1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenpartner aus früherem Leben?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von JayNi, 25. März 2014.

  1. JayNi

    JayNi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Ich weiß, dass sich das alles verrückt anhören muss, aber ich muss das mal rauslassen!
    Ich habe einen Mann im Fernsehen gesehen, er lebt in Neuseeland. Und ich kann sei 2 Monaten an nichts anderes denken. Er hat diese Anziehungskraft auf mich, es ist unbeschreiblich. Mir geht es oft durch Mark und Bein wenn ich an ihn denke und dann kreisen 1000 Schmetterlinge in meinem Bauch. Es kann nicht nur einfach eine Schwärmerei sein, denn ich kenne mich sehr genau. Ich würde so etwas niemals an mich ranlassen. Unerreichbare Ziele gibt es für mich nicht. Das habe ich noch nicht erlebt, und ich gehe bereits auf die 40 zu. Manchmal kommen mir Bilder in den Kopf, wie wir uns küssen (ich kann nicht genau sagen ob er es ist, es ist aber das Gefühl, dass ich weiß er ist es) Ich weiß nicht wie ich das genau erklären soll. Ich träume auch ganz oft von ihm.
    Kann man seinen Seelenverwandten kennen/finden ohne ihm zu begegnen? Dachte eigentlich immer dass es Blödsinn ist, man muss sich doch persönlich gegenüber stehen. Oder kann es ein Mensch aus einem früheren Leben sein? Haltet ihr in so einem Fall eine Rückführung für sinnvoll?
    Ich bin wirklich verzweifelt. Es geht mir nicht darum, ihn zu finden (das ist unmöglich, das weiß ich) eher darum dass ich normal weitermachen kann. Kann mich auf nichts mehr konzentrieren, bin sehr oft abwesend usw.
    Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir dazu was sagen könntet. Oder vielleicht habt ihr so etwas auch schon erlebt?
    Ich danke euch!
     
  2. clau_dia40

    clau_dia40 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo,
    du brauchst nicht verzweifelt sein, nimm es an wie ein Geschenk. es geht nur um dieses eine Gefühl dass du tief in deinem inneren wieder spürst, die Liebe zu dir selbst, es geht nicht um den einen Menschen, der hat es nur aktiviert , dieses einzigartige Liebesgefühl.
    geniesse es einfach :)
     
  3. JayNi

    JayNi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2014
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Das hast du lieb geschrieben! Vielen Dank. Das war mir nicht klar. Das muss ich wahrscheinlich verinnerlichen! Ich werde es versuchen. Aber so ein Restzweifel bleibt! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen