tut mir leid. Es muss schwer für dich sein, dass er sich in eine neue Beziehung gestürzt hat. Ich möchte nun wirklich nicht alles über einen Kamm scheren, aber wenn du schon von SV sprichst....es hört sich stark danach an, dass er sich selbst solche Gefühle nicht zu gönnen traut. Jedoch wird er schnell merken, dass eine überstürzte andere Beziehung ihn nicht erfüllen kann und wird.
    Versuche mit dem Leitgedanken zu leben, dass er dich nicht lieben kann, solange du dich nicht selbst liebst. Und so lange du sein Spiel mitspielst - ob nun mit ein wenig mehr Abstand oder nicht - solange schadest du dir nur selbst. Du kannst ihm nicht dabei helfen, zu erkennen, was er wirklich will. Das kann er nur für sich alleine. Mach ihm klar, dass er sich entscheiden muss. Aber dass du dir für so etwas zu schade bist.
    Guck ihm nicht zu bei seinem Prozess. Nutze die Zeit für dich. Finde heraus, was dich neben ihm erfüllt und glücklich macht und versuche das zu leben. Sei glücklich und mit dir selbst in einem inneren Einklang.
    Manchmal muss man fallen, bevor einem wie Schuppen von den Augen fällt, was das Leben lebenswert macht. Finde du ganz zu dir. Nur dann kann er es auch!

    Ich wünsche dir viel Kraft und Wärme auf deinem Weg!
     
  3. derNichtAufgibt

    derNichtAufgibt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Österreich
    Es gibt mehr als einen Seelenpartner. Alles zu seiner Zeit. Obsession ist nicht gut...
     
  4. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Nach meiner Erkenntnis kann ich nur noch sagen:
    Hände weg von einem Seelenpartner, denn das bindende Band zwischen beiden, bedeutet meistens Karma-Auflösung, und die sind meistens alles andere als schön, es kann ziemlich heftig negativ werden. Von daher ist solche Seelenpartnerschaft keine romantische Beziehung, sondern eher das Gegenteil.

    Hinzu kommt, anders als bei Dualseele gehören Seelenpartner derselben Seelenfamilie an.
    Da die Seelenfamilien inkarnieren, um Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln, geht es auch hierbei nicht gerade rosig zu, denn das Motto lautet: Lernen/müssen.

    Du siehst bei dir und ihm auch, dass es nicht rund läuft.
    Träume nicht von einer Romanze mit ihm, sondern finde deinen wahren Lebensgefährten anstelle eines Seelenpartners.
     
  5. Verra

    Verra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    900
    Ort:
    In the Clouds
    Das stimmt nur zum Teil. Nicht alle Seelenpartner müssen Karma abbauen. Es gibt auch welche, die sich begegnen und wo es von Anfang an einfach nur harmonisch ist. Und "Hände weg" ist im ersten Fall kaum möglich, weil man immer wieder hingezogen wird zum SP und sich dem kaum entziehen kann. Das hat nicht immer nur mit dem menschlichen Willen nicht loslassen zu wollen zu tun. Ich kenne das selber sehr gut. Und Karma drängt auf Auflösung. Man wird also immer wieder damit konfrontiert, bis man sich an seine Abarbeitung macht. Und wenn man es in diesem Leben irgendwie schafft das zu ignorieren (wobei ich nicht wüsste wie), dann würde man es spätestens im nächsten Leben wieder damit zu tun bekommen. Ob es nach der Auflösung von Karma und dem Absolvieren von Lernaufgaben zu einer Beziehung kommt, weiß ich nicht. Wahrscheinlich hängt es auch vom Weg ab, den die Seele(n) gewählt hat/haben.

    Warum sollte die DS einer andere Seelenfamilie angehören? Das macht doch gar keinen Sinn. Woher kommt dann die Vertrautheit und tiefe Verbundenheit?

    Das impliziert ja, dass hier irgendwer aktiv nach seinem SP gesucht hätte. In den meisten Fällen hier, war es aber eher so, dass man einfach auf ihn gestoßen ist. Jedenfalls in meinem Fall stimmt das. Ich wusste weder was von DS noch SP und habe auch niemals danach gesucht. Im Nachhinein wäre ich auch froh, wenn sie nicht gefunden hätte, aber das kann ich nun nicht mehr ändern.
     
  6. Aglaiada

    Aglaiada Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Hallo,

    MÄnner, wenn sie indirekt Eifersucht zeigen, nützen es aus daß sie bereits erkannt haben, daß dein Unterbewußtsein nach ihm strebt, ob du willst oder nicht. Er hat sozusagen eine Art dich zu behalten ohne dich auf dich einzulassen. Konfrontiere ihn lieber mit einer Entscheidung. Das ist weit besser als immer wieder Hoffnungen zu bekommen, weil er hier und da mal was wie Eifersucht durchsickern lässt wo du glaubst er könnte mehr für dich fühlen.

    Das ist schlecht für dich dich so beeinflussen zu lassen. Mein Schatz hat mich auch im Griff gehabt, und erst als ich mit Konsequenzen gedroht habe hat er sich mir mehr geöffnet. So sollte er sich auch entscheiden und nicht mit dir spielen, Seelenpartner oder nicht!
     
  7. Anais

    Anais Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Österreich
    Ich kann dir nur raten , lass ihn los. Erklär ihm, dass das so kein zustand für
    dich ist. Du bist sozusagen der notnagel. Das er noch eifersüchtig ist,
    zeigt nur, dass er dich als besitz sieht.
    Da hat er noch viel zu lernen und
    du wahrscheinlich auch.
    Bevor ihr eine chance habt zusammen zu kommen musst du ihn loslassen.
    sieh dich nach anderen Männern um, befrei dich um dich zu verlieben.
    willst du ewig warten, bis er irgendwann viell. dazu bereit ist?
    Das ist nicht fair dir gegenüber und würd er dich wirklich lieben würd
    er das nicht von dir verlangen.
     
  8. Anais

    Anais Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2013
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Österreich
    Wenn er mitbekommt, dass es dir ernst ist, viell. kommt er ja dann zu dir.
    mach dir aber da keine hoffnungen, ihr seid noch nicht so weit.
    Auch muss es nicht sein,
    dass es in diesem leben noch zustandekommt.
    Erst wenn du ohne sehnsucht und schmerz bist und er auch, dann
    kanns funktionieren.
    Bitte fang an zu leben. Das ist echt extrem egoistisch, besitzergreifend usw..
    von ihm. Mit liebe hat das gar nichts zu tun. Das muss er erst lernen. Und du auch.
    alles alles Liebe
     
  9. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.856
    Ort:
    An der Nordsee
    Wie ist das zu verstehen, hattet ihr eine richtige Liebesbeziehung, oder standet ihr immer nur in engem Kontakt?
    Das ist doch sicher deine Interpretation. Vielleicht hat er sich einfach nur in diese Frau verliebt.
    Wenn du schon an so was glaubst, dann solltest du wenigstens nicht zu „Kartenlegern“ gehen, die dich (und deine Geschichte) schon lange kennen. Den Leuten nach dem Mund zu reden, bzw das zu sagen was sie hören wollen, hält die (zahlende) Kundschaft bei der Stange.
    Also wenn du schon meinst dir dein „Schicksal“ von irgendwem aus den Karten lesen zu lassen, dann geh zu jemandem, der unvoreingenommen ist und erzähl vorher nichts von wegen Seelenverwandtschaft etc.
    Woher weißt du das, erzählt er dir, dass es ihm so geht?
    Woher weißt du von „seinen Gefühlen“? Hat er darüber schon gesprochen, hat er jemals gesagt, dass er für dich mehr empfindet, dich liebt?
    Ich kann dir nur den Rat geben realistisch zu sein, nicht irgendwelche Hirngespinste in seine Worte und sein Handeln hinein zu interpretieren, sondern die Situation grundsätzlich so anzunehmen wie sie ist.

    Er hat jetzt eine Freundin, und das wird einen Grund haben. Wenn er dich ehrlich und aufrichtig lieben würde, wäre er bei dir und nicht bei ihr.

    Mach dir mal die Mühe und lies hier den einen oder anderen Dualseelen-Thread. Da steht immer wieder geschrieben „er liebt mich, er kann nur nicht, es ist so kompliziert!“

    Alles Kacke!!! Wenn jemand wirklich liebt, und der andere bereit ist mit ihm zusammen zu sein, dann wird er diese Liebe auch leben …. und sich nicht ne andere Freundin suchen, mit der er Liebe und alles was dazu gehört lebt.

    Mach dir nichts vor, du wirst sonst in einer Endlosschleife aus Hoffen, Warten und Enttäuschung hängen bleiben, während das Leben an dir vorüber zieht.

    R.
     
  10. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.230
    Werbung:
    dann bist Du dagegen Karma abzubauen? Was soll man denn damit tun? Aufbauen. :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen