1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner? Was soll ich tun?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Lilliana1986, 6. August 2009.

  1. Lilliana1986

    Lilliana1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo, ihr hoffentlich in diesem Thema Erfahrenen...

    Mit 11 Jahren hab ich meinen ersten Freund (Roman 14) gehabt. Wir waren im Verteidigungskurs und wurden immer zusammen zum trainieren eigeteilt. Irgendwann wurden wir ständig gehänselt, dass wir "ein verliebtes Ehepaar" sind (wie Kinder halt so sind), nur sind wir dadurch wirklich zusammen gekommen. Er war meine erste Große Liebe, er war mein beschützer (es war ne schreckliche Scheidung für meine Mutter und ihr exmann hat mich und mein Bruder, damals 7 Jahre, immer vor der Schule aufgelauert), die erste Liebe hielt 2 Jahre, dann hat er sich von mir getrennt (ich nehme mal an weil er doch etwas reifer war als ich und schon andere Dinge wollte, für die ich noch zu jung war). Wir sind nicht im streit auseinander gegangen, aber es hat mir sehr weh getahn. Ich habs immer als meine 1. Liebe abgetahn. Aber jetzt sind 12 Jahre vergangen und ich kann ihn immernoch nicht vergessen. Der schmerz ist immernoch da, wie blaue flecken auf meiner Seele und unverheilte Narben... Ganz besonders wenn Vollmond ist tut es so weh. Mitlerweile bin ich verheiratet, ich Liebe meinen Mann und wir haben ein süßes Kind zusammen. Ich bin Glücklich, und doch ist ein Teil von meinem Herzen immer vergeben gewesen. Wenn es nur die 1. Liebe ist, dann dürfte es nach 12 Jahren doch nicht mehr sooo weh tun. Es war schön ihn so mal zu treffen, auch wenn er ne freundin hat, aber als er mir letztes Jahr gesagt hat dass er weg zieht, hat es mir fast das herz gebrochen... Warum, was ist los mit mir?
     
  2. Stormcrow

    Stormcrow Guest

    Hallo Liliane

    Bist du dir sicher, dass es sich bei dem Typen um deinen Seelenpartner handelt?

    Es muss nicht unbedingt sein, es kann auch einfach sein, dass er dir etwas gegeben hat, dass du seitdem so nicht mehr erlebt hast und jetzt vermisst. Wie genau du ihn loslassen kannst, kann ich dir nicht sagen. Aber versuche mal herauszufinden, was genau dieses festhalten verursacht. Die Erkenntniss ist schon die halbe Heilung ;)

    lg
    Krähe
     
  3. Lilliana1986

    Lilliana1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    8
    wenn ich wüsste ob es mein seelenpartner ist, dann wär ich glaub ich schon ein schritt weiter. ich weiß ja noch nicht einmal ob er noch an mich denkt, oder wie er über mich denkt... ich suche einfach nur antworten, finde aber keine. ich bin erst 23, soll das jetzt immer so weiter gehen? ich meine, jeder andere würde sagen ich sei verrückt weil ich damals so jung wahr, hab ich am anfang auch gedacht. aber wie ich schon sagte, es sind schon 12 JAHRE her und ich begreife es nicht. ich suche nur verzweifelt nach antworten, auf fragen die ich nicht mal genau kenne.
     
  4. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    gibt es eine möglichkeit, dass du deine erste große
    liebe, im hier und jetzt treffen kannst?
    ich denke mal dass dein gefühl, dass einer 11jährigen
    ist und solltest du die möglichkeit haben ihn heute
    wieder zu treffen, würde die reali9tät das gefühl
    einholen. damit wäre die zeit der "seelenqual" vorbei
     
  5. Lilliana1986

    Lilliana1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    8
    ich hab ihn bis letztes jahr öffter getroffen, aber es hat sich nichts geändert... im gegenteil, wenn ich ihn gesehen hab oder mit ihm sprach ist es schlimmer geworden... jedes mal. in seiner gegenwart fühle ich mich richtig schwach (aber nicht krank-schwach), irgendwie zerbrechlich? ich hab schwierigkeiten das ganze richtig zu beschreiben, entschuldige bitte. aber ich glaube das wort zerbrechlich trifft es ganz gut... und uneins mit mir selbst, aber eigenartiger weise nicht in schlechter hinsicht, das ist alles so gegensätzlich... ich empfinde das schwach sein, das zerbrechliche nicht als negativen punkt. kann das einer verstehen?
     
  6. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Werbung:
    Hallo Lilliana,

    Du zerbrechlichkeit heißt nicht schwach sein!!! Du öffnest ein Tor deiner Seele.... du bist authentisch indem du auch mal *dich öffnest*...

    so sehe ich das.. in seiner Gegenwart fühlst du dich offen und lässt das Gefühl sprechen... das hat nichts mit schwäche zu tun.. du kannst das Gefühl nicht ganz zuordnen deswegen sagst du *zerbrechlich*...

    Dein Seelengefühl kommt da zum vorschein... das ist eigentlich ein schönes Gefühl.. es ist wunderbar auch mal offen zu sein.... sich nicht verstellen zu müssen....

    Ich weiß genau was du damit meinst.. das kenne ich zu gut aber das ist keine *schwäche*...

    betrachte dies als deine *Stärke*... das bist DU!!
    Und da ist es auch egal ob da jemand ne Rolle spielt oder nicht.... es ist DEIN GEFÜHL.... ^^

    Alles liebe emilia :):)
     
  7. haniel

    haniel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2009
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Tirol/Österreich
    Ich denke, wenn du ihm genausoviel bedeutest wie er dir - dann wär's vielleicht dein seelenpartner - er wär weiterhin mit dir in Kontakt und zwar intensivst:umarmen:.Du hast einen Mann, den du liebst - sagst du - und eine süße Tochter - konzentrier und lieb deine Lieben in deiner Umgebung, die dich auch lieben und dringend brauchen. Vielleicht lässt der Schmerz dann ein wenig nach - mit der Zeit.
    Wenns von oben sein soll, dann seht ihr euch wieder - freundschaftlich - wenn nicht, dann hat's seinen Sinn.
    Alles Liebe Dir und deinen Lieben
    Haniel
     
  8. Lilliana1986

    Lilliana1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    8
    Für die Vielen Hilfen danke ich euch. es tut gut zu wissen, dass doch jemand bei solchen dingen zuhören kann und auch rat geben kann... danke
     
  9. 1Emilia1

    1Emilia1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    2.689
    Ort:
    Im Wald der Feen
    Fühl dich gedrückt :umarmen:
    es tut gut mal alles von der Seele zu reden!!

    Lg emilia :):)
     
  10. Lilliana1986

    Lilliana1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    woher weißst du dass ich eine Tochter hab? ich schrieb doch nur dass ich ein süßes kind hab?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen