1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner, die man im jetzigen Leben nie kennen gelernt hat?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Astro11, 23. Oktober 2007.

  1. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Werbung:
    Es heißt doch, dass man viele Seelenpartner hat und dass die Personen, die einen umgeben, z.B. die Familienangehörigen, im nächsten Leben immer wieder auftauchen, aber in anderer Konstellation. Aber es gibt doch auch Seelenpartner, mit denen man aus früheren Leben verbunden ist, aber die im jetzigen Leben nicht auftauchen. Hierzu passt auch der vorherige Thread "Was ist wenn der Seelenpartner tot ist?" Es könnte doch sein, dass man einige Seelenpartner in diesem Leben überhaupt nicht persönlich kennen lernt, ihre Anwesenheit aber trotzdem spürt. Kennt sich damit jemand aus?
    Es klingt zwar eigenartig, aber ich spüre z.B. eine starke Verbundenheit zu einer Person, die bereits verstorben ist, die ich aber niemals kennen gelernt habe. Ich habe den Eindruck, mit ihm seelenverwandt zu sein weil ich schon mehrfach dessen Emotionen gespürt habe (als derjenige noch lebte) und ich mich schon immer zu ihm stark hingezogen fühlte. Das ganze kann ich mir nicht erklären und es kommt mir verrückt vor. Aber als ich gelesen habe, dass es auch noch andere Leute gibt, denen so was passiert, habe ich mich getraut, hier davon zu berichten.
     
  2. Gaia

    Gaia Guest

    Hallo Astro,

    ja, in der Tat gibt es sowas. Allerdings beziehe ich dieses nicht nur auf den SP, sondern bezeichne uns alle als seelenverwandt und eine meine Geistführerin ist eine Ahnin aus dem Mittelalter, die mal meine Mutti damals war. Ich habe einen sehr starken Bezug zu ihr. Wir kommunizieren auf mehreren Ebenen miteinander. Sie steht mir für eine bestimmte Zeit zur Seite, bis eine Aufgabe meiner erledigt ist und sie dann zu mir inkarnieren kann.

    Also ganz und gar nicht verrückt!:nono:

    LG
    Gaia:liebe1:
     
  3. Astro11

    Astro11 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    287
    Hallo Gaia,

    woher hast du von deiner Geistführerin erfahren? Kanntest du sie auch schon von Kindheit an bzw. hast es damals schon gespürt ode kam das erst später?
    Ich fühlte mich schon ziemlich früh, als Kind, zu der besagten Person hingezogen ohne zu wissen warum.

    lG Astro11
     
  4. gbolahan

    gbolahan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Ich habe auch einen Seelenpartner den ich in diesem Leben "verpasst" habe. Sehr kurz nach seinem Tod habe ich gemerkt dass es so ist. ich habe gewusst dass "wer er ist", jedoch hab ich ihn nie getroffen und hab ich vorher auch nie besonders, eigentlich gar nicht, fuer ihn interessiert. Und jetzt spüre ich die Verbindung so stark dass es mir innerlich mein Herz zerreißt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen