1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner?-bin so traurig!

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Lesslie25, 14. November 2006.

  1. Lesslie25

    Lesslie25 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo an alle!
    Nachdem ich mir nun einige eurer Beiträge durchgelesen habe, komme ich mal auf mein Thema zu sprechen. Ich weiß eibfach nur noch, dass ich gar nichts mehr weiß und irgendwie in der Luft hänge.

    Ich kenne ihn, meinen "Seelenpartner" oder wie ich ihn auch immer nennen will, seit fast 6 Jahren. allerdings hatten wir uns danach aus den augen verloren. Es war einfach nicht die Zeit.

    Dieses Jahr im august haben wir uns wieder getroffen-ich habe ihn besucht (er wohnt 600km entfernt!) und wir haben eine großartige woche miteinander verbracht. Naja, danach fing es an, immer Tiefer zu werden, bis ich ihn ein zweites Mal besuchte. Die zweite woche war auch phantastisch.
    aber wir haben festgestellt, dass wir nicht die gleichen Zukunftspläne haben: er will keine Kinder mehr, ich will noch welche .

    Er hat daraufhin die Beziehung beendet, weil er mir meine Zukunft nicht verbauen wollte (er ist 20 Jahre älter als ich!)-und ich glaube ihm das sogar.
    Vielleicht bin ich naiv, aber ich glaubs ihm wirklich. weil cih weiss, dass uns soviel verbindet, wir uns so aehnlich sind und ich weiss, wie schwer auch ihm diese Trennung fällt.

    aber es gibt einfach kein zurück mehr, weil die situation so auswegslos ist. Ich kann und will nicht auf Kinder verzichten.

    Ich weiss nicht, was ich machen soll, weil er mir einfach immer noch so nahe ist-emotional. weil ich spüre, dass er an mich denkt (oder rede ich es mir nur ein??).
    Und das erste Mal in meinem leben kann ich sagen: ja, ich bin traurig, weil ER weg ist, und nicht, weil mir ein Mann oder die Gewohnheit fehlt!

    Ich weiss ja auch, dass wir einfach Freunde bleiben koennen und dass er das auch will, weil uns soviel verbindet. Und wir werden auch Freunde bleiben.
    aber es tut so weh, und ich bin so traurig!

    Ich weiß, hierauf kann vielleicht niemand was Konstruktives schreiben.
    Trotzdem vielen Dank fuers Lesen
    Lesslie
     
  2. Slunky

    Slunky Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    69
    Ort:
    München
    Hallo du

    Habe deinen Bericht gelesen,ist schon ein bischen traurig.
    Also eins kann ich dir sagen wenn es dein Seelenpartner ist ,
    dann kannst du dich nicht einfach so trennen >>>
    Den die Verbundenheit ist auf einer sehr tiefen Ebene.
    Das kostet dir viel Kraft und Energie .
    Meistens kann man sich nie lösen von seinem SV./ Sehe die positiven Seiten.
    Also prüfe genau !!!!!!!!! Gehe in dich zu deinem Inneren Selbst.
    Lerne damit umzugehen >> reife damit .

    Viel Glück
    Slunky
     
  3. mercedes

    mercedes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    16
    hallo Lessli

    seit ich mich u.a. mit Esoterik beschäftige, stelle ich immer wieder bei allen meinen bekannten fest, dass sich nicht die gleichgesinnten seelen treffen - sondern dass zb gerade die positiven seelen immer wieder die negativen anziehen, die guten von den bösen ausgenützt werden usw - in allen möglichen varianten, wie zB Du willst Kinder, der andere nicht.

    Seit ich lebe, wünsche ich mir vor allem eines: viele, viele Kinder.
    Ich hatte nie Probleme damit, Frauen kennenzulernen - aber es waren immer nur welche, die selbst keine Kinder wollten.

    Das nur als Trost. Wenn Du mir diskutieren willst, melde Dich.
    Alles Liebe und Gute,
    mercedes
     
  4. Zora

    Zora Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2006
    Beiträge:
    332
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Mercedes ich gehe sogar noch ein Stück weiter. Diese Art von Beziehungen zum Seelenpartner sind meist höchst kompliziert und kosten eine Menge Kraft und Geduld. Zumindest zeitweise.
    Ich hätte auch gerne viele Kinder, nur leider passt mein Mann zu dieser Idealvorstellung nicht. Habe 2, eine davon 6 Wochen alt und irgendwie ist der Wunsch nach mehr noch immer da. Aber das geht halt nicht.
    Das war jetzt vom Thema ab, aber egal...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen