1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner einfach abgetaucht- warum?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Fee2011, 4. November 2011.

  1. Fee2011

    Fee2011 Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Sachsen
    Werbung:
    hallo,
    habe hier zu dem ganzen schon eine menge gelesen aber finde noch nicht die richtige Antwort, vielleicht kann mir ja jetzt direkt jemand weiter helfen. Das Thema um das es hier geht oder besser die Erfahrung liegt schon ein paar (gut 3 Jahre ) zurück. Damals war ich in einer sehr festen Beziehung und stand kurz vor meiner Hochzeit als da plötzlich ein offiziell mir fremder ( der Trauzeuge meines Freundes) in mein Leben schneite und direkt beim ersten Treffen dachte ich bor- er sah mir in die augen und ich spürte das gefühl einer wahnsinnig innigen Verbindung-vertrautheit. das bleib auch so, wir trafen uns um einige dinge der Hochzeit besprechen zu wollen was ne passierte, wir verbrachten viel zeit-heimlich miteinander redeten und kuschelten auch mal aber sehr viel mehr nicht aber die zeit war in diesen Momenten relativ es war so schön so leidenschaftlich und ach man mir fehlen die worte nun ja letztlich sagte ich die hochzeit ab und es gab eine menge ärger was verständlich ist, aber ich muss dazu sagen es lag nicht in meinem interesse meinem damaligen Freund weh zu tun es machte mich so wahnsinnig es ihm sagen zu müssen das tat mir selber weh.:( naja aber letztlich vertrugen sich die beiden wieder und wir sahen uns nicht mehr der kontakt brach zusammen. was für den moment auch gut so war um das sich die gemüter wieder etwas beruhigen konnten. Heute shen wir uns manchmal zufällig und das gefühl ist immer noch recht intensiv. Allerdings ist er jetzt verheiratet...war er meine zwillingsseele oder vielleicht nur da um die hochzeit zu verhindern( denn wohlbemerkt dieser mann hätte mich nicht glücklich machen können, damals fehlte mir diese Erkenntnis)...auch ich bin wieder in einer glücklichen beziehung aber manchmal habe ich das Gefühl mir fehlt etwas und ich muss immerzu in solchen momenten an genau ihn denken...welche rolle spielt er bei mir war Er DER und nur noch nicht soweit?...oder hatte ich hier nur etwas zu lernen?


    freu mich auf eure meinungen...liebe grüsse:):umarmen::umarmen:
     
  2. Siobhan

    Siobhan Guest

    Das kann Dir natürlich niemand mit Sicherheit sagen, aber Menschen begegnen einem nicht zufällig. Er hat in Dir etwas ausgelöst, dass Du Dich gezwungen sahest, Deine Hochzeit abzusagen. Vielleicht hatte Eure Begegnung nur diesen Sinn. Vielleicht ist er aus Deiner Seelenfamile und wollte verhindern, was auf Dauer nicht gut für Dich gewesen oder einfach nicht der richtige Weg gewesen wäre. Nimm es einfach so an und geh Deinen eigenen Weg weiter.
     
  3. Gwendolyn410

    Gwendolyn410 Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    74
    Schließ mich Siobhans Meinung an. Er kann es gewesen sein, muss es aber nicht. Auf jeden Fall ging es darum, deine Hochzeit zu verhindern.
     
  4. Fee2011

    Fee2011 Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Sachsen
    hallo und danke an euch beide...:)

    aber warum verschwindet er nicht aus meinem kopf und warum kommt gerade er mir nach so lange zeit in momenten der einsamkeit in den kopf ich hatte ja schließlich auch schon schöne andere begegnungen? und mal ganz ehrlich warum war es so intensiv und so irre vertraut ich kannte ihn nicht ein wenig und gab mich ihm voll hin zumal es ihm ja offensichtlich nicht anders ging...:( und mal zu dem thema seelenpartner wie ist das eigentlich sind das alles seelenpartner unterschiedlicher weise oder kann es zb durch krankheit auch mal dazu kommen das ich ein und der selben seele in ein und dem selben leben nur in einem anderen körper wiedertreffe? klingt blöd oder...:(? ich versteh es nicht so gefühlt habe ich bislang in 27 lebensjahren noch nicht einmal...:( schnauf...


    liebe grüsse

    ps ist euch soetwas auch schon mal wiederfahren?:umarmen:
     
  5. Fee2011

    Fee2011 Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Sachsen
    achso und noch was zu dem thema...grins

    dachte es heißt immer der seelenpartner macht ich sag jetzt mal kurz und bündig die welt heile ergänzt liebt bedingungslos und und und...schmunzel-finde die solchen beschreibungen immer total schön- warum hat er mich denn dann danach im stich gelassen und mich somit auch verletzt?...traurig schau...grübel:danke:
     
  6. Brummbär

    Brummbär Guest

    Werbung:
    Alles ist möglich. Aber frag dich mal, ob du die Hochzeit wirklich gewollt hast, oder ob du nicht heimlich dir gewünscht hast, oder gar gebetet hast, das die Hochzeit nicht statfinden müsste? Den dann kann es schon sein, das jemand kommt , der dir da einen Schups gibt.
    Doch meistens sind es ganz normale Gründe, ohne jeglichen tieferen Sinn, einfach, weil man gar net denjenigen heiraten will, den man sollte.
     
  7. Fee2011

    Fee2011 Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Sachsen
    hm...schon richtig...aber zu diesem zeitpunkt war ich wirklich noch recht zufrieden und alles war soweit fertig organisiert ich hatte auch nicht das gefühl kalte füsse zu bekommen ich hätte es wohl gemacht wäre das nicht geschehen...also waren alles nur worte?
     
  8. Siobhan

    Siobhan Guest

    Weil Deine Seele seine wahrscheinlich "erkannt" hat. Solch eine Begegnung wird man nun mal gedanklich nicht los. Aber sie heißt auch nicht, dass er Dein Lebenspartner ist.

    Ich verstehe die Frage nicht so ganz. Meinst Du, ob man eine Dir bekannte Seele zweimal re-inkarnieren kann während diesem (Deinem) Leben? Nun, ich denke schon, denn es gbt Berichte darüber, dass Kinder in eine Familie geboren wurden, diese aber nicht akzeptierten, weil sie noch Resterinnerungen aus ihrem vorherigen Leben hatten.


    liebe grüsse
    Ich lebe seit mehr als 20 Jahren mit so einer Geschichte.
     
  9. Gwendolyn410

    Gwendolyn410 Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    74
    Hm, das ist für Außenstehende überhaupt nicht richtig einzuschätzen. Zudem gibt es neben DEM Seelenpartner ja auch noch Seelenverwandte. So könnte es einer dieser SV gewesen sein, der kam, um dich vor einem Fehler zu bewahren.

    Beim Seelenzwilling, wie ich ihn gerne nenne, hat man ein Gefühl des Wiedererkennens. Ich dachte z.B. sofort "Ich kenn dich" und war wie elektrisiert und bekam einen unglaublichen Energieschub. Das war Seligkeit pur. Hattest du auch so ein Gefühl des Wiedererkennens?

    Natürlich kann es auch "nur" starke erotische Anziehung gewesen sein. Sowas gab es bei mir auch mal. Zumal ich immer wusste, wann er wo auftauchen wird, da also irgendeine Verbindung bestand. Im Nachhinein war er es aber nicht. Ich denke jedoch, dass ich damals schon für die Begegnung mit dem echten SP geübt habe:D.
     
  10. Brummbär

    Brummbär Guest

    Werbung:
    ganz einfach: weil diese sogenannten Menschen, die ihn Seelenschublade geschoben werden, in erster Linie eben eines sind: Menschen, und Menschen haben unterschiedliche Einstellungen, Erfahrungen, Vorstellungen, vor allem in der u. von der Liebe.

    In der Esoterik glaubt man scheinbar, das ein Seelenpartner A plötzlich alleine durch die Begegnung auf einmal ganz gleich reagiert wie Seelenpartner B, C...usw. vergisst aber dabei (mal abgesehen davon, das SP ev. phantasiegebilde sind..) das jeder seine Charakterzüge hat, die er nicht allein durch eine Begegnung ändert. Nehmen wir mal den Casanova her, der nix anbrennen lässt, für den Frauen zb. nur Objekte der Begierde sind, u. der eigentlich nicht vorhat, sich an eine Frau fest zu binden. So, nun trifft Herr Casanova auf Frau Seelenpartner- und schwups, schon ist er der treueste Mann, der nur mehr die eine im Kopf hätte? So in etwa kommen mir manche Kommentare vor, u. so lehrt es eben scheinbar auch die Esoterik.
    Aber denkste, der Casanava wird sich so schnell nicht ändern. Es kann zwar sein, das er durch die Begegnung mit dieser einen Frau umzudenken anfängt, ob er es dann auch umsetzen will, da gibt es keine Regel, der eine will es u. schafft es, der andere will es eben net.
    Und diese Beispiele kann man beliebig durchspielen u. kommt, wenn man klar u. vernünftig denkt ,sicher auf ein Ergebnis: SP sind unterschiedlich, u. es gibt kein Patentrezept, wie er reagieren wird, wenn er auf den anderen SP trifft. Ist doch Logo, oder? Naja, ich höre schon die Aufschreie, die das net wahrhaben wollen... :lachen:

    Also ich gehe ja zusätzlich davon aus, das es weder DS , noch eine SP gibt, sondern das hier andere Dinge eine Rolle spielen. Aber erklär das mal eingefleischten DS/SP Anhängern.. :D

    Doch ich sage nicht, das es eine solche beschriebene Anziehung u. Liebe gibt, nein, aber ich hab was dagegen, Menschen resp. deren Seelen einzuteilen, u. ihnen sozusagen durch´s Universum u. irgendwelche geistigen Gesetze vorzuschreiben, wie sie doch gefälligst zu reagieren haben..

    Und so nebenbei gibt es Menschen, die eine Herzensgüte und Nachsicht besitzen, die natürlich anders reagieren, wenn ein Mensch verletzt, als wie jemand, der ein Heissläufer ist, u. es nicht verträgt, wenn ihn jemand wehtut.

    Wäre es doch nicht auch etwas eintönig u. fad, wenn nun jeder Mensch, so er auf den (imaginären) SP trifft, gleich wie alle anderen reagiert, u. egal, ob er vorher ein kleiner Teufel war, plötzlich u. deshalb zum Engel mutiert?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen