1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner bereits in einem früheren Leben? Hinweis durch Traum

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von exzent, 10. Januar 2014.

  1. exzent

    exzent Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2014
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallöchen,

    vor einigen Monaten hatte ich einen sehr "trauigen" Traum indem ich und mein fester Freund eine Rolle spielten. Ich lag in einem sehr alten Bett in einem alten Fachwerkhaus und war kurz vom sterben. Meine Schwester, die mit mir im Raum war, bat ich meinen Freund zu uns zu holen - ich weinte, weil ich so Angst hatte ihn gleich nie wieder zu sehen. Als er kam, war ich bereits ein Geist - er konnte mich nicht sehen, trauerte jedoch an meinem Bett. Ich spürte eine sehr starke Liebe zu ihm, auf Grund dieser tiefen Trauer und dem Abschied, habe ich die Liebe zu ihm tiefer gespürt als im wahren Leben.

    Da ich zum Traum Zeitpunkt weder krank war, noch Trennungsgedanken zwischen uns herrschten, ist es vielleicht möglich, dass dieser Traum ein Hinweis auf ein früheres Leben ist? Ein Leben in dem wir bereits früher ein Paar waren?

    Freue mich auf eure Gedanken...
     
  2. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Plasma und Ambiplasma haben eine sehr wichtige Funktion im Körper, aber eben dieses Plasma oder sei es eben Ambiplasma haben sehr wohl auch eine esoterische Funktion.

    Lymphe betonen das sogenannte erwachte Bewussstsein, es gibt Regulatoren wie Zirbeldruese, Gehirnanhangsdüse, Steissbein, Herz, Kehle. etc. etc. etc.

    Esoterik umfasst nicht nur Studien der erwachten Bewusstseinsniveaus, sondern auch die Studien des schlafenden Bewusstseinsniveaus.

    Beziehungen die sich wie Seelenpartenrschaften anfuehlen, koennen mental, wenn man will auch als schlafende Beziehungsformen erkannt werden. Waehrend in Beziehungen wo man viel psychologisch arbeitet als wache Form der Beziehung gelebt werden.

    Ein gesunder Dialog waere auch ein Pendel zwischen dem eigenen Wach und Schlafbewusstsein, was eben ein Gebiet der Psychologie ist.

    Es ist schon etwas ausgekluegelter dieses Pendel unter den Menschen selbst in Vergleich zu ziehen, das Pendel zwischen schlafender und wacher Esoterik. oder sich innerhalb davon zu helfen, weil die Logik der Menschen nicht gleich ist, deswegen, weil Logik variert, was anhand der Relativitaetstheorie bewiesen sein sollte, gab es immer wieder Mal die Tendenz hervoragende Logik von Propheten, Spiritisten einem Logos zu zu Ordnen und in Form einer Bibel zu opfern.

    Da es nicht nur eine Bibel gibt, sondern auch amerikanische Bibeln und Indische, spricht man dann noch von einem Maitreya, der diese drei oder vier Bibeln die es gibt noch einmal aufarbeitet um es zu gewaerleisten dass alles rund laeuft auf der Erde, auch wenn es sich um auswendig gelebte Traditionen handlet.

    Maitreya ist somit das stolzeste was die Erde je an Richtlinien zugesprochen bekommen haben wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2014
  3. Phoebe13

    Phoebe13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2012
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Mein zu Hause ist dort, wo ich bin.
    Ich denke schon, dass dein Traum Erinnerungen an eine andere Vergangenheit widergespiegelt hat, da ich selber ähnliche Erinnerungen kenne.

    Wie würdest du denn Eure aktuelle Partnerschaft beschreiben? Würdest du sagen, bei euch lief alles so, wie bei den meisten anderen. Kennenlernen, verlieben, Schmetterlinge im Bauch, anschmachten... ? Oder gab es schon mal ungewöhnliche Erlebnisse, die dich nachdenklich gestimmt haben, ja, die dich regelrecht verwundert haben? Glaubst du selber daran, dass ihr einander schon mal begegnet seid? Vielleicht nicht erst seit deinem Traum? Unser Gefühl, sofern es von Gedanken, Wünschen und Ängsten ungetrübt ist, lässt und immer unsere Wahrheit erkennen!
    Wenn es damals tatsächlich so war, wie in deinem Traum, was denkst du, warum kam die Erinnerung gerade jetzt in dir hoch?
    Im Leben geht es, denke ich darum, zu lernen, das Leben anzunehmen, wie es ist. Und der Tod, also das Loslassen , gehört zum Leben dazu, auch ihn müssen wir annehmen und akzeptieren lernen.
    Deine/Eure Trauer, die du im Traum gespürt hast, könnte möglicherweise in diesem Leben scheinbar grundlos Ängste hervorrufen. Wie sieht es aus mit unbegründeter Eifersucht? Klammerst du vielleicht? Bist du misstrauisch?
    Lerne, los zu lassen. Nur was wir loslassen, wird zu uns zurückkehren. Neues kann nur entstehen, wo altes stirbt. Nichts ist für immer, auch nicht das Leben. Aber es währt ewig. wir müssen nur lernen, uns dem Leben hinzugeben. Ohne Angst ins Leben fallen lassen.

    Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen. Alles Gute!
     
    exzent gefällt das.
  4. Feivel

    Feivel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2014
    Beiträge:
    656
    Ich glaube schon dass Traeume uns Hinweise auf fruehere Leben geben koennen, weil sie ins oft einen Blick in unser Unterbewusstsein ermoeglichen. Aber Sicherheit, oder zumindest eine groeßt moegliche Sicherheit, kann man vermutlich nur durch eine Rueckfuehrung bekommen.
     
    exzent gefällt das.
  5. believeinyouxo

    believeinyouxo Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2014
    Beiträge:
    764
    es kann von prinzip her sehr gut möglich sein,dass eure enge verbundenheit (aus reiner,tiefsten liebe) zu einander,schon aus eueren gemeinsamen früheren leben hervor kommt.
    es kann von grund aus auch sehr stark möglich sein, dass dir dein traum auch andeuten möchte, dass ihr euch schon im früheren leben sehr nahe standet. (verheiratet,etc)

    Dieser traum kann,aber auch eine un-bewusste rückführung in dein altes ich sein.(was du durch träume wahrnehmen kannst) ..
    Andererseits,ist es auch eine art unterbewusste verarbeitung aus früheren leben. die sich bei dir durch träume zeigen.
     
    exzent gefällt das.
  6. ankhbari

    ankhbari Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    da stimme ich auch zu.rueckfuehrung ist etwas sicherer um infos zu bekommen,sonst ist schwer zu sagen ob bilder oder gefühle eine fruehre leben gehören.es gibt oft der bekannte deja vu , was auch mit frühere leben zu tun hat oder mit träume aus der zukunft.

    es gibt eine anmerkung noch die sagt das man eine verbindug erstellt zu akasha bibliothek ( in traum oder unterbewusstsein ) , wo alle infos gespeichert sind und man verbindet sich mit solche informationen aus der vergangenheit oder auch zukunft.

    akasha gibts , kann ich bestätigen aber nicht beweisen. :rolleyes:
     
    exzent gefällt das.
  7. Ganz einfach, du bist älter oder fühlst dich alt.
    Du hast Angst das ihr Euch durch deine Veränderung die mit dir passiert, nie wieder seht.
    Er kann deine neuen Gedankengänge leider nicht nachvollziehen.
    Wie soll ich sagen, die Veränderung mit dir spürt ihr beide, aber sie passiert eben.
    Du liebst ihn trotzdem.;)
     
    exzent gefällt das.
  8. Leylaa1987

    Leylaa1987 Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2014
    Beiträge:
    75
    Werbung:
    wunderschön geschrieben :)
     
    exzent gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen