1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seelenlicht

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Funkelelfchen, 4. Mai 2015.

  1. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    Werbung:
    Irgendwo im Nirgendwo traf ich ein Licht
    Es sprach ganz leise....Sag, erkennst du mich nicht?

    Wir sind schon soviele Meilen zusammen gegangen, doch du warst zu sehr in deinen
    Gedanken gefangen

    Du sahst nicht die Wunder die ich vollbrachte..hörtest nur wie man über dich lachte.
    Manchmal im Spiegel sahst du mich blitzen oder spürtest einen warmen Hauch über dein Herz flitzen

    In so vielen Träumen bin ich dir gefolgt, dich zu mir zu rufen war alles was ich immer wollt

    Doch jetz stehst du vor mir, mit einem lächeln im Gesicht..
    Ich bin deine Seele, dein innerstes Licht

    Du hast nun endlich den Weg zu mir gefunden, lass dich von mir führen,
    wir haben doch schon soviele Hürden zusammen überwunden

    Vertraue mir, ich lass dich nicht im Stich,
    den ich bin Du und zusammen sind wir strahlender als das hellste Licht
     
    XVIIiz, Fee777, Adamas und 2 anderen gefällt das.
  2. maiila

    maiila Guest

    :flower2:
     
    Fee777, Funkelelfchen und Tiramisu gefällt das.
  3. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    Tränen im Tal der Licht, versunken im Meer
    Schau doch nach vorne, Gedanken zu stoppen fällt oft schwer.

    Geborgen in Tränen blickst du zurück, spürst in dir das pochen, fängst wieder an zu atmen, Stück für Stück

    Eingehüllt in deinen Schmerz, legst du dich zur Ruh
    hörst noch einmal in dein Herz, dann fallen dir die Augen zu
     
  4. Funkelelfchen

    Funkelelfchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    486
    Ort:
    Bayern/Münchner Umland
    Werbung:
    In tiefer Nacht warst du geboren
    Mit dunkler Macht hat man dich oft beschworen

    Du solltest zerstören, alles was einst so geliebt
    Vernichten, was es an schönen Dingen gibt

    Versunken sind viele in deiner Gier
    Vergessen wurde das Jetzt und Hier

    Du bist unsterblich, wirst niemals vergehen
    Viele werden dich ihr Leben lang im Spiegel sehn

    Selbst wenn du irgendwann um dein Dasein bangst
    Du wirst uns immer begleiten, den dein Name ist ANGST
     

Diese Seite empfehlen