1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Seelenpartner Bücher Besprechung

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von SoulCat, 13. Januar 2017.

  1. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.067
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Hier in diesem Thread sollen Bücher vorgestellt werden zum Thema Seelenpartner, Zwillingsseele/Dualseele


    Regeln:

    Hier sind keine Kommentare und Gespräche erwünscht, macht die bitte außerhalb in eigenen Threads oder Unterhaltungen.
    • Ein Beitrag pro Buch
    • Kurze Beschreibung des Inhalt
    • Was hat mir gut gefallen / nicht gefallen an dem Buch

    Ich freue mich auf eure Beiträge :)
     
    ♡Mino♡ gefällt das.
  2. Chirra

    Chirra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.505
    Ort:
    Chemnitz
    Ich habe keine Bücher über Seelenpartnerschaften, aber ich habe jede Menge Star - Wars - Bücher zu Hause wo mir beim Lesen schon häufig der Gedanke gekommen war, dass Anakin Skywalker und Padmé Amidala Seelenverwandte sein könnten, denn einerseits sind sie sich charakterlich sehr ähnlich gewesen von ihrem Gerechtigkeitssinn her und ihren Mut bzw. Abenteuerlust. Andererseits hatten sie auch eine Art telephatische Verbindung zueinander gehabt und das Drama am Ende wo Anakin letztendlich ein wenig Schuld an Padmés Tod hatte passt gut zu einer karmischen Liebesgeschichte.

    LG Tina
     
    SoulCat gefällt das.
  3. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    868
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    "Liebe in der neuen Zeit"
    mit dem Untertitel
    "Wie Seelenpartner jetzt die Welt verändern"
    geschrieben von Gerti Samel

    habe ich eine Zeitlang "verschlungen", legte es wieder weg, las es irgendwann wieder,...entdeckte neues, geschriebenes, das ich beim letzten Mal lesen nicht verstand war auf einmal klar,.....
    habe es verborgt, Leuten "aufgezwängt" es auch zu lesen, die konnten damit nichts anfangen,.....:)

    Gerti Samel beschreibt wie sich die Beziehungen im Laufe der zeit verändert haben, warum viele Beziehungen auseinander gehen, sie schreibt über die Begegnung mit dem SP, und darüber wie die Begegnung schon vor der Inkarnation "abgesprochen" wird, welche Aufgabe solche Begegnungen haben,...und das letzte Kapitel widmet sie der neuen kosmischen Sexualität.

    Dass sie auch darüber schreibt wie sie ihrem SP begegnet ist, brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen.

    Ich habe mir dieses Buch im Jänner 2013 gekauft, da gabs noch nicht so viel Literatur über dieses Thema, es gehört immer noch zu meinen Lieblingsbüchern, obwohl ich immer weniger danach greife.
    Alles was darin beschrieben wird, ist für mich seltsamerweise die Wahrheit, obwohl ich meinen SP nicht kenne.
    ich bin bei dieser Thematik so eine Art "Trittbrettfahrer",....:),....meinem "Exmann" ist vor 5 Jahren seine SP begegnet. Ich wollte damals verstehen was mit ihm passiert ist und kaufte dieses Buch. Ich weiß noch, wie ich es das erste Mal gelesen habe, dachte ich mir, das will ich auch, und beschloss mir meine Themen anzuschauen, aufzuarbeiten,......um den Weg vorzubereiten für die Begegnung mit dem SP.
    jetzt ist es so, es ist mir egal geworden, ob er erscheint oder nicht, weil ich selber immer besser bei mir ankomme. Ich "brauche" ihn nicht mehr.....

    Auszug aus dem Buch:
    Kein Mensch ist eine halbe Kugel
    .......Der Mensch der Zukunft definiert sich anders. Er versteht sich als eine vollkommene ganze Einheit, die Teil einer größeren vollkommenen Einheit ist. Zeit wird es also zu begreifen, dass wir nicht auf die Ergänzung durch einen Partner angewiesen sind...........
     
  4. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.067
    Ort:
    Tirol
    Wow, tolle Buchbesprechung liebe @Herzbluat
    Danke schön :)
     
    Herzbluat gefällt das.
  5. Spielkind

    Spielkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2018
    Beiträge:
    126
    Also ich hab grad ein Buch namens Seelenpartner - Das Geheimnis karmischer Verbindungen zu Ende gelesen und es ist von Judy Hall geschrieben.

    Ich muss sagen das gute daran ist, man hat zwar am Anfang das Gefühl, eine Seelenpartner müsse das gegenüber liegende geschlecht sein.. Was sich aber am Ende in eine ganz andere Richtung entwickelt.
    Judy Hall ist eine Astrologie Forscherin und arbeitet als karmische Beraterin.
    Sie hat also viele Geschichten ihrer Kunden verfasst, die wirklich so passiert sind.

    Sie gibt auch Anleitungen dazu wie man sich sein Herz zurúck holt oder eine Verbindung löst bzw abändert.

    Mir hat das Buch wirklich gefallen, und sie hat noch so viele. Ich denke werde mit noch einige von ihr holen, da ich ihre Art zu schreiben sehr mag.

    :)
     
    SoulCat und Herzbluat gefällt das.
  6. WildSau

    WildSau Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    407
    Werbung:
    ich habe heute gelesen "dualseelen und die liebe: wenn das Schicksal auf zwei herzen trifft" von ricarda sagehorn und Cornelia mroseck, trotz des peinlichen titels, mal zum reinschnuppern und um mir ein bild zu machen, ob da was dran sein kann.
    und ja, was soll ich sagen, ich fand den einstieg etwas seicht. aber im Endeffekt war es ziemlich treffend und lehrreich.

    die beiden rollen werden als "loslasser" (also der jäger - in der regel die jägerin) und "gefühlsklärer" (der gejagte) bezeichnet. zu beginn konnte ich mich und mein gegenüber nicht ganz einordnen, weil ich, ohne dass das überheblich klingen soll, über das klassische jägerinnentum mittlerweile hinausgewachsen bin. hab viele jahre lang in dieser rolle zugebracht und viele menschen "gejagt", bis ich mich vor einiger zeit für die radikale selbstannahme entschieden habe - weshalb ich und mein spezieller mensch offenbar nicht mehr so "pur" daherkommen. aber ursprünglich bin ich natürlich trotzdem die Jägerin, und im laufe der Lektüre wurde das auch ziemlich klar.

    es wurde klar herausgestellt, dass es immer darum geht, in sich selbst ganz zu werden. Und bevor das ziel nicht erreicht ist, wird's auch nichts mit den Partnern. schön und beruhigend fand ich die aussage, dass es klappen muss, wenn beide ihre aufgabe erfüllt haben. dass der loslasser immer vorangehen und die kontrolle über den gemeinsamen Prozess übernehmen muss, indem er eben den Partner loslässt und die Ablehnung aushält. und dass, wenn der loslasser vollständig losgelassen hat und der Partner dann nicht ankommt, das ganze wohl eine Illusion gewesen sein muss. das find ich aber ziemlich gut, denn in diesem fall ist der loslasser doch schon ziemlich klar in sich, und der richtige mensch wird sich dann vermutlich bald zeigen. und selbst wenn nicht, ist es in dem Stadium wohl kein Drama mehr.

    die Dynamik zwischen den beiden wird sehr gut aufgezeigt, was sehr hilfreich ist. und auch, wie sie durchbrochen werden kann.
    gut fand ich auch, dass endlich mal jemand die energetische Verbindung thematisiert hat, die ich persönlich extrem stark spüre.
    ob das jetzt meine "dualseele" ist, weiß ich noch immer nicht. ich hab schon ein paar mal mit menschen energetische Verbindungen gespürt. so ausgeprägt halt noch nicht. aber im grunde ist das auch nur nebensächlich. meine empfindungen ergeben jetzt auf jeden fall mehr sinn. damit kann ich arbeiten.

    also eine klare empfehlung für dieses kleine büchlein. :)
     
    Spielkind, Herzbluat und SoulCat gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden