1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner gestorben, fühlt man ihn noch immer?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von SieSensible, 12. Juni 2014.

  1. SieSensible

    SieSensible Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Seit einiger Zeit habe ich meinen Seelenpartner gefunden und ich spüre seine Gefühle körperlich - das ist unglaublich faszinierend für mich, weil ich es zwar gehofft hatte, dass so etwas möglich ist, aber so wirklich geglaubt hatte ich es früher nicht.
    Meine Frage aber ist die Frage, ob es wirklich ein Leben nach dem Tod gibt. Deshalb hätte ich gerne gewusst, ob jemand einen Seelenpartner hatte, den er nach seinem Tod noch immer spüren kann - wenn die Seele tatsächlich weiterlebt, sollte das doch wahrscheinlich sein, oder?
     
  2. Semaya

    Semaya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    736
    Nimm dir nen Stuhl und setz dich bitte mal kurz.

    Atme tief durch

    wirf mal alles aus deinem Kopf raus was nicht mit diesem Beitrag zu tun hat

    Atme nochmal tief durch

    und jetzt stell dir die Frage:

    Was für einen Sinn hätten SEELEN wenn es kein Form von Fortbestand nach dem Tod hätte?

    und jetzt denke drüber nach.
     
  3. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.598
    Ort:
    Hessen
    daraus ergibt sich für mich die frage...wenn sie ihn vorher nicht gespürt hat und erst seit der begegnung, warum sollte derjenige nach dem tode weiterhin spürbar sein? mal unabhängig davon ob seelen weiter existieren...darum geht's nicht primär. denn den thesen nach kennen sich seelenpartner bereits aus früheren leben. wenn es also so wäre das er nach jetzigem tode weiter zu spüren ist...dann müßte es folglich doch auch vorher schon so sein?
     
  4. SieSensible

    SieSensible Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hessen
    Selbst wenn etwas für uns keinen Sinn ergibt, kann es ja trotzdem so sein... Natürlich wünschen wir uns das alle und ich finde den Reinkarnationsgedanken auch sehr schön aber ob es das wirklich gibt ???? Wie gesagt, ich hatte auch nicht für möglich gehalten, dass ich meinen Seelenpartner über hunderte von Kilometern deutlich spüren kann. Aber das beantwortet mir noch nicht die Frage, was die Seele eigentlich ist und ob eine Verbindung auch über den Tod hinaus bestehen kann.
     
  5. SieSensible

    SieSensible Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hessen
    Interessanter Gedanke! Aber vielleicht ist ja die Menschwerdung und Geburt etwas, das eine solche Verbindung zunächst löst bis zum Wiedersehen, das muss dann ja nicht automatisch für den Tod eines Menschen gleichermaßen gelten.
     
  6. Semaya

    Semaya Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    736
    Werbung:
    Halten wir mal fest:

    1. Mit einem KosmosPhysikbaukasten kann du eure "Verbindung" nicht beweisen. Also ist da doch "mehr" als die Wissenschaft momentan erklären kann.

    2. Reinkarnation hin oder her ist doch egal ob es sie gibt oder? Ich glaube du hast das Prinzip einer SEELE nicht verstanden. Wenn es Seelen gibt ist es egal ob sie reinkarnieren oder in einer ANDEREN Form weiter existieren. Denn sie existieren PUNKT! Der Rest ist doch egal.

    3. Und da gehe ich noch einmal auf deinen Text drauf ein:
    "Aber das beantwortet mir noch nicht die Frage, was die Seele eigentlich ist und ob eine Verbindung auch über den Tod hinaus bestehen kann."

    WARUM sollte das NICHT so sein? Ich finde es eher "kleingeistig" zu glauben das nach dem Tod kein Kontakt mehr vorhanden ist. Vielmehr wird der Kontakt sogar "erleichtert" weil man nicht an "niedere Naturgesetze" gebunden ist.

    Vielleicht hilft dir das jetzt, vielleicht willst du aber auch lieber eine romantisch verklärte Erklärung. Alternativ kannst du noch eine pessimstische Antwort haben:

    "Hallo! Das Leben ist aus Zufall und Aminosäuren enstanden! Es gibt keine Seele und das Leben unterliegt nicht deinem Willen sondern du glaubst nur das du ein denkendes Wesen bist. Eigentlich sogar ein denkendes Wesen mit einer psychischen Störung weil du glaubst eine andere Person über eine größere Entfernung spüren zu können. Mit dem Tod ist alles zuende!"

    Besser?
     
  7. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.598
    Ort:
    Hessen
    siehst du...es gibt zig verschiedene möglichkeiten der betrachtung. deshalb war und bin ich der ansicht...alles hat immer die bedeutung die man den dingen selbst gibt. was auch völlig ok ist denn NIEMAND anderes kann es wirklich beantworten.
    ich für meinen teil denk mir, das es wenn... individuell wäre und keine pauschale antwort gibt. die einen meinen zu spüren, andere stehen sich vielleicht selbst im weg durch analysieren und spüren nichts. allein das wirft schon unterschiedliche antworten auf.
    da hilft wohl nur selbsterfahrung.
     
  8. Kelli

    Kelli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    722
    Ich zweifle schon sowas wie eine Seelenverbindung an bzw. zweifle ich es an, dass man "mehr" verbunden ist mit einer Person - wir sind alle verbunden ;)

    Und nein, ich habe das sehr wohl erlebt, und gerade deshalb zweifle ich es an. Bei diesem ganzen Spüren ist eine große Menge eigenes, teils unbewusstes Wunschdenken dabei. Hält man daran fest, "spürt" man gewiss auch nach dem Tod was. Real ist das aber nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
  9. SieSensible

    SieSensible Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2014
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hessen
    Noch vor einiger Zeit hätte ich wahrscheinlich genauso gedacht wie Du, aber sorry, dass ich das so plump unterstelle, aber DU HAST ES NICHT ERLEBT, sonst würdest Du es auf keinen Fall anzweifeln. Es ist definitiv KEIN Wunschdenken, ich spüre es überdeutlich, oft total überraschend und manchmal passt es mir auch gar nicht in den Kram!
    Wenn sein Herz vor Angst rast, tut meines das auch (selbst wenn ich dabei entspannt im Bett liege), wenn er traurig ist, laufen mir die Tränen und das kommt definitiv NICHT von mir und das alles, obwohl er viele viele Kilometer entfernt ist. Ich spüre, wenn er mir eine Nachricht schreibt und schaue genau in dem Moment nach, wenn sie ankommt, usw... Für jemanden, der das nicht erlebt hat, erscheint das als verrückt oder Einbildung, aber für mich ist es so was von total REAL. Früher hätte ich das gar nicht für möglich gehalten, aber ich kann jedem Zweifler versichern, es GIBT EINE SEELENVERBINDUNG, die alles was man bisher erlebt hat, vollkommen den Schatten stellt. Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass man die Gefühle des anderen mitfühlt und wenn man diese dann teilt, spürt der andere Part die Gefühle sozusagen doppelt, was man dann wieder selbst wahrnimmt. So kommt es zu einer unglaublichen Intensität jeden Gefühls, das der andere teilt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
  10. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    12.598
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    aber was ist so toll daran? welchen nutzen bringt es einem für das alltagliche leben? fühlt man sich dadurch zufriedener, glücklicher? oder eher abhängiger weil man dieses nicht mehr missen möchte? fühlt man sich selbst besonderer?ehrlich gesagt verstehe ich den sinn nicht die gefühle eines anderen zu spüren. was ist der "effektive" sinn? meine erfahrung ist...es bringt mir nix wenn bodenständige werte fehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2014
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen